Gefüllte Auberginenröllchen in Curry-Kokos-Dal

© DK Verlag | Jonathan Lovekin

Gefüllte Auberginenröllchen in Curry-Kokos-Dal

© DK Verlag | Jonathan Lovekin

Zubereitungszeit: 100 Minuten
Schwierigkeitsgrad: 3 von 5

Zutaten Auberginenröllchen

Zutaten (4 Personen)

3
große Auberginen, längs in je sechs 5 mm dicke Scheiben geschnitten (750 g)
3
EL
Olivenöl
220
g
Panir (oder fester Tofu), geraspelt
2
Bio-Limetten, 1 TL Schale abgerieben, dann 2 EL Saft ausgepresst
45
g
scharfes Mango-Pickle, grob gehackt, plus mehr zum Servieren
5
g
Koriandergrün, grob gehackt, plus mehr zum Servieren
100
g
große Spinatblätter (kein Babyspinat) ohne Stiel (60 g)
Salz
schwarzer Pfeffer

Zutaten Kokos-Dal

Zutaten (4 Personen)

3
EL
Olivenöl
5
Schalotten, geschält und fein gewürfelt (250 g)
45
g
Ingwer, geschält und fein gehackt
2
rote Chilischoten, fein gehackt
30
frische Curryblätter (nach Belieben)
1
TL
schwarze Senfsamen
1
TL
Kreuzkümmel, gemahlen
1
TL
Koriander, gemahlen
1/2
TL
Kurkuma, gemahlen
2
TL
Currypulver
2
TL
Tomatenmark
100
g
rote Linsen
1
Dose
Kokosmilch (400 ml; mindestens 70% Kokosnussanteil)

Zubereitung:

  • Den Backofen auf 220 °C (Umluft) vorheizen. Die Auberginen in einer großen Schüssel mit dem Öl, ¾ TL Salz und 1 kräftigen Prise schwarzem Pfeffer mischen. Die Scheiben auf zwei mit Backpapier bedeckten Blechen verteilen und im Ofen 25 Minuten garen, bis sie weich und leicht gebräunt sind; nach der Hälfte der Zeit wenden. Zum Abkühlen beiseitestellen.
  • Für das Dal 2 EL Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen. Die Schalottenwürfel darin 8 Minuten braten, bis sie goldbraun sind. Den Ingwer, die Hälfte der Chilischoten und die Hälfte der Curryblätter (falls Sie welche verwenden) hinzufügen. 2 Minuten mitbraten, dann die Gewürze, das Tomatenmark und die Linsen dazugeben. 1 Minute rühren, anschließend Kokosmilch, 800 ml Wasser und ¾ TL Salz dazugeben. Aufkochen und bei mittlerer Hitze 20 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen weich sind und die Sauce eingedickt ist; gelegentlich umrühren. Die Linsen in eine ofenfeste Form (etwa 28 x 18 cm oder Ø 25 cm) geben und beiseitestellen.
  • Den Panir in einer kleinen Schüssel mit der Limettenschale, dem Mango-Pickle, 1 EL Limettensaft, dem Koriandergrün und 1⁄8 TL Salz verrühren.
  • Eine Auberginenscheibe auf die Arbeitsfläche legen, ein Spinatblatt darauflegen. Jeweils 1 gehäuften EL der Panir-Mischung mittig daraufgeben. Die Scheibe vom schmalen oberen Ende zum breiteren unteren Ende hin aufrollen, sodass die Füllung eingeschlossen ist. Das Röllchen mit der Naht nach unten in das Dal legen. Mit den restlichen Auberginenscheiben und Spinatblättern und der restlichen Panir-Mischung ebenso verfahren. Zum Schluss sollten etwa 18 Röllchen dicht an dicht in der Sauce liegen. Die Röllchen behutsam in das Dal drücken – aber nicht so tief, dass sie untertauchen.
  • 15–20 Minuten backen, bis die Auberginenröllchen goldbraun sind und die Sauce Blasen wirft. Aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten ruhen lassen.
  • Das restliche Öl (1 EL) in einem kleinen Topf bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen. Die restliche Chilischote und die restlichen Curryblätter darin 1 Minute braten, bis die Blätter knusprig sind und duften. Auf den Auberginenröllchen verteilen. Das Gericht mit dem restlichen Limettensaft (1 EL) beträufeln, mit Koriandergrün bestreuen und servieren.

© DK Verlag | Jonathan Lovekin

Yotam Ottolenghi
»Ottolenghi Flavour«
320 Seiten
€ 29,95
dorlingkindersley.de​​​​​​​


ERSCHIENEN IN

Falstaff Rezepte 03/2020
Zum Magazin

Mehr zum Thema

Rezept

Pulposalat mit Tomaten, Kartoffeln und Stangensellerie

Spitzenkoch Markus Furtner vom Restaurant »Didi’s Frieden« in Zürich verrät uns sein Rezept für mediterranen Pulposalat.

Rezept

Spaghetti Con Le Sarde

Das Rezept stammt aus Sizilien und verweist mit seiner Mischung aus salzig und süß auf die arabische Vergangenheit der Insel. Ein klassisches Rezept...

Rezept

Pollo Peperoni e Pecorino

Hühnerfleisch, gerösteter Paprika, würziger Pecorino und Spargel: Diese italienische Rezept-Variation von Spitzenkoch Nicola Zamperetti sorgt für ein...

Rezept

Sgombro alla »Stimpirata«

Der Sizilianer Francesco Milicia – Head Chef der »Pastamara – Bar con Cucina« in Wien – erlernte seine Fertigkeiten u. a. bei Starkoch Francesco...

Rezept

Cashew Chicken: Hühnerfleisch mit Cashew-Nüssen und Thai-Basilikum

Ein superschnelles Wok-Gericht, das von der Frische der Zutaten und von der kurzen Garzeit lebt. Beim Garen mit sehr großer Hitze im Gas-Wok entstehen...

Rezept

Gesulzter Oktopus mit geräuchertem Paprika

Oktopus und geräuchertes Paprikapulver sind ein geschmacklicher Grundakkord Nordspaniens. Wir bringen sie hier in einer Terrine zusammen.

Rezept

Samgyeopsal-Gui, Koreanisches Schweinebauch-BBQ

Bei Tisch gegrillter Schweinebauch, der in frische Kräuter und Salat gewickelt und mit scharf-würziger Salsa vollendet wird: Ja, die Koreaner wissen,...

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.