Geschmorte Maronen - Grundrezept

Die Beigabe von Stangensellerie hat sich als besonders vorteilhaft erwiesen

Herbert Lehmann

Die Beigabe von Stangensellerie hat sich als besonders vorteilhaft erwiesen

Die Beigabe von Stangensellerie hat sich als besonders vorteilhaft erwiesen

Herbert Lehmann

Zutaten (6 Personen)

1
kg
Maronen oder 700 g geschälte Maronen
1
Kräutersträußchen bestehend aus Lorbeerblatt, 3 Zweigen Thymian, Petersilie
1
Stange
Sellerie, in große Stücke ­geschnitten
3/4
l
Liter schwach gesalzene Hühnersuppe oder Wildfond
1
Glas
Portwein
2
EL
Butter
Salz
Pfeffer
  • Den Backofen auf 220 °C vorheizen, die Ma­ronen wie gewünscht vorgaren und schälen (siehe Hauptartikel) bzw. vorgegar­te, gefrorene oder vakuumierte verwenden.
  • Einen Topf mit Butter ausstreichen, die Maronen, das Kräutersträußchen und die Selleriestücke zugeben. Mild salzen und pfeffern, mit Suppe oder Fond und Portwein bedecken, mit Deckel verschließen und 45 Minuten im Backofen schmoren.
  • Sellerie und Kräuter entfernen, Kochflüs­sigkeit abgießen und auf etwa 125 ml einkochen lassen. Bis hierher kann das Rezept auch tags zuvor zubereitet werden.
  • Vor dem Servieren die restliche Butter zur Flüssigkeit geben, diese sanft erhitzen und die Maronen durch vorsichtiges Umrühren darin glasieren. Jetzt können sie pur zu gebratenem oder geschmortem Wild, zu Geflügel oder Schweinebraten gereicht werden oder in winterlichen Salaten oder feinen Gemüsegerichten weiterverwendet werden. Einige Beispiele: in mit Orangen und Rotwein gegartem Rotkraut, zu Wirsing mit Speck, zu in Butter sautierten Kohl­sprossen oder als luxuriöse Einlage in Wild- oder Gemüsecremesuppen.


Aus Falstaff Nr. 08/2012

Mehr zum Thema

Cocktail-Rezept

Warmer Bischof

Aufs Trinken im Freien wollen wir auch bei Eisestemperaturen nicht verzichten. Dieser warme Cocktail eignet sich perfekt dafür.

News

Die beliebtesten Skihütten der Alpen - Teil 2

Aufgrund zahlreicher Rückmeldungen von Falstaff Lesern und Fans präsentieren wir Ihnen die Skihütten-Lieblinge der Falstaff Community.

News

Skihütten: Die Top-Ten in den Alpen

Der Falstaff hat eine Liste zusammengestellt, welche Skihütten sich durch ihr herausragendes Speise- und Getränkeangebot sowie ein unverwechselbares...

News

Top 10: Tipps für schöne Eislaufplätze und wo man sich danach stärken kann

Klirrende Kälte mag auch Vorteile haben, zumindest wenn man gerne Schlittschuh läuft. Empfehlungen für schöne Plätze und wohin man danach Essen gehen...

Cocktail-Rezept

Winterlicher Jägermeister-Punsch

Winterliche Aromen und eine exotische Note machen diesen Punsch zu etwas Besonderem.

Cocktail-Rezept

Hot Aperol

Der beliebte Bitter bringt auch an kalten Wintertagen für italienische Lebensfreude ins Glas.