Jamaican Jerk

© Appleton Estate

Jamaican Jerk

© Appleton Estate

Jamaican Jerk ist eine aus Jamaika stammende Kochtradition, bei der das Fleisch (Fisch oder Tofu) mit einer speziellen, würzigen Paste eingerieben und anschließend gegrillt wird.

Durch die spezielle Jamaican Jerk Marinade bekommt das Fleisch nicht nur einen intensiven, würzigen Geschmack, sondern bleibt auch zart und saftig.

Zutaten (4 Personen)

2
gehackte Knoblauchzehen
1
EL
getrockneter Thymian
2
EL
Appleton Estate Signature Blend
1
gehackte Scotch Bonnet Chili
1
EL
Wasser
2
TL
gemahlenen Piment
1/2
Tasse
Malzessig
2
TL
Ingwer
1
EL
Sonnenblumenöl
2
TL
Zimt
2
EL
Sojasoße
2
TL
Muskatnuss
1/4
Tasse
frisch gepresster Limettensaft
2
TL
braunen Zucker
1/2
Tasse
Tomatenketchup
2
TL
Salz
5
gehackte Frühlingszwiebel
2
TL
schwarzer Pfeffer
Zubereitung

Den Rum und das Wasser vermischen und kurz aufkochen. Die Rum-Wasser-Mischung in einen Mixer geben und mit allen restlichen Zutaten außer Ketchup und Sojasoße mixen. Abschließend Ketchup und Sojasoße unterrühren und einige Stunden ziehen lassen. Vor dem Grillen die Fleischstücke mit der Jerk Paste einreiben und für mindestens 4 Stunden kühl stellen.

Mehr zum Thema

Rezept

Steinbutt mit Basilikum-Jus

Der Plattfisch wird im Ganzen gegart und mit kleinen Karotten und Ziest kombiniert.

Rezept

Prawns on the Barbie

Weihnachten in Australien ist eine große Grillparty. Garnelen dürfen dabei niemals fehlen.

Rezept

Kapaun in der Blase

Servieren Sie dieses Jahr etwas ganz Besonderes zu Weihnachten: Kapaun in der Blase von Max Stiegl vom »Gut Purbach«.

Rezept

Croustade de Canard

Severin Corti zeigt, wie man die Reste vom weihnachtlichen Festmahl auf ungewöhnliche Art und Weise verwertet.

Rezept

Beiried mit Apfel und Rettich

Während das Fleisch im Ofen gar zieht, bereitet Constantin Fischer einen Apfel-Rettich-Salat zu. Für den Farbklecks sorgt ein Rucola-Pesto.

Rezept

Confierte Gänsebrust

Was kommt bei Ihnen zu Weihnachten auf den Tisch? Gerhard Wieser aus der »Trenkerstube« serviert Gänsebrust mit Shiitakepilzen und Geflügelbouillon.

Rezept

Ente mit Kartoffel-Semmelknödel

Die Ente wird in Rotwein und Zirbenschnaps saftig gegart, als Beilage serviert Constantin Fischer Knödel mit Tonkabohne.

Rezept

Waller mit Wurzelgemüse und Gurken-Basilikum Jus

Der Fisch gart gemeinsam mit dem Gemüse in aromatischem Sud im Ofen, dazu serviert Constantin Fischer Buchweizen und Couscous.

Rezept

Braten von Forelle und Kartoffeln

Bei diesem innovativen Baten wird die luftige Kartoffelmasse auf den Fisch dressiert.

Rezept

Beiried auf Grünkohl-Risotto und Pilzen

Besonders farbenfroh präsentiert sich diese aromatische Kreation von Constantin Fischer. Schmeckt gut und macht gute Laune!

Rezept

Beschwipster Kalbsbraten

Das Fleisch bekommt durch Zirbenschnaps sein besonderes Aroma, als Beilagen kommen Rotkraut und Pilze auf den Teller.

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.