»Herzhaftes« Rotkraut

© Constantin Fischer

»Herzhaftes« Rotkraut

© Constantin Fischer

Für das Rinderherz:

Zutaten (4 Personen)

1
Rinderherz
4
Karotten
2
Scheiben
Knollensellerie
3
Stangen
Stangensellerie
1
Knoblauchzehe
1
Scheibe
Ingwer
1
EL
Kokosblüten-Zucker
1
Zweig
Rosmarin
3
Stiele
Liebstöckel
1
EL
Korianderkörner
1
Zimtstange
1
Lorbeerblatt
6
Zimtblüten
1
Kaffirlimettenblatt
1
Sternanis
2
Streifen
Zitronenschale
1
Flasche
Rotwein
1
l
Gemüsefond
Salz
Pfeffer
Sesamöl

Für das Rotkraut:

Zutaten (4 Personen)

1
Kopf
Rotkraut
500
ml
Gemüsebrühe
1/8
l
Rotwein
1
TL
Sojasauce
2
EL
Roh-Zucker
1
EL
Powidl
1
Zimtstange ca. 4 cm
Salz
Erdnussöl

Für die Apfel-Senfsauce:

Zutaten (4 Personen)

2
Äpfel
1
EL
Zitronensaft
1
EL
Honigsenf
Salz

Für das Gelee:

Zutaten (4 Personen)

250
ml
Gemüsefond
3
Stiele
Liebstöckel
1/2
TL
Koriander-Körner
Salz
2
g
Agar Agar

Für die Polenta:

Zutaten (4 Personen)

250
ml
Gemüsefond
250
ml
Milch
250
ml
Kokosmilch
Maisgrieß, weiß
100
g
Fetakäse
Olivenöl

Außerdem:

Zutaten (4 Personen)

Vene Cress zum Garnieren
  1. Das Rinder-Herz in einen Schmortopf legen. Das Gemüse schälen, in Streifen schneiden, in den Topf zum Herz geben und mit Rotwein und Gemüsefond aufgießen, leicht salzen und mit verschossenem Deckel einmal aufkochen lassen. Knoblauchzehe halbieren und mit Ingwer, Zucker, Rosmarin, Liebstöckel, Zimtstange, Zimtblüten, Lorbeer, Kaffirlimettenblatt, Sternanis, Koriander und der Zitronenschale in den Topf geben und für 3 Stunden ziehen lassen.
     
  2. Rotkraut in feine Streifen schneiden und mit etwas Erdnussöl in einem Topf leicht anschwenken und mit dem Zucker kurz karamellisieren lassen. Anschließend mit Rotwein, Gemüsefond und Sojasauce ablöschen und ca. 30 Minuten köcheln lassen. Powidl einrühren, Zimtstange beigeben und 10 Minuten ziehen lassen.
     
  3. Für das Gelee alle Zutaten in einen Standmixer geben und fein mixen. Die Flüssigkeit in einen Topf gießen und einmal aufkochen lassen. In eine flache Form füllen und im Kühlschrank kaltstellen.
     
  4. Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in Würfel schneiden. Die Würfel mit dem Saft der Zitrone in einen kleinen Topf geben und mit Wasser bedecken. Aufkochen lassen und 15 Minuten köcheln lassen. Anschließend in einem Standmixer füllen und zu einem feinen Mus mixen. In eine Schüssel gießen, den Honigsenf einrühren und mit etwas Salz abschmecken.
     
  5. Backofen auf 200 °C (Ober- und Unterhitze) vorwärmen. Gemüsefond, Milch und Kokosmilch in einem Topf zum Köcheln bringen, Maisgrieß beigeben, immer wieder rühren und für 20 Minuten kochen lassen. Je nach Sorte sollte der Maisgrieß langsam quellen. Den Fetakäse in Würfel schneiden, zur Polenta geben und einrühren. Eine feuerfeste Form mit Backpapier auslegen, die Polentamasse in die Form gießen und im Backofen bei 200 °C 20 Minuten backen.
     
  6. Tranchen vom Rinderherz auf der Polenta und dem Rotkraut anrichten, mit der Sauce beträufeln und mit dem kreisförmig ausgestochenen Gelee garnieren. Zum Schluss mit Vene Cress bestreuen, die das Gericht mit ihrem leicht säuerlichen Geschmack komplettiert.
Impressionen von der Zubereitung in der Bilderstrecke.

Mehr zum Thema

Rezept

Schottische Eier

Sie sind sowohl warm als auch kalt ein Genuss – ein Rezepttip von Luc Hoornaertaus seinem Kochbuch »Ei à la Carte«.

Rezept

Butterschnitzel vom Osterlamm mit Portwein glasiert

Die extrakleinen Butterschnitzerl eignen sich hervorragend als Fingerfood – zum Brunch oder als Stärkung nach dem Osterspaziergang!

Rezept

Gebratener Mostviertler Spargel mit Ricotta und Apfel

Jetzt wird es richtig Frühling: Zart angegrillter Spargel mit einer aufsehenerregend köstlichen Sauce!

Rezept

Gnocchi al Limone – Zitronengnocchi

Pasta mit frischer Note – Rezepttipp aus dem Kochbuch »Limoni« von Gennaro Contaldo.

Rezept

Flammkuchen nach Elsässer Art

Die Geburt des Flammkuchens war, wie bei vielen Speisen, purer Zufall. Bei der perfektionierten Rezeptur nach Elsässer Art trifft Sauerrahm auf Speck...

Rezept

Mohnknöderl mit Grünen Spargel

Die nussigen Aromen der kleinen Knödel harmonieren wunderbar mit dem frischen Stangengemüse.

Rezept

Risotto alla Milanese von Nadia Santini

Die lombardische Köchin Nadia Santini kocht ein »Risotto alla Milanese« und verleiht dem Gericht dabei ihre eigene persönliche Note.

Rezept

Vincisgrassi aus Kitchen Impossible

Sven Wassmer musste die italienische Innereien-Lasagne in Folge 3 der 7. Staffel des VOX-Erfolgsformats nachkochen. Das Originalrezept stammt von...

Rezept

Risotto mit Radicchio

Das köstliche vegetarische Wintergericht aus Treviso

Rezept

Rote-Bete-Ravioli

Ricky Saward vom »Seven Swans« in Frankfurt ist der erste vegane Sternekoch und hat dieses extravagante Gericht kreiert. Perfekt für den Valentinstag.

Rezept

Lasagne di Pane Carasau aus Kitchen Impossible

Ein weiteres Rezept aus dem Kitchen Impossible Kochbuch: In Staffel 4 wird Tim Raue von Tim Mälzer nach Sardinien geschickt und muss folgende Lasagne...

Rezept

Spaghetti al Pomodoro

Gennaro Esposito zaubert einen Klassiker der italienischen Küche: Die »Spaghetti al Pomodoro« aus Kampanien.