Graumohn Soufflé

Michael Hebenstreit, Küchenchef des Restaurants »Eckstein«, verrät das Rezept für sein Dessert.

Foto beigestellt

Michael Hebenstreit, Küchenchef des Restaurants »Eckstein«, verrät das Rezept für sein Dessert.

Foto beigestellt

Zutaten für Michael Hebenstreits Graumohn Soufflé

Zutaten (4 Personen)

40
g
Mohn
3
Stück
Eier
80
g
Butter
50
g
Staubzucker
1
EL
Mehl
1
EL
grobe Weißbrot-Brösel
1
Stück
Bio-Zitrone
150
g
Heidelbeeren
2
EL
Kristallzucker
roten Portwein zum Ablöschen
Zimt- und Nelkenpulver
Maizena zum Binden
Steirische Kürbiskerne, gehackt
100
ml
Griechisches Joghurt
Steirisches Kürbiskernöl g.g.A.
  1. Für das Krokant eine Handvoll Kristallzucker vorsichtig karamellisieren, gehackte Kürbiskerne untermischen, die Masse auf Backpapier flach ausstreichen, abkühlen lassen und beim Anrichten in grobe Stücke brechen.
  2. Backofen auf 180°C vorheizen.
  3. Für das Soufflé den Mohn in einer Kasserolle ohne Fett kurz anrösten und nach dem Abkühlen mahlen. Die Eier trennen, Eiweiß mit 1 EL Staubzucker zu Eischnee schlagen.
  4. Die weiche Butter mit restlichem Staubzucker cremig schlagen, die Dotter langsam unterrühren, danach Mohn, Brösel, Mehl und etwas geriebene Zitronenschale hinzugeben und den Eischnee vorsichtig unterheben.
  5. Die Förmchen mit Butter ausstreichen, die Soufflémasse einfüllen (bis etwas unter 1 cm vom Förmchenrand).
  6. Die Soufflés je nach Förmchengröße zwischen 10 und 20 Minuten in einem Wasserbad im Backrohr bei 180°C backen.
  7. Heidelbeeren mit 1 EL Zucker karamellisieren, mit rotem Portwein ablöschen, mit Zimt- und Nelkenpulver nach Belieben abschmecken, kurz aufkochen und mit Maizena binden.
  8. Joghurt mit Kürbiskernen (Menge nach Geschmack) vermischen, eventuell süßen.

Am Erlebnistag des steirischen Ölkürbis widmete sich Michael Hebenstreit, Küchenchef des »Eckstein« in Graz, außergewöhnlichen Rezepturen. Falstaff KARRIERE zeigt sie exklusiv. 

MEHR ENTDECKEN

  • Steirisches Woazschwein
    Probieren Sie das Geschmorte Backerl und rosa Filet vom Woazschwein mit Grammel, Kukuruz, Eierschwammerl, Kürbiswürfel und Kernöljus. Die Käferbohnencreme komplettiert die Hauptspeise.
  • Zweierlei Gebirgsforelle
    Ein Filet eingelegt in Kernöl und Apfelessig, zusammen Tatar mit Zitrusaromen, Grazer Krauthäuptel, Feldgurke und Paradeiser serviert. Kernölmayo und knuspriger Buchweizen runden das Gericht ab.
  • News
    12.11.2017
    Kochvorführung mit Michael Hebenstreit
    Am Erlebnistag des steirischen Ölkürbis widmet sich Michael Hebenstreit, Küchenchef des »Eckstein« in Graz, außergewöhnlichen Rezepturen.

Mehr zum Thema

News

Die Rezepte der Nadine Levy Redzepi

Was kocht man dem besten Koch der Welt? Für Nadine Levy Redzepi war diese Frage der Anlass für ein Kochbuch, – schließlich ist »Noma«-Chef René...

News

Severin Cortis Küchenzettel: Reich an Armen

Severin Corti entzaubert die Küchenlegenden rund um das aromatische Weichtier mit den acht Armen und zeigt ihm stattdessen die kalte Schulter.

Rezept

Eigelb mit Tomme-Fleurette-Sauce und Feldsalat

Club Prosper Montagné präsentiert eine modern interpretierte Haute Cuisine mit französischem Charme von Laurent Eperon.

News

Severin Cortis Küchenzettel: Speerspitzen des Frühlings

Laut Severin Corti sollte der erste Spargel nach den Entbehrungen des Winters Anlass für ausufernde Gelage sein. Erst danach darf man sich nach...

News

Die besten Bärlauch-Rezepte

Ob eine klassische Bärlauchcremesuppe, ein würziges Pesto oder als Begleiter für Hauptgerichte: Der grüne Alleskönner hat Hochsaison.

Rezept

Sanft in Butter gebratener Spargel mit Birne und Sauerklee

Spargel als delikate Souplesse: Koch-Star Alain Passard serviert ihn nicht mit schwerer Sauce Hollandaise, sondern mit Birnen und Sauerklee.

News

Severin Cortis Küchenzettel: Bier-Schwimmer

Der Hering gilt als quintessenzielle Fastenspeise. Severin Corti zeigt vor, wie die Franzosen ihn am liebsten haben.

Rezept

Mousse vom Adelbodner Alpkäse mit Hirschtrockenwurst

Björn Inniger vom Restaurant «Alpenblick» im Schweizer Adelboden zeigt, was man aus Alpkäse machen kann.

News

Ei, Ei – Resteverwertung nach Ostern

Rezepte: Haben Sie Ostereier oder -schinken übrig? Wir sagen Ihnen, was Sie daraus machen können.

News

Rezeptstrecke: Kochen mit Whisky

Schon die Schotten haben schnell erkannt, dass ihr Nationalgetränkt auch in der Küche gut verwendbar ist. Was die »Whisky-Kitchen« zu bieten hat zeigt...

Rezept

Steirisches Woazschwein

Probieren Sie das Geschmorte Backerl und rosa Filet vom Woazschwein mit Grammel, Kukuruz, Eierschwammerl, Kürbiswürfel und Kernöljus. Die...

Rezept

Brathuhn

Dieses Rezept von AMA macht das Brathuhn richtig knusprig.

Rezept

Blanquette von der Pfauengeiss

Club Prosper Montagné präsentiert eine exquisite Kreation von Albi von Felten.