Gnocchi mit Trauben und Gorgonzola

© Stine Christiansen

© Stine Christiansen

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: 2 von 5

Zutaten (4 Personen)

50
g
Butter
300
g
rote Trauben
1
Knoblauchzehe, gerieben
schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
150
ml
Obers
100
g
Gorgonzola
250
g
Gnocchi
Haselnüsse, geröstet und gehackt, zum Garnieren

Zubereitung:

  • Butter in einer schweren Pfanne schmelzen. Trauben zugeben und kurz braten, sodass sie weich werden. Herausheben und für später zur Seite stellen.
  • Knoblauch und Pfeffer in der gleichen Pfanne kurz anbraten, dann mit Obers aufgießen und köcheln, bis die Sauce ein wenig eindickt. Zwei Drittel des Gorgonzola zugeben und unter häufigem Rühren schmelzen, sodass eine sämige Sauce entsteht.
  • Einen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und die Gnocchi darin garen, etwa 3 Minuten. Abgießen und ein Tasse Kochwasser aufheben. Gnocchi zur Sauce geben und auf niedriger Hitze gut durchrühren. Eventuell mit Kochwasser unter ständigem Rühren die Konsistenz korrigieren.
  • In vorgewärmten Tellern anrichten, mit den gebratenen Trauben, etwas mehr Gorgonzola und Haselnüssen garnieren und servieren.

Falstaff-Weinempfehlung

94 Falstaff-Punkte
Chardonnay Ried Jägerberg 2018, Weingut Hannes Sabathi

Ein sehr burgundischer Chardonnay mit einem Hauch von Feuerstein und geschmeidiger Fülle. Die Nase umschmeichelt der Duft von frisch geriebenen Haselnüssen, von roten Äpfeln und blühenden Zitronen. Ein Wein von dunkler Würze, der atmen will. Dann entfaltet er sein breites Spiel von Zedernholz und Grafit und wird kontinuierlich eleganter. Am Gaumen bleibt er tiefgründig, saftig und druckvoll.
€ 19,50; hannessabathi.at


ERSCHIENEN IN

Falstaff Rezepte 02/2021
Zum Magazin

Mehr zum Thema

Rezept

Zander auf Jungerbsen mit Hollandaise

Kennen Sie Jungerbsen? Sie sind eine Innovation des Vertical Farmings und werden in Österreich ganzjährig angebaut. »Herbeus« verrät uns ein Rezept...

Rezept

Frühlingsrisotto aus Hirse mit Roter Beete

Die baltische Küche steckt voller kulinarischer Überraschungen – Rezepttipp aus dem Kochbuch »Baltikum« von Zuza Zak.

Rezept

Coq Au Vin

Coq au Vin zählt zu den absoluten Klassikern der französischen Küche. Der Sage nach war es bereits im Römischen Reich bekannt, wirklich dokumentiert...

Rezept

Grüner Spargel aus dem Elsass, Sauerampfer und Schafsjoghurt, Getreidevinaigrette

Mitten im malerischen Elsass im altehrwürdigen Luxushotel »Le Chambard« hat Sternekoch Olivier Nasti dieses vegetarische Frühlingsgericht aus Spargel...

Rezept

Schottische Eier

Sie sind sowohl warm als auch kalt ein Genuss – ein Rezepttip von Luc Hoornaertaus seinem Kochbuch »Ei à la Carte«.

Rezept

Filet Wellington vom Osterschinken

Schinken in Brotteig einmal anders: In Wirsingblätter und Champignon-Duxelles gewickelt und anschließend mit Blätterteig umhüllt, kommt er luftiger...

Rezept

Gebackenes Beuschel vom Reh

Ja, das gibt's. Die Kombination aus Knusprig- und Cremigkeit schmeckt auch richtig gut!

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.