Kürbis-Nougat-Torte mit Vanillecreme

© Vicki Scharer

© Vicki Scharer

Für die Torte:

Zutaten

4
Stück
Eier
250
g
brauner Zucker
1
TL
Bourbon Vanillepaste
400
g
Kürbispüree*
250
ml
Öl
250
g
Universalmehl
2
TL
Backpulver
Prise
Salz
2
TL
gemahlener Zimt
1/2
TL
gemahlene Nelken
1/2
TL
Muskat
  1. Backofen auf 170°C vorheizen. Backform ø 20 cm mit Butter einfetten und Mehl ausstauben.
  2. Eier, Zucker und Vanille Paste schaumig schlagen. Kürbispüree und Öl untermischen.
  3. Mehl, Backpulver, Salz, Zimt, Nelken und Muskat vorsichtig unterheben. Den Teig in die vorbereitete Backform füllen und für 60 Minuten backen. Den Kuchen für 10 Minuten in der Backform auskühlen lassen, danach aus der Form stürzen und vollständig abkühlen lassen.
  4. Den erkalteten Kuchen in der Mitte durchschneiden. 

*Für das Kürbispüree:
1 kleinen Hokkaido Kürbis schälen und würfeln. In einer ofenfesten Form so lange kochen bis er weich ist und anschließend pürieren. Das Kürbispüree kann auch eingefroren werden, um es zu einem späteren Zeitpunkt zu verwenden.

Für die Vanille-Pudding Fülle:

Zutaten

250
ml
Vollmilch
1
Stück
Vanilleschote (ausgekratztes Mark und Schote)
20
g
Kristallzucker
5
TL
Speisestärke
200
ml
Schlagobers
1
Packungen
  1. 200 ml Milch in einem Topf langsam zum Kochen bringen. Vanilleschote auskratzen und das Mark und die Schote zur Milch geben.
  2. In der Zwischenzeit die restliche Milch mit dem Zucker, Eigelb und der Speisestärke glatt rühren.
  3. Sobald die Milch im Topf kocht, die glattgerührte Milch mit den weiteren Zutaten langsam unter ständigem Rühren einfließen lassen. Die Masse nochmals kurz aufkochen lassen.
  4. Den Pudding vollständig erkalten lassen.
  5. Schlagobers mit Sahnesteif aufschlagen und unter den erkalteten Pudding rühren.
  6. Die Vanille-Pudding Fülle auf die Hälfte des Kuchens streichen und die zweite Kuchenhälfte daraufsetzen. 

Für die Nougat-Mascarpone Creme:

Zutaten

200
g
Nuss-Nougat
100
ml
Schlagobers
60
g
Puderzucker
1
TL
Bourbon Vanille Paste
350
g
Mascarpone
  1. Nougat grob hacken und in eine hitzebeständige Schüssel geben. Das Schlagobers erhitzen und über das Nougat leeren. Für 5 Minuten stehen lassen und anschließend zu einer glatten Masse verrühren. In den Kühlschrank stellen und abkühlen lassen.
  2. Die Nougatmasse aufschlagen, bis sie hell und geschmeidig ist. Den Puderzucker und die Vanillepaste unterrühren. Den Mascarpone nach und nach dazugeben und alles zu einer luftigen Creme aufschlagen. Für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  3. Die Torte mit der Creme einstreichen und kalt stellen.

Zum Dekorieren:

Zutaten

50
g
weißer Fondant
etwas gelbe Speisefarbe
etwas rote Speisefarbe
Schokostreusel
gehackte Pistazien
  1. Fondant mit gelber und ein paar Tropfen der roten Speisefarbe einfärben und gut verkneten. Aus dem Fondant 6 Kugeln formen, mit einem Zahnstocher auf der Oberseite der Kürbisse kleine Vertiefungen setzen und gleichmäßige Kürbisrillen eindrücken. Die Schokostreusel vorsichtig in die Vertiefungen drücken.
  2. Die gehackten Pistazien entlang des Randes der Torte streuen und die Fondant Kürbisse daraufsetzen.
  3. Die fertige Torte bis zum Servieren kalt stellen. 

© Vicki Scharer

Mehr Rezept-Inspirationen von Food Bloggerin Vicki Scharer finden Sie auf ihrer Webseite Bowsessed.

Mehr zum Thema

Rezept

Kardinalschnitte mit Vanillecreme

Rezept von Leopold Schön aus dem »Zum schwarzen Kameel«.

Rezept

Granatapfel Tarte

Die Granatapfel Tarte von Julian Kutos und majaflorea ist ein wunderschöner Abschluss nach dem Weihnachtsessen. Mit VIDEO!

Rezept

Saftiger Heidelbeer-Gugelhupf

Dieser Kuchen kann mit selbstgemachter Rotwein-Glasur verfeinert werden.

Rezept

Weiße Schokoschnitten

Kreation aus dem Restaurant »Rote Bar« im Wiener »Hotel Sacher« mit salzigem Butterkeks und Hollerröster.

Rezept

Tarte an ganzen Weichseln

Frisch-fruchtiges Sommer-Rezept aus Staud's kleiner Kochschule.

Rezept

Die Wundertorte

Die Zuger Konditorei «Speck» ist bekannt für ihre herrlich saftige und fluffige Kirschtorte und organisiert tägliche «Kirschtorten-Führungen». Hier...

Rezept

Mega Macaron Torte

Zum Geburtstag ihrer Tochte hat Nadine Levy Redzepi improvisiert und eine riesige Macaron Torte gebacken.

Rezept

Hollunderblüten-Erdbeer-Torte

Die leckere Erdbeer-Torte mit fruchtigen Hollunderblüten ist mit iSi nicht nur schnell zubereitet, sie sieht zudem wunderbar aus.

Rezept

Capri-Torte

Die Capri-Torte ist sozusagen die »Sachertorte« Neapels. Ein schlichter Klassiker von betörendem Geschmack!

Rezept

Osterhasen-Marmorkuchen

Ein süßer Klassiker aus Marmorkuchen darf am Ostertisch nicht fehlen.

Rezept

Topfen-Osterhasen mit Kaffeegeschmack

Der Kaffeevollautomaten-Hersteller Jura und »Cooking Catrin« präsentieren ein neues Rezept für süße Topfen-Osterhasen mit Kaffee.

Rezept

Heidelbeerroulade

Fruchtiger Kuchen-Klassiker aus dem Buch »Süßes vom Chief of Sugar«.

Rezept

Mohn-Zitronen-Gugelhupf

Ein erfrischender Gugelhupf darf auf keinem Sonntagstisch fehlen. Bloggerin Vicki Scharer verrät ihr Rezept.

Rezept

Zucchini Honig Kuchen

Diese Nachspeise wird durch Zucchini Honig besonders aromatisch und saftig.

Rezept

Tarte Tatin mit Crème Double

Der Sternekoch, aus u.a. dem Restaurant »Allard« in Paris, präsentiert aus dem Kochbuch »Meine Bistro Küche« eine herrliche Apfeltarte.

Rezept

Bocconotti aus Castel Frentano

Typisch für die Region Abruzzen ist diese gefüllte Mürbteigbäckerei.