Gerührter Wiener Eiskaffee

© Julian Kutos

Gerührter Wiener Eiskaffee

© Julian Kutos

Zutaten (4 Personen)

100
ml
gekühlter Espresso
250
g
Vanilleeis
125
ml
Schlagobers
50
ml
Cognac VSOP
50
ml
Irish Whiskey
50
ml
Eierlikör
125
ml
Schlagobers zum Servieren
einige
Kaffeebohnen

125ml Schlagobers mit dem Mixer cremig rühren. Das Vanilleeis mit einem Schneebesen vorsichtig einrühren, die Masse soll cremig bleiben. Danach den Alkohol und den Kaffee langsam unterheben. In ein Glas umfüllen. Mit geschlagenem Obers garnieren. Etwas Kaffeebohne über den Kaffee reiben. Sofort servieren.

Tipp

Dieses Getränk ist stark abhängig von aromatischem und starken Espresso. Unbedingt Espresso-Bohnen verwenden. In der Filtermaschine den Espresso mit wenig Wasser zubereiten.

Wenn ich besonders guten Espresso möchte, gehe ich ins nächste Kaffeehaus nehme einen Becher mit und lasse mir dort einige Tassen abfüllen.

Den Espresso zum kalt stellen in den Gefrierschrank stellen. Dadurch bleibt das Eis länger kompakt.

Das Eis muss sehr hart sein. Nach dem Einkaufen sofort einfrieren und mehrere Stunden gefrieren, vor der Zubereitung.

Statt Cognac kann auch Amaretto oder Rum, statt Irish Whiskey auch Baileys verwendet werden. Oder selbst gemachter Eierlikör (Rezept siehe unten).

Für den selbstgemachten Eierlikör

Zutaten (4 Personen)

4
Stück
Eidotter
125
ml
Schlagobers
60
g
Zucker
125
ml
Alkohol (siehe Tipp)
1/2
Stück
Vanilleschote
1
Prise
Salz
  • Das Vanillemark auskratzen.
  • Einen Topf zwei Zentimeter hoch mit Wasser füllen und zum Kochen bringen.
  • Alle Zutaten außer den Alkohol in einer Schüssel über dem Wasserbad für zirka fünf Minuten kochen. Dabei stets gut rühren.
  • Zum Schluss den Alkohol dazugeben, gut umrühren und in eine Flasche füllen.
  • Der Eierlikör ist im Kühlschrank einige Wochen haltbar

Tipp

Als Alkohol eignen sich sowohl Spirituosen mit Eigengeschmack (Stroh, Cognac, Whiskey oder Rum) sowie neutrale Spirits (Wodka, Obstler oder Korn).


Selbstgemachter Eierlikör schmeckt am Besten. Noch besser mit einem Gerührten Wiener Eiskaffee. Julian Kutos zeigt euch sein Rezept.

Gepostet von Falstaff am Mittwoch, 8. April 2020

Mehr zum Thema

Rezept

Edelkirsch­kompott vom Leithaberg

Ein Rezept vom Kochbuch »Wie schmeckt das Burgenland?«: Herrlich sämiges Kompott aus Edelkirschen, das auch problemlos in der Speisekammer aufbewahrt...

Rezept

Cassata Siciliana

Ciccio Sultano bereit die »Cassata Siciliana« zu – eine Süßspeise aus dem sonnigen Sizilien.

Rezept

Gebrannte Crème und Schenkeli

Spitzenkoch Andreas Caminada verrät wie die süsse Crème mit den ausgebackenen Schenkeli köstlich in Szene gesetzt werden.

Rezept

Kaiserschmarrn à la Martin Kušej

Wunderbar leicht, fast wie ein Soufflé: Mit diesem Rezept verrät uns Burgtheaterdirektor Martin Kušej seine Version des österreichischen Klassikers.

Rezept

Rote-Rüben-Brownies

Diese raffinierten Brownies mit saftigen Roten Rüben und Zartbitterschokolade schmecken nicht nur köstlich, sondern sind auch noch gesund!

Rezept

»Nose to Tail«-Butternuss-Kürbis

Lebensmittel möglichst komplett verwerten – das steckt hinter dem Zero-Waste-Ansatz. Die Wiener Ausnahme-Konditorin Viola Bachmayr-Heyda hat sich...

Rezept

Linzer Augen von Sonja Krispel

Sonja Krispel in der Küche: Sie hat die Rezepte ihrer Oma übernommen und zeigt Falstaff, wie sie die beliebten »Linzer Augen« bäckt.

News

Punschkrapferl: Süße Legende

Konditoren sind sparsame Menschen. Deshalb haben sie den Punschkrapfen erfunden. Eine besonders gelungene Form der Nachhaltigkeit, die auch in der...

News

»SO/« sweet: Dessert-Menü im »Das Loft«

FOTOS: Ein Feuerwerk für Zuckergoscherln: Patissière Annette Fauma hat ein ganzes Menü mit Dessert-Kreationen zusammengestellt. Begleitet von fein...

News

Haupt-Rolle: Making of Cannoli

FOTOS: Keine Süßigkeit verehren die Sizilianer so wie die berühmten Cannoli. Wir haben Ciccio Sultano um sein Rezept der frittierten Teigröllchen...

News

Ein Espresso als Dessert

Wir präsentieren vier köstliche Rezepte, vom ­erfrischenden Semifreddo bis hin zum Originalrezept für das berühmteste aller Kaffeedesserts, das...

News

Kirschblüten: Knospen kosten

Die Zeit der Kirschblüte wird im Land der aufgehenden Sonne seit jeher gefeiert – auch mit verlockenden Rezepten.

News

Gruselige Desserts: Würden Sie das essen wollen?

Für den süßen Bissen danach serviert Küchenchef Ben Churchill aus England gerne ganz besondere Kreationen: Aschenbecher, wurmigen Apfel oder...

News

Desserts: Wie süß von dir!

Vier einfache Rezepte, die sich auch hervorragend für den Genuss zu Zweit eignen.

News

Kunst trifft Kunst: Die neue Sacher Artists’ Collection

Heimo Zobernig hüllt die berühmte Sachertorte in eine limitierte Edition der obligatorischen Holzkisten. Der Reinerlös kommt einer Berufsschule für...

News

Pâtisserie-Rezeptstrecke: Zuckersüß

Drei absolute Künstler auf dem Gebiet der Zuckerbäckerei haben Falstaff ihre besten Rezepte verraten: Manuela Radlherr, Pierre Lingelser und Rolf...

News

Pariser Pâtisserie: très chic

Die Franzosen entdecken ihre Leidenschaft für Backwaren wieder. Mit süßen Pâtisserie-Törtchen und liebevoll hergestelltem Brot erobern die Bäcker ihre...