Hühnersuppe mit Grünkohl und Wachtelei

© Constantin Fischer

Hühnersuppe mit Grünkohl und Wachtelei

© Constantin Fischer

Für die Brühe:

Zutaten (4 Personen)

500
g
Karotten
1/2
Lauchstange
2
l
Wasser
2
EL
Sojasauce
1
EL
Yamaki Suppenbasis
1
Kaffirlimettenblatt
1/2
Sternanis
6
Stück
Kubeben-Pfeffer
3
Zweige
Liebstöckel
Salz
Erdnussöl

Für die Suppeneinlage:

Zutaten (4 Personen)

4
Hühnerfilets
500
g
Grünkohl
50
g
frischer Meerrettich
Glasnudeln
250
ml
Kokosmilch
Olivenöl

Außerdem:

Zutaten (4 Personen)

8
Wachteleier
Meerrettich-Kresse
Rosa Beeren-Pfeffer
  1. Karotten und Lauch schräg in dünne Scheiben schneiden und mit etwas Erdnussöl in einem Topf kurz scharf anbraten und ca. für 10 Minuten weiter dünsten. Anschließend mit Wasser aufgießen, Sojasauce und Yamaki beigeben und für 30 Minuten kochen lassen. Kaffirlimettenblatt, Sternanis, Kubeben-Pfeffer und Liebstöckel beigeben und 10 Minuten ziehen lassen. Die Suppe anschließend abseihen und warmstellen.
     
  2. Hühnerfilets waschen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden. Den Meerrettich schälen, halbieren und in sehr feine Scheiben schneiden. Hühnerfiletscheiben und Meerrettich in eine Schüssel geben und beiseitestellen. Grünkohl waschen, abtropfen lassen, die Enden vom Stiel abschneiden und die Blätter in ca. 3 cm breite Streifen schneiden.
     
  3. Die Glasnudeln für 2 Minuten in kochendes Wasser geben. Abseihen, in eine Schüssel geben, ca. 2 EL Olivenöl beigeben, alles miteinander vermengen und beiseitestellen.
     
  4. Die Wachteleier in kochendem Wasser für 1 Minute kochen. In kaltem Wasser abschrecken und schälen. Vor dem Servieren halbieren.
     
  5. Die Suppe aufkochen, Kokosmilch beigeben und kurz kochen lassen. Grünkohl und die Hühnerfiletscheiben mit Meerrettich beigeben. Aufkochen lassen und für 5 Minuten köcheln lassen.
     
  6. Das Gericht wird zum Servieren mit Meerrettich-Kresse und geschrotetem Rosa-Beeren-Pfeffer bestreut.
Impressionen von der Zubereitung in der Bilderstrecke.

Mehr zum Thema

Rezept

Aguadito de ­Pollo Peruano

Eine richtig gute Suppe findet man auch in Peru: Die grüne Hühnersuppe mit Koriander und Spinat ist nicht nur gesund, sondern schmeckt unglaublich.

Rezept

Geröstete Cherrytomaten-Suppe mit Kurkuma

Tanja Grandits verrät in ihrem Kochbuch «Tanja Vegetarisch» eine aromatische Tomatensuppe mit kleinen, reifen Kirschtomaten, die zuerst im Ofen...

Rezept

Grießnockerlsuppe von Toni Mörwald

Diese klassische Suppe ist aus der Wiener Küche nicht mehr weg zu denken! Spitzenkoch Toni Mörwald verrät sein Grießnockerlrezept.

Rezept

Tom Ka Gai

Frische, Leichtigkeit und jede Menge Geschmack: Die thailändische Suppe ist mit iSi in nur 15 Minuten zubereitet und genau das Richtige für kalte...

Rezept

Klare Wildentensuppe

Wild gilt nicht umsonst als gesund und bekömmlich. Die Wildentensuppe verbindet Ramen-Nudeln, roten Miso, mariniertes Rotkraut, Wildentenbrust,...

Rezept

Minestrone di Zucca alla Milanese

Herbstzeit ist Kürbiszeit. Wir haben einen Blick nach Italien gewagt und zeigen, wie unsere Nachbarn das orange Gemüse zu einer schmackhaften Suppe...

Rezept

Kürbissuppe mit Räucherspeck

Durch den gebratenen Speck bekommt die klassische Herbst-Suppe eine deftige Note.

Rezept

Ajo Blanco

Diese kalte Suppe stammt aus dem Süden Spaniens, ihre Basis bilden Mandeln und altbackenes Weißbrot.

Rezept

Chicken Pho

Die asiatische Nudelsuppe kann nach Herzenslust variiert werden. Für feurige Würze sorgt Tabasco Sriracha Sauce.

Rezept

Selleriecremesuppe mit Tonkabohne

Die klassische Suppe mit Knollengemüse wird mit exotischer Würze verfeinert.

News

In acht Suppen um die Welt

Eine heiße Schüssel, vollgepackt mit guten Dingen und großen Aromen – es gibt nichts Besseres, um sich gegen die Kälte da draußen zu wappnen. Und von...