Kalbsbutterschnitzel mit Rahmkohlrabi

© Ian Ehm

Heidi Neuländtner

© Ian Ehm

Für das Kalbsbutterschnitzel

Zutaten

500
g
Kalbsfaschiertes (80% Fleisch, 20% Fettanteil)
1
Stück
Zwiebel
1
Stück
Semmel (am besten nicht frisch, vom Vortag oder Vorvortag)
1
Stück
Ei
1
Abrieb von einer viertel Zitrone (beim Kalbsfaschierten ist das wichtig)
1
Prise
Muskat
9
g
Salz
125
g
Schlagobers
1
TL
Senf
1
EL
braune Butter (kein Muss, ist für den nussigen Geschmack)
100-125
ml
Milch
  • Die Zwiebel halbieren und in Streifen (Julienne) schneiden. Dann farblos anschwitzen (wer mag kann auch Petersilienstängel zum Ende des Vorgangs beigeben). Zum Abkühlen großflächig auf einen Teller oder ein Blech geben (Metall leitet am besten und gibt deswegen die Hitze besser ab).
     
  • Die Semmel halbieren und in dicke Streifen schneiden dann mit der lauwarmer Milch übergießen, die Menge der Milch hängt von dem Alter der Semmel ab. Am besten mit wenig anfangen, man kann immer mehr beigeben, aber nicht, wenn es zuviel ist wieder wegnehmen.
     
  • Die Zwiebel und eingeweichte Semmel faschieren (vor dem Faschieren müssen beide Sachen kalt sein). Zusammen mit dem Fleisch wandern auch alle anderen Zutaten in die Rührmaschine, hierfür eignet sich der Knethaken sehr gut. Alles gut durchmischen lassen und kurz ruhen lassen.
     
  • Dann die Butterschnitzeln formen, die Hände dabei feucht halten, man kann eine kleine Winkelpalette zur Hilfe nehmen. Vor dem Herausbacken im Butterschmalz, die Butterschnitzeln in Bröseln wälzen.

Für den Rahmkohlrabi

Zutaten

4
Stück
Kohlrabi
40
g
Butter
40
g
Mehl
125
g
Schlagobers
2
EL
Sauerrahm
1
Stück
Zwiebel, geschnitten
gehackte Petersilie, Jungzwiebel
Kohlrabiwasser (oder Rindssuppe)
Salz
Pfeffer
Muskat
Zitronensaft
Schabzigerklee
  • Kohlrabi schälen, in ungefähr 5 Millimeter Streifen schneiden, kurz in Salzwasser kochen und anschließend im Eiswasser abschrecken (blanchieren).
     
  • Die geschnittene Zwiebel in heißer Butter anschwitzen, mit Mehl stauben, hell rösten und mit Kohlrabiwasser aufgießen und gut verkochen.
     
  • Sauerrahm und Schlagobers hinzugeben und mixen. Kohlrabi in die Rahmsauce geben und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft abschmecken und mit Kräutern vollenden.

Tipp

Schabzigerklee passt sehr gut zu Kohlrabi.


Gepostet von Falstaff am Montag, 20. April 2020

Mehr zum Thema

Rezept

Filet Wellington vom Osterschinken

Schinken in Brotteig einmal anders: In Wirsingblätter und Champignon-Duxelles gewickelt und anschließend mit Blätterteig umhüllt, kommt er luftiger...

Rezept

Gebratener Mostviertler Spargel mit Ricotta und Apfel

Jetzt wird es richtig Frühling: Zart angegrillter Spargel mit einer aufsehenerregend köstlichen Sauce!

Rezept

Gnocchi al Limone – Zitronengnocchi

Pasta mit frischer Note – Rezepttipp aus dem Kochbuch »Limoni« von Gennaro Contaldo.

Rezept

Flammkuchen nach Elsässer Art

Die Geburt des Flammkuchens war, wie bei vielen Speisen, purer Zufall. Bei der perfektionierten Rezeptur nach Elsässer Art trifft Sauerrahm auf Speck...

Rezept

Mohnknöderl mit Grünen Spargel

Die nussigen Aromen der kleinen Knödel harmonieren wunderbar mit dem frischen Stangengemüse.

Rezept

Risotto alla Milanese von Nadia Santini

Die lombardische Köchin Nadia Santini kocht ein »Risotto alla Milanese« und verleiht dem Gericht dabei ihre eigene persönliche Note.

Rezept

Vincisgrassi aus Kitchen Impossible

Sven Wassmer musste die italienische Innereien-Lasagne in Folge 3 der 7. Staffel des VOX-Erfolgsformats nachkochen. Das Originalrezept stammt von...

Rezept

Risotto mit Radicchio

Das köstliche vegetarische Wintergericht aus Treviso

Rezept

Rote-Bete-Ravioli

Ricky Saward vom »Seven Swans« in Frankfurt ist der erste vegane Sternekoch und hat dieses extravagante Gericht kreiert. Perfekt für den Valentinstag.

Rezept

Lasagne di Pane Carasau aus Kitchen Impossible

Ein weiteres Rezept aus dem Kitchen Impossible Kochbuch: In Staffel 4 wird Tim Raue von Tim Mälzer nach Sardinien geschickt und muss folgende Lasagne...

Rezept

Spaghetti al Pomodoro

Gennaro Esposito zaubert einen Klassiker der italienischen Küche: Die »Spaghetti al Pomodoro« aus Kampanien.

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.