Green Bowl mit Smoky Chili Mayonnaise

© Julian Kutos

© Julian Kutos

Zutaten (4 Personen)

3
kleine Gurken
2
EL
Ponzu Sauce (z.B. Kikkoman)
2
Avocados
1
Limette
500
g
Hühnerfilet
2
TL
Paprikapulver edelsüß
1
EL
Rohrzucker
1
EL
Sojasauce (z.B. Kikkoman)
200
g
Zuckererbsenschoten
Salz
Öl zum Braten

Smoky Chili Mayonnaise

Zutaten (4 Personen)

3
rote Spitzpaprika
1
Chili
4
Eidotter
200
ml
Maiskeimöl
Saft von 1 Limette
Schwarzer Pfeffer

Zum Servieren

Zutaten (4 Personen)

2
Tassen
Langkornreis
2
Limetten
Smoky Chili Mayonnaise
  • Backofen auf 200°C Heißluft vorheizen.
  • Paprika längsweise halbieren und entkernen. Paprika mit Öl, Sojasauce und Salz beträufeln. Für 30 bis 40 min im Ofen rösten, bis die Paprika weich geschmort sind.
  • Nach dem Schmoren verbrannte Haut entfernen.
  • Für die Mayonnaise die Eidotter mit dem Mixer gut verrühren. Öl nach und nach dazugeben und mixen, bis eine cremige Mayonnaise entsteht.
  • Geschmorte Paprika, Chili und Mayonnaise mit dem Stabmixer pürieren. Salzen, pfeffern, mit Limette abschmecken.
Green Veggie Bowl
  • Gurken in dünne Scheiben schneiden, mit Ponzu marinieren.
  • Avocados dünn schneiden, mit Limette marinieren.
  • Hühnerfleisch klein schneiden. Mit Sojasauce, Paprika, Zucker marinieren.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen. Hühnerfleisch gut braten, zum Schluss Erbsen dazugeben und mitbraten. Erbsen salzen und etwas zuckern.
Servieren
  • Die Bowls mit gekochtem Reis füllen. Reis mit Limette beträufeln. Mit Avocado, Gurken, gebratenen Erbsen und Fleisch belegen. Mit Sauce servieren. Pfeffern.

Impressionen von der Zubereitung in der Bilderstrecke.