Grillte Langostinos mit Parmesan-Panna-Cotta und Paradeisersugo

Langostinos mit Parmesan-Panna-Cotta

Löwenzahn Verlag, Peter Angerer

Langostinos mit Parmesan-Panna-Cotta

Langostinos mit Parmesan-Panna-Cotta

Löwenzahn Verlag, Peter Angerer

Für die Langostinos

Zutaten (4 Personen)

320
g
bretonische Langostino­schwänze, aus der Schale gebrochen (entspricht 4 x 2 großen Exemplaren)
Salz
Kubebenpfeffer
Portulak zum Anrichten
Paradeisermarinade zum Anrichten
  • Langostinos kurz vor dem Anrichten mit ­Kubebenpfeffer und Salz würzen und auf dem Holzkohlegrill garen.

Für das Paradeisersugo

Zutaten (4 Personen)

500
g
Paradeiserwürfel, geschält und entkernt
Salz
Cayennepfeffer
20
g
Zucker
ein paar Spritzer Paradeiseressig
1
EL
Paradeisermark
1
Msp.
Xanthan
  • Für das Sugo Paradeiserwürfel mit den Gewürzen und Paradeisermark aufkochen, etwas Xanthan dazu­geben und nur 30 Sekunden vorsichtig köcheln lassen, noch einmal mit Salz und Zucker abschmecken.

Für die Parmesan-Panna-Cotta

Zutaten (4 Personen)

1/4
l
Milch
1/4
l
Schlagobers
125
g
geriebener Parmesan
Schwarzer Pfeffer
Salz
4
Blatt
Gelatine
  • Für die Parmesan-Panna-cotta Milch mit Obers aufkochen, Parmesan dazugeben, mit dem ­Stabmixer mixen, mit etwas Salz abschmecken. Eingeweichte Gelatine dazugeben und in einer Form stocken lassen.

Für das Parmesan-Crisp

Zutaten (4 Personen)

135
g
Parmesan
  • Für das Parmesan-Crisp geriebenen Parmesan in eine Teflonpfanne streuen und goldbraun schmelzen lassen. Vom Feuer nehmen, damit der Käse ­etwas anzieht, und vorsichtig wenden, auf der zwei­ten Seite auch golden backen. Überkühlen lassen.


Anrichten

  • Parmesan-Panna-cotta portionieren, das Parmesan-Crisp grob zerbröseln und daraufstreuen. Langos­tinos auf dem Paradeisersugo anrichten und mit ­Portulak und etwas Paradeisermarinade garnieren.



Aus Falstaff Nr. 05/2012

TIPP

Weintipp
Thomas Dorfer empfiehlt zu diesem Gericht den ­Neuburger 2011 »Hommage« vom ­Mantlerhof in ­Gedersdorf.

Mehr zum Thema

News

Yuu’n Mee – Nachhaltiges Seafood exzellenter Qualität

Nachhaltigkeit, die schmeckt: Yuu'n Mee Gernelen sind unwiderstehlich natürlich, klar und frisch sowie knackig im Biss.

Advertorial
Rezept

Causa Krebserl

Rezepttipp aus Schellhorns Generationenkochbuch – hier eine Kreation von Juniorchef Feilx Schellhorn.

News

Best of: Spaghetti alle Vongole in Wien

Falstaff Food Favourites: Herbert Hacker auf der Suche nach den besten Adressen für Pasta mit Venusmuscheln.

News

Aufgestachelt: Gourmet-Trend Seeigel

Seeigel werden unter Feinschmeckern mehr denn je geschätzt. Manche lassen dafür sogar Austern stehen.

News

Krustentiere im Überblick

Der Falstaff verrät alle wissenswerten Fakten zu den schmackhaften Meeresbewohnern.

News

Garnelen: Meeresgenuss oder Massenzucht?

Gute Garnelen sind eine echte Delikatesse und sollten auch als solche behandelt werden. Wer den besten Geschmack und ein gutes Gewissen will, kauft...

News

Gillardeau: Globaler Genuss

Gillardeau ist gleich Geschmack. Immer mehr Spitzenköche schwören auf Austern des Familienunternehmens aus dem Südwesten Frankreichs.

News

Foodpairing: Bier & Seafood

Biersommelière Melanie Gadringer verrät, welche Biere zu Muscheln, Shrimps & Co passen.

News

Yuu’n Mee – Nachhaltiges Seafood exzellenter Qualität

Unwiderstehlich natürlich und knackig im Biss: Wir verlosen zehn Yuu'n Mee Packages im Wert von je 30 Euro.

Advertorial
Rezept

Rosenkapern, Melonensaft, Kaisergranat

Kaisergranat mit Twist aus dem Kochbuch »Fermentation« von Heiko Antoniewicz und Michael Podvinec.

Rezept

Jakobsmuschel und Langostino auf ­belgischem Chicorée und Limonenbutter

Das Team des »Ikarus« interpretiert als Hommage an den großen Koch Eckart Witzigmann eines seiner bekanntesten Rezepte neu.

Rezept

Gefüllte Krebsnasen mit Kohlrabi

Europäische Flusskrebse von Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann

Rezept

Bretonischer Hummer mit schwarzen Ravioli

Das beste aus dem Meer von Kochlegende Eckart Witzigmann: Mit Tintenfisch-Tinte gefärbte Nudelteigtaschen und gebratenem Hummer.

Rezept

Miesmuscheln / Kartoffel / Tomate

Wer in der Karwoche auf Fleisch verzichten will, bekommt mir diesem simplen Gericht Genuss serviert.

Rezept

Garnele / Bohne / Schafskäse

Die Meeresfrüchte sind schnell zubereitet, dazu gibt's ein würziges Ragout.

Rezept

Wikinger-Macaron

Kevin Fehling besinnt sich auf handwerkliches Können und Neuinterpretationen klassischer Rezepte.

Rezept

Muscheln, Püree und eine Saucen-Variante des Ursprungsrezept

Muscheln mal anders: Stefan Resch vom Park Hyatt Vienna variiert das Ursprungsrezept durch ein Gemüsepüree und eine mit Safran durchzogene Sauce.

Rezept

Sole Grano / Vongole / Calamaretti

Mediterran inspirierter Genuss an kalten Wintertagen.

Rezept

Jakobsmuschel / Markscheibe / Trottarga

Durch das Pulver von dehydriertem Kaviar wird dieses Gericht zu etwas ganz Besonderem.

Rezept

Auster / Kaviar / Gurke

Mit diesem kleinen Gericht holen Sie sich einen Hauch Luxus auf den Teller.