Goldene Erdäpfel-Taler mit Osietra-Kaviar

© Michael Rathmayer

© Michael Rathmayer

Zutaten (2 Personen)

120
g
Osietra-Kaviar
2
große mehlige Erdäpfel (Ofenkartoffeln)
150
g
Crème fraîche
6
EL
Olivenöl
1
Zweig(e)
Rosmarin
Salz
  1. Den Ofen auf 190 °C vorheizen. Zwei Backbleche großzügig mit Olivenöl einstreichen, die Erdäpfel mit der Mandoline oder dem Krauthobel in dünne Scheiben schneiden und sofort auf den Blechen auslegen. Mit Olivenöl bepinseln.
  2. Rosmarinzweig abrebeln und die Nadeln fein hacken, auf die Erdäpfel streuen. Großzügig salzen und bei Umluft 15 bis 20 Minuten backen, bis die Scheiben goldbraun sind. Sofort auf Küchenpapier transferieren und auskühlen lassen.
  3. Mit gerührter Crème fraîche und Kaviar zu Tisch bringen oder die Scheiben mit einem Löffelchen von beidem toppen und zu Champagner servieren.

ERSCHIENEN IN

Falstaff Rezepte 01/2019
Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

Kaviar: Die Eier vor Ostern

Die besten Eier kommen aus dem Meer, müssen nicht geschält werden und sind von Natur aus bunt. Die besten Rezepte mit Kaviar, Bottarga und Co.

Rezept

Baby-Erdäpfel mit Sauerrahm und Forellenkaviar

Kombiniert mit Forellenkaviar schmecken die Erdäpfel besonders köstlich.

Rezept

Ikura Don

Don ist der Name einer Gattung japanischer Gerichte, bei der warmer Reis mit diversen Zutaten belegt und in einer Schüssel serviert wird – in diesem...

News

»Taste the Moment«: Kaviar aus den Kalkalpen

Helmut Schlader beliefert mit seinem Alpenkaviar heimische Top-Gastronomen. Fleisch und Kaviar vom Sibirischen Stör können auch von Privatkunden...

Advertorial
News

Kasperskian Kaviar: Natürlich, einzigartig, rein

Im schönen Wallis hat Kasperskian die ideale Heimat für seine Störe gefunden. Ihren delikaten Kaviar können Sie nun auch online bestellen – und gleich...

Advertorial
News

Auszeichnung für Faruk Neziri

Im Zuge eines Kaviar-Champagner Dinners im »La Perla« in Graz überreichte »Jolanda de Colò« Faruk Neziri die Auszeichnung zum Botschafter und Partner...

Rezept

Echter Kaviar mit hausgemachten Blinis

Eine luxuriöse Speise, die am besten zu Zweit genossen wird.

News

Kaviar und seine Geheimnisse

Kaviar bedeutet Luxus pur – wenn er richtig gezüchtet wurde. Denn Kaviar aus Wildfang gibt es durch Überfischung so gut wie nicht mehr. Sechs Fragen...

News

Schweizer Kaviar mit österreichischen Wurzeln

Drei Männer teilen die Leidenschaft für die Fischeier und haben ein länderübergreifendes Projekt zur Produktion von Schweizer Kaviar realisiert.