Kaninchen, Aubergine und Linsen

© Konrad Limbeck

© Konrad Limbeck

Zutaten (4 Personen)

2
Kaninchen, je ca. 1,5 kg
60
ml
Olivenöl
2
rote Zwiebeln
1
Selleriestange, fein gehackt
1
frisches Lorbeerblatt
4
Knoblauchzehen, zedrückt
1
TL
geräuchertes süßes Paprikapulver
1
EL
Oregano, fein gehackt
1
kleine rote Chili, entkernt und fein gehackt
800
g
Dosentomaten, fein gehackt
250
ml
trockener Sherry
60
ml
Sherryessig
1,5
l
Hühnerbrühe
1
große Aubergine, in 4-cm-Stücke geschnitten
170
g
Linsen
  1. Die Kaninchen am Rücken halbieren, vorsichtig die Rücken- und Filet-Teile herausschneiden, verlaufen an beiden Seiten des Rückens, dann halbieren. Die Vorderbeine vom Körper schneiden und beiseitelegen, dann die Hinterbeine.

  2. Das Öl in einer großen, schweren Kasserolle bei mittlerer Hitze erwärmen. Die Kaninchenteile leicht würzen und in zwei Tranchen braun werden lassen, jeweils ca. drei Minuten pro Seite anbraten. Die Kaninchenteile herausnehmen und beiseitelegen.

  3. Die Zwiebeln zugeben und drei Minuten braten, bis sie leicht golden sind. Sellerie, Lorbeer, Knoblauch, Paprika, Oregano und Chili beigeben und weitere zwei Minuten braten.

  4. Tomaten, Sherry, Sherryessig und Brühe zugeben, gut umrühren und, sollten etwas angebrannte Teile am Boden sein, abkratzen.

  5. Die Hitze nun voll aufdrehen, die Kaninchenteile zugeben und gut umrühren. Zum Kochen bringen, dann die Hitze wieder reduzieren und 45 Minuten köcheln lassen.

  6. Dann die Aubergine und Linsen dem Gericht beimengen und gut umrühren. Nicht zudecken und weitere 35-45 Minuten kochen, bis das Kaninchen zart und weich ist und die Linsen weich, aber nicht matschig sind.

  7. Die Teile aus der Sauce nehmen und warm stellen. Die Sauce 25 Minuten aufkochen – so lange, bis sie eindickt, dann die Teile wieder hineingeben und etwas durchhitzen.

Zum Anrichten:

Zutaten (4 Personen)

Oreganoblätter
80
g
geröstete schwarze Oliven
Baby-Kartoffeln als Beilage
  1. Würzen, dann mit Oregano und Oliven garnieren.

  2. Mit gekochten Baby-Kartoffeln, die in ihrer Haut und mit Salz, Öl und Oregano geröstet wurden, servieren.

Falstaff-Weinempfehlung

2014 Badenhorst Red Blend
A. A. Badenhorst, Swartland, Südafrika
Engmaschig rote Cuvée mit facettenreicher Nase, Anklänge von Brombeeren, Cassis, Kirsche, Lakritze und schwarzen Oliven. Balanciert zwischen
Gewicht und Schlankheit hin und her, im Abgang feine Mineralik.
www.vinexus.de, € 24,95
www.vinexus.at, € 24,95
www.kapweine.ch, CHF 32,50

Mehr zum Thema

Rezept

Thai-Pastasalat mit Roastbeef

Nudelsalat auf Asiatisch – mit knackigem Gemüse, würziger Marinade und zartem Rindfleisch.

Rezept

Fledermaus mit Mangold-Quiche

Das Teilstück vom Schwein wird mit Cocktailtomaten gebraten, dazu gibt's eine Gemüse-Quiche und Asia-Salat.

Rezept

Dry Aged Pork mit Asia-Salat

Der erste Bärlauch der Saison wird von Constantin Fischer in diesem Gericht verarbeitet.

Rezept

Neusiedlersee-Zander mit Seewinkler Erdknollen

Fritz Tösch vom »Das Fritz« in Weiden am See kreierte dieses Rezept anlässlich der Nespresso Gourmet Weeks 2019.

Rezept

Fisch-Brot mit Guacamole

Belegtes Brot für Feinschmecker: Selbst gebacken und mit Garnelen sowie Zander und Guacamole belegt.

Rezept

Green Bowl mit Smoky Chili Mayonnaise

In Vorfreude auf den Frühling serviert Julian Kutos eine Green Poke Bowl mit Smoky Chili Mayonnaise. Grün, scharf, cremig, köstlich!

Rezept

Gobbetti con Calamaretti

Pasta mit Meeresfrüchten in einer aromatischen Sauce – das schmeckt nach Meer!

Rezept

Mit Thunfisch gratiniertes Kabeljaufilet und Gemüsebolognese

Besonders feinen Fisch-Genuss verspricht dieses Rezept aus der Feder von Gerald Kulnig von »Takan's Restaurant«.

Rezept

Schweinsbraten vom Grill

Mit diesem Rezept von Weber wird der österreichische Klassiker neu und besonders knusprig interpretiert.

Rezept

Opernball-Gulasch

Rezept von »Ströck Feierabend« anlässlich des Opernballs 2019 – zubereitet von Opernball-Chefin Maria Großbauer und Solotänzer Richard Szabó.

Rezept

Asiatische low carb Nudelpfanne

Den Einsatz von kalorienarmen Nudeln aus der Konjak-Wurzel verspricht dieses aromatische Gericht Genuss ohne Reue.

Rezept

Poke Bowl mit Thunfisch und Gemüse

Auf Reis gebettet wird der kurz gebratene Fisch mit Rotkraut, Karotten. Zucchini und Zwiebeln kombiniert.