Kürbis-Crème-brûlée mit Parmesan-Cracker

© 2019 Le Creuset

Kürbis Crème-brûlée Rezept

© 2019 Le Creuset

Zubereitungszeit: unter 1 Stunde

Für die Crème-brûlée

Zutaten (4 Personen)

200
g
Kürbisfleisch, zum Beispiel Hokkaido oder Butternut
1
EL
Olivenöl
1
TL
italienische Kräutermischung
200
ml
Milch (keine fettarme Milch!)
200
ml
Schlagsahne
1
EL
Parmesan, fein gerieben
1
EL
brauner Zucker
etwas
Salz
etwas
frisch gemahlener weißer Pfeffer

Für die Cracker

Zutaten (4 Personen)

100
g
Parmesan
1
EL
Sesam
  1. Den Parmesankäse grob raspeln und mit Sesam mischen.
  2. Backofen mit Ober-und Unterhitze auf 200 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  3. Plätzchenausstechform als Schablone auf das Backblech legen, mit einer Hand festhalten, mit der geraspeltem Parmesanmischung ausstreuen und die Form wieder herunternehmen. So im Abstand von etwa 5 cm weiter verfahren bis der Parmesan aufgebraucht ist. Die Cracker 7-10 Minuten backen bis sie goldbraun sind. Die Cracker sind erst noch weich, werden aber knusprig wenn sie ausgekühlt sind.
  4. Temperatur des Backofens auf 160°C reduzieren und den Rost in den Backofen schieben.
  5. Kürbisfleisch fein würfeln und bei geringer Hitze in einer Sautépfanne (z.B. von Le Creuset) in Olivenöl anschwitzen, Deckel auflegen und weich dünsten.
  6. Gegartes Kürbisfleisch mit Kräutern und Milch im Mixer pürieren.
  7. Eigelb verrühren und mit Schlagsahne und Parmesan unter die Kürbis-Milch-Mischung rühren. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und auf die Förmchen von Le Creuset verteilen.
  8. Die Cocottes in die Bratreine setzen, heißes Wasser bis zu 2/3 der Förmchenhöhe auffüllen und im vorgeheizten Backofen ohne Deckel 30 Minuten garen, bis die Masse stockt.
  9. Vor dem Servieren Kürbis-Crème-brûléemit etwas Zucker bestreuen und mit einem Flambierbrenner karamellisieren. Mit Parmesan-Crackern garniert servieren.

Tipp

Die Cracker passen auch sehr gut zu Suppen und Salaten.

www.lecreuset.com

Mehr zum Thema

Rezept

Carpaccio vom geräucherten Sellerie/Vogerlsalat/Haselnussdressing/Grapefruit

Weinviertel: Christoph Wagner aus »Wagner's Wirtshaus« präsentiert das Rezept für sein Selleriecarpaccio.

Rezept

Saure Petersilien-Rahmsuppe mit Weißkraut und Bluttommerl

Rezepte aus der Steiermark: In der Oststeiermark kocht Spitzenkoch Luis Thaller die »Saure Petersilien-Rahmsuppe«.

Rezept

Easy Pommes Anna

Das Original ist viel aufwendiger – dafür ist diese vereinfachte Version mindestens genauso gut und im Handumdrehen fertig!

Rezept

Gegrillte Pflaumen mit Burrata, Prosciutto und Rucola

Pflaumen sind die vornehmen Verwandten der Zwetschken, weniger intensiv – dafür aber fleischiger. Ideal als köstliche Vorspeise, am besten mit...

Rezept

Calamari mit Paprika, Gurke, Koriander, Sesam und Miso

Das intensive Spiel der Elemente Luft, Wasser und Erde erscheint dennoch leicht und flüchtig. Ein Rezept von Heiko Nieder.

Rezept

Crema di Patate – Erdäpfelcreme

Enrico Crippa bereitet eine schmackhafte Erdäpfelcrème zu – die »Crema di Patate« aus der italienischen Region Piemont.

Rezept

Vegetarisch: Herbstliche Rote Rüben-Waffel

Mit ihrem Gericht unter dem Titel »Herbst-zeitlos« kochte sich Sarah Jahn auf den zweiten Platz des YTC 2020 in der Kategorie »Gemüseküche«.

Rezept

Gekräuterter Ziegenkäse, Chorizo & Baguette

Ob als Vorspeise oder Snack: Diese Variation mit Baguette, Ziegenkäse und Chorizo bereitet Spitzenkoch David Kinch gerne selbst für seine Freunde zu...