Kimchi, Jjigae

Foodstyling: Gitte Jakobsen

© Lena Staal

Kimchi, Jjigae

Foodstyling: Gitte Jakobsen

© Lena Staal

Schwierigkeitsgrad: 2 von 5

Für die Suppenbasis

Zutaten (4 Personen)

4
große getrocknete Sardinen (Mareun Janmyeolchi), ohne Köpfe und Innereien, aus dem Asia-Shop
1
Stück Daikon, 5 cm groß, geschält und grob gewürfelt
1
etwa handtellergroßes Stück Kombu, aus dem Asia-Shop
2
Frühlingszwiebeln
600
ml
Wasser

Für den Jjigae

Zutaten (4 Personen)

Öl
200
g
Schweinebauch, in dünne Scheiben geschnitten
1/2
kg
Kimchi, möglichst reif, in mundgerechte Stücke geschnitten
100
ml
Kimchi-Einlegesaft
4
Frühlingszwiebeln, gehackt, ein wenig vom Grün zum Garnieren zur Seite gelegt
20
g
Zucker
1
EL
Gochugaru (koreanische Chiliflocken)
1
TL
geröstetes Sesamöl
1/2
l
Suppenbasis oder andere Suppe (oder Wasser)
500
g
Tofu Natur

Zubereitung:

  • Für die Suppenbasis alle Zutaten in einen Topf geben, aufkochen, 30 Minuten köcheln lassen und durch ein Sieb abgießen.
  • Für den Jjigae etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Schweinebauch darin auf beiden Seiten kurz anbraten und herausheben.
  • Kimchi samt Saft und Frühlingszwiebeln zugeben. Kurz braten. Zucker, Gochugaru und Sesamöl zugeben und mit der Suppe aufgießen. Zum Kochen bringen und zugedeckt 10 Minuten ordentlich kochen lassen. Schweinebauch zugeben und unterrühren. Tofu oben auf die Suppe legen. Erneut zudecken und 10 Minuten kochen lassen. Mit Frühlingszwiebelgrün bestreuen und mit reichlich Reis servieren.

Die Falstaff-Weinempfehlung

Gelber Muskateller Klassik Südsteiermak DAC 2020, Weingut Stelzl-Mariengarten
Feines Duftspiel in der Nase, erinnert an taufrisch blühende Rosen. Leicht und schmeichelnd am Gaumen, nach reifen Zitrusfrüchten schmeckend. Gut strukturierte harmonische Säure gepaart mit großer Trinkharmonie. In seiner Gesamtheit spiegelt dieser Wein die unverkennbare Einzigartigkeit seiner Herkunft aus den sonnigen Weinbergen  der Südsteiermark wider. 
€ 7,50; weingutstelzl.at


ERSCHIENEN IN

Falstaff Rezepte 01/2021
Zum Magazin

Mehr zum Thema

Rezept

Knollensellerie-Lasagne mit Tofu-Bolo und Gruyère

Der italienische KLassiker wird hier mit Gemüse in der Hauptrolle neu interpretiert – ein Rezept aus dem Kochbuch »PUR« von Christian Henze.

Rezept

Grüner Spargel aus dem Elsass, Sauerampfer und Schafsjoghurt, Getreidevinaigrette

Mitten im malerischen Elsass im altehrwürdigen Luxushotel »Le Chambard« hat Sternekoch Olivier Nasti dieses vegetarische Frühlingsgericht aus Spargel...

Rezept

Schottische Eier

Sie sind sowohl warm als auch kalt ein Genuss – ein Rezepttip von Luc Hoornaertaus seinem Kochbuch »Ei à la Carte«.

Rezept

Filet Wellington vom Osterschinken

Schinken in Brotteig einmal anders: In Wirsingblätter und Champignon-Duxelles gewickelt und anschließend mit Blätterteig umhüllt, kommt er luftiger...

Rezept

Gebackenes Beuschel vom Reh

Ja, das gibt's. Die Kombination aus Knusprig- und Cremigkeit schmeckt auch richtig gut!

Rezept

Gnocchi al Limone – Zitronengnocchi

Pasta mit frischer Note – Rezepttipp aus dem Kochbuch »Limoni« von Gennaro Contaldo.

Rezept

Flammkuchen nach Elsässer Art

Die Geburt des Flammkuchens war, wie bei vielen Speisen, purer Zufall. Bei der perfektionierten Rezeptur nach Elsässer Art trifft Sauerrahm auf Speck...

Rezept

Mohnknöderl mit Grünen Spargel

Die nussigen Aromen der kleinen Knödel harmonieren wunderbar mit dem frischen Stangengemüse.

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.