Germknödel (Dekonstruiert)

© Studio Falstaff

© Studio Falstaff

Germsponge

Zutaten (4 Personen)

2
Eier
1
Eidotter
1/4
Würfel
Germ
1/2
EL
Germpulver
25
g
brauner Zucker
  • Alles zusammenmixen und danach sieben. In eine ISI-Flasche füllen und drei Kapseln verwenden. Für drei Stunden einkühlen.

Germeis

Zutaten (4 Personen)

125
ml
Milch
125
ml
Obers
55
g
Zucker
1/2
Würfel
Germ
4
Eidotter
Prise
Salz
  • Milch, Obers, Zucker und Germ aufkochen und mit dem Eidotter zur Rose abziehen.

  • In Pacojet-Becher füllen und frieren. Alternativ kann man auch eine herkömmliche Eismaschine verwenden. 

Mohnkugel

Zutaten (4 Personen)

75
g
Mascarpone
1
Eidotter
15
g
Zucker
40
ml
Schlagobers
1
EL
Mohn gemahlen
  • Eidotter und Zucker warm aufschlagen, Schlagobers und Mascarpone hinzufügen und so lange rühren, bis die Sauce eindickt. Mohn unterrühren.

  • Creme in Halbkugeln füllen, frieren und danach zu Kugeln formen.

Mohnkugel-Gelee

Zutaten (4 Personen)

250
ml
Milch
1/2
Vanilleschote, ausgekratzt
11
g
Gelificant (pflanzliche Gelatine)
  • Alles drei Minuten durchkochen und die gefrorenen Mohnkugeln mithilfe eines Zahnstochers gelieren.

  • Im Kühlschrank abgedeckt langsam aufgehen lassen.

Mohn-braune-Butter-Mousse

Zutaten (4 Personen)

1
Ei
125
g
Mascarpone
25
g
Zucker
1
Blatt
Gelatine
175
ml
Obers
15
g
braune Butter
25
g
Mohn, gemahlen
  • Eier und Zucker über Wasserdampf schaumig schlagen, Mascarpone, braune Butter und Mohn dazuschlagen. Die Gelatine in Wasser einweichen, gut ausdrücken und in der warmen Masse auflösen. Das halbsteife Obers unterheben.

  • Gleichmäßig auf Luftpolsterfolie streichen und frieren.

  • Mit runden Ausstechern Ringe ausstechen und bis zum Anrichten wieder frieren.


Zutaten für das Anrichten

  • Etwas Powidl

Anrichten

  • Germsponge in einem Plastikgeschirr für rund 40 Sekunden in der Mikrowelle backen, danach in flüssige braune Butter tunken.

  • Germeis im Pacojet herunterlassen.

  • Gefrorene Mohnmousse auf dem Teller platzieren, selbst gemachten Powidl punktuell auf den Teller spritzen.

  • Mohnkugel auf die Mousse geben, lauwarmen Germsponge auf dem Teller platzieren und das Eis darauf setzen.

 

 

TIPP

Falstaff-Weinempfehlung

2015 Eiswein CuvéeLiliac & Weingut Kracher, Illmitz, Österreich
Eine rumänisch-burgenländische Koproduktion mit facettenreichem Nasen- und Gaumenspiel: Litschi und Pfirsich mit Noten von Wiesenkräutern, am Gaumen tropenfruchtig und lebendig, zarter Honigtouch im Nachhall, reife Ananas im Finish. www.kracher.at, € 21,90 (0,375 l)

Fotos: Studio Falstaff;  Foodstyling: Benni Willke; Tableware: www.petralindenbauer.atwww.lambert-home.de

Aus dem Falstaff Wiener Festwochen Spezial 2017

Mehr zum Thema

Rezept

Rhabarber-Himbeer-Vanille-Crumble

Im Handumdrehen zubereitet, sorgt dieser Crumble für fruchtigen Genuss.

Rezept

Kokos-Crème-Caramel

Wer gerne etwas Exotik zu seinem Dessert dazu möchte, der sollte auf jeden Fall diese Kokos-Crème-Caramel Nachspeise probieren.

Rezept

French Toast mit Wasabi und Miso

Dass Wasabi nicht nur zu Sushi passt, zeigt Koch Simon Kotvojs mit seiner asiatischen Abwandlung von French Toast.

Rezept

Baba au Rhum nach Alain Ducasse

Es schadet gar nicht, mehr von den süßen Rum-Marillen-Küchlein als unbedingt nötig zu haben – gerade in der Weihnachtszeit.

Rezept

Flan Parisien

Das ist der Stoff, aus dem ­französische Kindheitserinnerungen sind! Flan parisien ist ein Traum aus Vanille – heiß geliebt wird er, weil er wunderbar...

Rezept

Kokos-Milchreis mit Heidelbeeren

Der cremige Milchreis mit Vanille und Kokoscreme macht sich als Frühstück genauso gut wie als Dessert.

Rezept

Weißwein-Gugelhupf

Der Weingugelhupf, auch »B'soffene Liesl« genannt, ist eine Spezialität des burgenländischen Spitzenkochs Christian Kaplan.

News

Haupt-Rolle: Making of Cannoli

FOTOS: Keine Süßigkeit verehren die Sizilianer so wie die berühmten Cannoli. Wir haben Ciccio Sultano um sein Rezept der frittierten Teigröllchen...

News

Ein Espresso als Dessert

Wir präsentieren vier köstliche Rezepte, vom ­erfrischenden Semifreddo bis hin zum Originalrezept für das berühmteste aller Kaffeedesserts, das...

News

Kirschblüten: Knospen kosten

Die Zeit der Kirschblüte wird im Land der aufgehenden Sonne seit jeher gefeiert – auch mit verlockenden Rezepten.

News

Gruselige Desserts: Würden Sie das essen wollen?

Für den süßen Bissen danach serviert Küchenchef Ben Churchill aus England gerne ganz besondere Kreationen: Aschenbecher, wurmigen Apfel oder...

News

Desserts: Wie süß von dir!

Vier einfache Rezepte, die sich auch hervorragend für den Genuss zu Zweit eignen.

News

Kunst trifft Kunst: Die neue Sacher Artists’ Collection

Heimo Zobernig hüllt die berühmte Sachertorte in eine limitierte Edition der obligatorischen Holzkisten. Der Reinerlös kommt einer Berufsschule für...

News

Pâtisserie-Rezeptstrecke: Zuckersüß

Drei absolute Künstler auf dem Gebiet der Zuckerbäckerei haben Falstaff ihre besten Rezepte verraten: Manuela Radlherr, Pierre Lingelser und Rolf...

News

Pariser Pâtisserie: très chic

Die Franzosen entdecken ihre Leidenschaft für Backwaren wieder. Mit süßen Pâtisserie-Törtchen und liebevoll hergestelltem Brot erobern die Bäcker ihre...