Grillspieße selber machen

© Matthias Würfl

Grillspieße

© Matthias Würfl

Wenn auf den Balkonen, Terrassen und Gärten die Grills im Sommer angeworfen werden, dann steht natürlich im Vorfeld immer die wichtige Frage im Raum: Was landet auf dem Grillrost? Zuerst geht man meist die eigenen Präferenzen vor dem geistigen Auge durch, anschließend die der Gäste und letztlich schleicht sich bei dem einen oder andere vielleicht in die Überlegungen auch der Gedanke ein: Mal was Neues ausprobieren? Und genau an diesem Punkt setzt unser vorliegendes Rezept an – das auf vielfältige Weise abgewandelt werden kann: Grillspieße selber machen.

Grillspieße bieten viele Optionen

Das ist eben das Schöne an Grillspießen: Es handelt sich nicht wie beim Nackensteak um ein Stück, bei dem lediglich die Marinade den Geschmack beeinflusst. Hier ist wirklich alles möglich! Von Wurstspießen, über vegetarische Spieße bis hin zu den wildesten Arrangements.

Auf das gilt es bei Grillspießen besonders zu achten

Eigentlich sind es genau zwei Dinge: Zum einen, dass sämtliches Grillgut, das auf den Spieß wandert, in etwa die gleiche Garzeit besitzt. Es bringt ja nichts, wenn die Wurst vertrocknet, während sich die dicke Zwiebelscheibe noch in der Hitze tummeln muss, um weich zu werden. Also: Gleichgroße Stücke auf die Spieße packen! Und Hinweis Nummer zwei: Bei mittlerer Hitze grillen. Also nicht Vollgas in Sachen Temperatur geben. Grillspieße sind filigranes Grillgut, das auch so behandelt werden möchte. Nie verkehrt ist es, wenn man Grillspieße auf einer sogenannten Plancha, also einer Feuerplatte, grillt. Diese wird für ein paar Minuten auf dem Grillrost aufgeheizt und dann mit den Spießen belegt.

Grillspieße Surf and Turf

Als Vorschlag zum Bestücken der Grillspieße gibt es in diesem Beitrag eine raffinierte und exklusive Variante. Und zwar Surf & Turf. Die Worte stehen für Wasser und Land. Genauer gesagt wird dabei eine Analogie zu Garnelen und Steak gezogen. Und damit noch etwas Farbe ins Spiel kommt trennen wir beide Zutaten immer mit Cocktailtomaten und Ananas.

Die passende Soße

Normalerweise ist das 1000 Island Dressing ja als Salat-Dressing bekannt. Passt aber auch wunderbar zu unseren Surf & Turf Grillspießen. Dann nennen wir es eben nicht Dressing sondern Dip.

Beilagen zu Grillspießen

Als Beilage zu den Spießen passen zum einen gegrillte Maiskolben im Speckmantel, Pommes Frites, Folienkartoffeln oder jede Art von frischen und bunten Salat.

die-frau-am-grill.de

Für die Grillspieße

Zutaten (3 Personen)

400
g
Steakhüfte
400
g
Ananas
400
g
Garnelen
6
Cocktailtomaten
2
EL
gehackter Dill
1
TL
Rosmarinpulver
Olivenöl (zum Marinieren)
  • Das Steak in Würfel schneiden, ebenso die Ananas.
  • Zwei Schüsseln nehmen und in jede Olivenöl geben. In die erste mischt man das Rosmarinpulver und mariniert darin das Fleisch. In die zweite kommt der frische gehackte Dill und dort werden die Garnelen mariniert.
  • Nun alles (Fleisch, Garnelen, Tomaten und Ananas) abwechselnd auf die Schaschlikspieße stecken.
  • Die Plancha (Grillplatte) auf dem Grill auf 180 Grad vorheizen. Die Plancha ein wenig mit Olivenöl einstreichen und die Spieße für rund 5 Minuten von beiden Seiten grillen.

Für den 1000 Island Dip

Zutaten (3 Personen)

120
ml
Mayonnaise
1
TL
Zucker
1
EL
Worcestersauce
3
EL
Ketchup
0,5
TL
Pfeffer
1
TL
Salz
3
Essiggurken
1
hartgekochtes Ei
1
TL
Essig
  • Gurken und Ei sehr klein hacken.
  • Alle Zutaten in einer Schüssel gut vermengen.

Mehr zum Thema

Rezept

Fruchtige Cremeschnitten

Anja Auer grillt leidenschaftlich, aber sie mag auch Süßes aus dem Kühlschrank. Denn die Cremeschnitten entstehen ganz ohne Feuer.

Rezept

Spareribs 30-90-30

Anja Auer setzt den Profis eine schnellere Methode für die perfekte Zubereitung der beliebten Grill-Spezialität entgegen.

Rezept

Herzhaftes Wurstgulasch

Die nächste Party kommt bestimmt: Anja Auer kocht dafür ein Wurstgulasch im Dutch Oven.

Rezept

Überbackener Nudelauflauf

Nudeln sind in jeder Vorratskammer zu finden. Anja Auer zeigt, wie daraus ein köstlicher Auflauf in nur drei Schritten gelingt.

Rezept

Fischsuppe im Dutch Oven gekocht

Klingt schwieriger als es ist. Anja Auer zeigt, wie sich die Süßwasserfissche Hecht, Karpfen, Aal, Forelle und Barsch in einer Suppe vereinen lassen.

Rezept

Mutzbraten von der Rotisserie

Anja Auer bereitet die Spezialität aus Sachsen und Thüringen auf dem Drehspieß im Pelletsgrill zu.

Rezept

Oktopus auf Galizische Art

Anja Auer bereitet mit Pulpo a la Gallega eine spanische Tapas-Spezialität im Dutch Oven zu.

Rezept

Saftiger Zwiebelkuchen vom Pellet Grill

Er ist der ideale Partner für neuen Wein – schmeckt aber das ganze Jahr köstlich. Anja Auer zeigt, wie Zwiebelkuchen auch in der Outdoor-Küche...

Rezept

Köttbullar

Es gibt kaum jemanden, der das schwedische Gericht nicht kennt. Anja Auer zeigt, wie die »Fleischbrötchen« auch zuhause gelingen.

Rezept

Pfundstopf vom Grill

Bei Anja Auer kommt der Mitternachtssnack aus dem letzten Jahrtausend auch heute noch auf den Tisch. Klappt im Backofen, im Grill oder auf glühenden...

Rezept

Gefüllte und gratinierte Muschelschalen

Anja Auer füllt die Schalen der Jakobsmuschel nach einem spanischen Familienrezept.

Rezept

Kartoffelsuppe aus dem Dutch Oven

Es gibt unzählige Möglichkeiten, Kartoffeln in Form von Suppe zu genießen. Anja Auer hat sich für die pürierte Variante und eine Einlage aus Speck und...

Rezept

Pizza mit Steak

Wer nach einem Steakabend mit Freunden noch Reste übrig hat, kann es Anja Auer gleichtun und das tranchierte Fleisch auf eine selbstgemachte Pizza...

Rezept

Salzburger Nockerl vom Grill

Anja Auer holt die Salzburger Hausberge als flaumiges Dessert auf den Grillteller.

Rezept

Bruchschokolade

Anja Auer verwandelt simple Schokoladetafeln in individuelle Einzelstücke.

Rezept

Gefüllter Hokkaido-Kürbis vom Grill

Anja Auer kostet den Herbst bis zur letzten Sekunde aus und zeigt, wie man einen Kürbis am besten füllt – mit Ragú alla Bolognese oder zur Gänze mit...

Rezept

New York Strip

Anja Auer zeigt, wie man das aromatische »Zwischenrippen-Fleisch« schnell zubereiten kann – funktioniert als Hauptspeise oder als Snack.

Rezept

Spitzbuben

Auch die Frau am Grill isst gerne Plätzchen – und zeigt mit diesem Rezept, wie leicht das beliebte Adventsgebäck von der Hand geht.

Rezept

Rosenkohlauflauf mit Kartoffeln und Speck

Mit diesem Auflauf bringt uns Anja Auer durch den Herbst in den Winter: Ehrlich, schnell, lecker und mit »Geling-Garantie«.