Kalbsnuss mit Äpfeln und Kastanien

© Miguel Dietrich / löwenzahn Verlag

Kalbsnuss mit Äpfeln und Kastanien

© Miguel Dietrich / löwenzahn Verlag

Zutaten

2
Äpfel
100
g
rote Zwiebeln
250
g
gekochte Edelkastanien
etwas
Salz
etwas
weißer Pfeffer

Zutaten

1
kg
Kalbsnuss
30
ml
Öl
250
ml
klare Suppe zum Aufgießen
2
Äpfel zum Mitbraten
100
g
bunte Cocktailtomaten
10
g
Estragon oder Zitronenmelisse
  1. Die Äpfel mit der Schale grob raspeln. Zwiebeln schälen und feinwürfelig schneiden. Kastanien mit einer Gabel zerdrücken und mit den Äpfeln und Zwiebeln gut verrühren.
     
  2. Fülle mit Salz und etwas Pfeffer würzen und gut abschmecken.
     
  3. Das Fleischstück in der Mitte quer durch mit einem Messer kräftig einschneiden, sodass eine Tasche zum Füllen entsteht.
     
  4. Die Fülle von beiden Seiten in die Öffnung drücken, damit das Fleischstück gleichmäßig gefüllt ist.
     
  5. Öl in der Bratenreine erhitzen und Braten darin rundum anbraten.
     
  6. Mit klarer Suppe aufgießen und bei 150 °C Ober- und Unterhitze ca. 1 Stunde und 20 Minuten langsam braten.
     
  7. Die Äpfel mit der Schale in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und nach der halben Garzeit in den Bratensaft legen.
     
  8. Zum Schluss die halbierten Cocktailtomaten und Estragon oder Zitronenmelisse zum Braten legen und nach Ende der Garzeit Braten noch 15 Minuten im Backofen nachziehen lassen.
     
  9. Braten aufschneiden, mit Bratensaft, Apfelscheiben, warmen Tomaten und frisch gehackten Kräutern anrichten.

Beilagenempfehlung: Kleine, feine Kipferlknödel sind zu diesem süß-pikanten Braten eine optimale Beilage.

Tipp

Anstelle der Edelkastanien können auch passierte Feuerbohnen verwendet werden, welche ein sehr guter regionaler Ersatz sind.


© löwenzahn Verlag

Eva Maria Lipp
Richtig gute Sonntagsbraten
Die besten Rezepte zum Selberkochen
löwenzahn Verlag 
www.loewenzahn.at

192 Seiten, € 24,90
ISBN 978-3-7066-2642-2

Mehr zum Thema

Rezept

Kalbsbries Rumohr

Ein Strudel der Extraklasse: Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann verrät uns das Rezept für seinen Klassiker mit Kalbsbries und Trüffel – sein...

Rezept

Karottenrisotto mit Scampi und gebratenen Melanzani

Ein leichtes, dennoch aromatisches Gericht aus Kroatien für sommerliche Tage.

Rezept

Gegrillte Calamari mit gekochten Kartoffeln und Mangold

Gegrillte Calamari behalten im Gegensatz zur frittierten Variante den Eigengeschmack bei. Ein leichter Malvasier eignet sich perfekt als...

Rezept

Schwammerlgulasch

Horch, was kommt vom Wald herein? Julian Kutos hat frische Eierschwammerl für euch im Wienerwald gesammelt und präsentiert einen österreichischen...

Rezept

Vegane Tacos mit Salatherz und gepickelte Radieschen

Selbst eingelegtes, saures Gemüse und pulverisiertre Algen geben diesen Tacos einen extravaganten Touch.

Rezept

Seeforelle mit Mandelbutter, Zitronenverbene und Salat

Für das Grillen über Glut empfiehlt es sich, den Fisch vorab nicht zu schuppen – dann bleibt die Haut nicht am Rost haften. Bei indirekter Hitze und...

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.