Golser Weingugelhupf

© Julian Kutos

© Julian Kutos

Für den Gugelhupf:

Zutaten

50
g
Rosinen
75
ml
Grand Marnier
6
Stück
große Eier
150
g
Kristallzucker
200
g
Semmelbrösel
1
Prise
Salz
Butter zum Einfetten
Marillenmarmelade zum Bestreichen
  1. Backofen auf 175°C Heißluft vorheizen. Rosinen in Grand Marnier einweichen. Gugelhupf Form mit Butter befetten.
  2. Eier trennen. Eidotter mit etwas Zucker schaumig rühren. Eiweiß mit restlichem Zucker steif schlagen. Eidotter und Semmelbrösel unter den Eischnee heben. Rosinen einarbeiten. Etwas vom Grand Marnier zum Teig geben.
  3. Teig in die Gugelhupf-Form gießen und ca. 45 Minuten backen. Aus der Form stürzen.

Für den Glühwein-Sirup

Zutaten

700
ml
Weißwein
250
ml
Marsala
100
g
Kristallzucker
1/2
Stück
Vanilleschote
Schale und Saft von einer Orange
Schale von einer Zitrone
  1. Orange und Zitrone mit einem Sparschäler schälen, Orange auspressen. Vanillemark auskratzen. Alle Zutaten in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Deckel auf den Topf geben, vom Herd nehmen und ziehen lassen.
  2. Nach 15 Minuten abseihen. 

Für die Crème Chantilly:

Zutaten

250
ml
Schlagobers
2
EL
Kristallzucker
1/2
Stück
Vanilleschote
  1. Alle Zutaten zu Schlagobers schlagen.

Servieren

In einer Schüssel, den warmen Gugelhupf nach dem Backen in den warmen Sirup als Ganzes tauchen. Gugelhupf schneiden, in einer Schüssel mit Glühwein und Crème Chantilly servieren.

Impressionen finden Sie in der Bilderstrecke: