Herzhaftes Zweierlei vom Rind

© Constantin Fischer

Herzhaftes Zweierlei vom Rind

© Constantin Fischer

Für die Leber:

Zutaten (4 Personen)

350
g
Rinderleber
Honig
Erdnussöl

Für das Rinderherz:

Zutaten (4 Personen)

500
g
Rinderherz
4
Markknochen vom Rind
250
ml
Weißwein
2
l
Gemüsefond
1
Zimtstange, ca. 3 cm
1
Lorbeerblatt
1
Stange
Zitronengras

Für die Sojasprossen:

Zutaten (4 Personen)

400
g
Sojasprossen
2
EL
Urzucker
100
ml
Apfelessig
Salz

Für das Gemüse:

Zutaten (4 Personen)

1
Bund
Radieschen
250
g
Kräuterseitlinge
1
Knoblauchzehe
2
Zweige
Rosmarin
1
EL
Sojasauce
Salz
Pfeffer
Sesamöl
Olivenöl

Für die Chili:

Zutaten (4 Personen)

2
Habanero-Chili
2
Jolokia-Chili
2
Jalapeno-Chili
1
EL
Honig
Salz
Olivenöl

Zum Servieren:

Zutaten (4 Personen)

4
Feigen
  1. Das Rinderherz in einem Topf geben und mit Weißwein und Gemüsefond bedecken, aufkochen lassen und anschließend Zimtstange und Lorbeerblatt beigeben. Das Rinderherz für 2 Stunden leicht köcheln lassen. Markscheiben mit gehacktem Zitronengras beigeben und für weitere 30 Minuten ziehen lassen.
     
  2. Für die eingelegten Chilis einen Topf mit gut gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Bei der Verarbeitung der Chilis unbedingt Küchenhandschuhe tragen. Den Stiel der Chilis entfernen und die Chilis in Stücke hacken. Anschließend im kochenden Salzwasser für 2 Minuten pochieren. Die pochierten Chilis abseihen, gut abtropfen lassen und in ein kleines Glas mit Schraubdeckel füllen. Den Honig beigeben und mit Olivenöl auffüllen. Verschrauben und gut schütteln. Die eingelegten Chilis sind im Kühlschrank für mehrere Wochen haltbar.
     
  3. Sojasprossen waschen, in eine Schüssel geben, gut salzen, mit Zucker bestreuen, Essig beigeben und alles miteinander vermengen. Die Sojasprossen sollten ca. 30 Minuten marinieren. Dabei immer wieder durchmischen.
     
  4. Backofen auf 100 °C vorheizen. Die Leber in vier gleiche Scheiben schneiden und in einer vorgeheizten Pfanne mit etwas Erdnussöl von beiden Seiten anbraten. Anschließend in eine Ofenform geben mit etwas Honig beträufeln und für ca. 30 Minuten rosa ziehen lassen.
     
  5. Radieschen waschen, Grün entfernen und vierteln. Die Kräuterseitlinge ebenfalls vierteln. Zuerst werden die Radieschen in etwas Sesamöl kurz angebraten. Knoblauchzehe halbieren und mit den Pilzen sowie dem Rosmarin in die Pfanne geben, für 2 Minuten weiter braten. Sojasauce und Olivenöl beigeben. Das Ganze für 5 Minuten ziehen lassen und mit etwas Salz abschmecken.
     
  6. Die Feigen in Scheiben schneiden, auf ein Teller legen und die weiteren Bestandteile des Gerichts darauf anrichten.
Impressionen von der Zubereitung in der Bilderstrecke.

Mehr zum Thema

Rezept

Gemüselasagne

Low Carb und vegetarisch: Constantin Fischer schichtet verschiedenste Gemüsesorten und Kichererbsen gemeinsam mit Feta und Tomatensauce.

Rezept

»Herzhaftes« Rotkraut

Zum geschmorten Rinderherz werden weiße Polenta und Rotkraut kombiniert. Außerdem gibt es dazu eine Apfel-Senfsauce und Kräutergelee.

Rezept

Hüfte vom Kalb mit Schwarzwurzeln und Parmesan

Die Schwarzwurzeln werden zum Salat verarbeitet, dazu gibt’s aromatisches Pesto und Parmesan-Cracker.

Rezept

Tomaten-Bohnengemüse mit Chorizo und Garnelen

Die würzige Eintopf-Variation wird mit spanischer Paprika-Wurst und Meeresfrüchten zubereitet.

Rezept

Rosa gebratener Rindernacken

Zum Fleisch werden Chips von der gelben Rübe, Balsamico-Zwiebeln, Pilze und Radicchio Treviso kombiniert.

Rezept

Spider-Steak mit Mostsauce und Roten-Rüben-Ravioli

Dieser Cut gilt als besonders aromatisch und kraftvoll – Rezepttipp von Christof idakovich aus dem Kochbuch »medium rare«.

Rezept

Mangoldrolle mit Garnelen

Die Meeresfrüchte packt Constantin Fischer in eine Rolle aus buntem Mangold. Dazu gibt's ein Wachtelspiegelei.

Rezept

Ente mit Fenchel und Shiitake-Pilzen

Für das besondere Etwas sorgen bei diesem Gericht Chips aus frittierten Mandelschalen und Kohlrabischaum.

Rezept

Gamsrücken mit Apfelmus-Kren

Zu dem zart gebratenen Gamsrücken mit Apfelmus-Kren empfiehlt Constantin Fischer Speckfisolen und Püree.

Rezept

Ananas-Curry mit Garnelen

Würzig-exotisch geht's bei Constantin Fischer mit dieser Kreation zu.

Rezept

Rehragout mit handgeschabten Spätzle

Dieses Wildgericht lässt sich wunderbar vorbereiten und schmeckt besonders gut an kalten Wintertagen.

Rezept

Prosecco-marinierte Truthahnbrust mit Rosenkohl und Speck

Das Rezept für diesen festlichen Weihnachtsbraten stammt von der Bestseller-Autorin Donna Hay.

Rezept

Schwarzwurzel-Gratin mit Vanille

Das Gratin aus Schwarzwurzeln und Kartoffeln wird mit Parmesan überbacken. Vanillebutter sorgt für Aroma.

Rezept

Ayam Rica Rica

Nord-Sulawesi in ­Indonesien war einst ein wichtiges Zentrum des Gewürzanbaus und ist ­vornehmlich christlich – zu Weihnachten wird gern dieser...

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.