Kapaun in der Blase

© Konrad Limbeck

© Konrad Limbeck

Zutaten für den Kapaun in der Blase

Zutaten (4 Personen)

1
Schweinsblase
100
g
schwarze Trüffel
1
Kapaun, ca. 1,2 kg
750
g
Gänseleber
250
ml
Hühnersuppe
50
ml
Madeira
50
ml
Portwein
50
ml
Cognac
50
g
geriebene Trüffel
50
ml
Trüffelsauce oder Öl
Hühnerfond
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

  • Die Blase muss zuerst gedehnt werden. Dafür wird ein Strohhalm in das Ende der Harnleiter eingeführt und ein Bindfaden bereitgehalten. Die Blase mit kräftigem Atem aufblasen, bis sie die gewünschte Größe erreicht hat. Dann zubinden und an einem kühlen, luftigen Ort zum Trocknen aufhängen.
  • Die Trüffel in drei Millimeter dicke Scheiben portionieren.
  • Sechs Scheiben Trüffel vorsichtig unter die Haut schieben. In die gesalzene und gepfefferte Bauchhöhle des Kapauns kommt das Stück Gänseleber.
  • Alle Knochenkanten mit einer Nagelfeile abschleifen, damit die Blase nicht verletzt wird. Dann den Kapaun vorsichtig in die Blase geben. Zusätzlich Madeira, Portwein, Cognac, 50 g geriebener Trüffel und Trüffelsauce in die Blase geben.
  • Die Blase mit der Schnur zu einem Handschellenknoten binden und in einem gesalzenen Hühnerfond knapp zwei Stunden ziehen lassen. Der Fond sollte dabei nicht kochen.
  • Diese Art der Zubereitung entspricht im Wesentlichen dem, was bis vor ein paar Jahren unter Adepten einer hochtechnisierten Küche als »Sous-vide-Garen« in Mode war. In diesem Fall bildet jedoch nicht die Plastikfolie die Ummantelung, sondern ein zur Kochmembran transformiertes Organ.

Zutaten für die Gänselebersauce

Zutaten (4 Personen)

200
ml
Hühnersuppe
250
ml
Schlagobers
100
g
Gänseleber
20
g
schwarze Trüffel

Zubereitung:

  • Hühnersuppe, Schlagobers, Gänseleber und Trüffel gemeinsam aufkochen und anschließend mixen. Falls die Sauce zu dickflüssig sein sollte, noch etwas Hühnersuppe beifügen.

Anrichten:

  • Den Kapaun vorsichtig aus der Blase nehmen mit schwarzer Trüffel und Gänse­lebersauce anrichten.

TIPP

Falstaff-Weinempfehlung: Bramaterra 2015, Colombera & Garella, Piemont, Italien
In der Nase Rosen, Leder, Sauerkirschen und pfeffrige Anklänge. Am Gaumen subtil, saftig, ausgewogen, mit feinem, reifem Tannin und langem Abgang. Eleganter Nordpiemonteser. viniculture.de, € 21,80

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 08/2019
Zum Magazin

Mehr zum Thema

Rezept

Cacio e Pepe Macaroni and Cheese

Wolfgang Puck serviert dieses Gericht bei der Oscars-Verleihung 2020.

Rezept

Gemüselasagne

Low Carb und vegetarisch: Constantin Fischer schichtet verschiedenste Gemüsesorten und Kichererbsen gemeinsam mit Feta und Tomatensauce.

Rezept

»Herzhaftes« Rotkraut

Zum geschmorten Rinderherz werden weiße Polenta und Rotkraut kombiniert. Außerdem gibt es dazu eine Apfel-Senfsauce und Kräutergelee.

Rezept

Hüfte vom Kalb mit Schwarzwurzeln und Parmesan

Die Schwarzwurzeln werden zum Salat verarbeitet, dazu gibt’s aromatisches Pesto und Parmesan-Cracker.

Rezept

Tomaten-Bohnengemüse mit Chorizo und Garnelen

Die würzige Eintopf-Variation wird mit spanischer Paprika-Wurst und Meeresfrüchten zubereitet.

Rezept

Rosa gebratener Rindernacken

Zum Fleisch werden Chips von der gelben Rübe, Balsamico-Zwiebeln, Pilze und Radicchio Treviso kombiniert.

Rezept

Spider-Steak mit Mostsauce und Roten-Rüben-Ravioli

Dieser Cut gilt als besonders aromatisch und kraftvoll – Rezepttipp von Christof idakovich aus dem Kochbuch »medium rare«.

Rezept

Mangoldrolle mit Garnelen

Die Meeresfrüchte packt Constantin Fischer in eine Rolle aus buntem Mangold. Dazu gibt's ein Wachtelspiegelei.

Rezept

Ente mit Fenchel und Shiitake-Pilzen

Für das besondere Etwas sorgen bei diesem Gericht Chips aus frittierten Mandelschalen und Kohlrabischaum.

Rezept

Gamsrücken mit Apfelmus-Kren

Zu dem zart gebratenen Gamsrücken mit Apfelmus-Kren empfiehlt Constantin Fischer Speckfisolen und Püree.

Rezept

Ananas-Curry mit Garnelen

Würzig-exotisch geht's bei Constantin Fischer mit dieser Kreation zu.

Rezept

Rehragout mit handgeschabten Spätzle

Dieses Wildgericht lässt sich wunderbar vorbereiten und schmeckt besonders gut an kalten Wintertagen.

Rezept

Prosecco-marinierte Truthahnbrust mit Rosenkohl und Speck

Das Rezept für diesen festlichen Weihnachtsbraten stammt von der Bestseller-Autorin Donna Hay.

Rezept

Schwarzwurzel-Gratin mit Vanille

Das Gratin aus Schwarzwurzeln und Kartoffeln wird mit Parmesan überbacken. Vanillebutter sorgt für Aroma.

Rezept

Drachenkopf mit Dinkel und Spinat

Während der aromatisch mit Zitrus marinierte Fisch im Ofen gart, bereitet Constantin Fischer die Beilagen vor.

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.