Gebratene Ente mit Wildbeerensauce

© Stine Christiansen

Gebratene Ente mit Wildbeerensauce

© Stine Christiansen

Für die Ente

Zutaten (4 Personen)

2
Entenküken, bratfertig
5
cl
Rapsöl
50
g
Butter
8
Knoblauchzehen, halbiert
20
g
frischer Thymian
Salz
Pfeffer
  • Das Innere der Entenküken mit Salz und Pfeffer würzen sowie die Hälfte der Knoblauchzehen und des Thymians hinzufügen.
  • Das Rapsöl in eine Bratpfanne geben und die -Küken von allen Seiten anbraten.
  • Die Butter sowie die restlichen Gewürze hinzugeben.
  • Nun die Küken bei 180 °C für circa 10 Minuten in den Ofen stellen und regelmäßig begießen, damit die Butter nicht verbrennt. Die Innentemperatur des Fleischs muss bei 48 °C liegen.
  • Die Küken auf ein Gitter geben und 15 Minuten ruhen lassen.
  • Anschließend die Oberschenkel entfernen.
  • Die Brüste herauslösen und auf den Grill legen.

Für die Wildbeerensauce

Zutaten (4 Personen)

20
cl
Himbeerlikör
20
cl
Johannisbeerlikör
5
cl
Himbeeressig
5
cl
Sherryessig
120
g
gemischte Beeren der Saison
60
g
Butter
Kartoffelstärke
Pfeffer
Salz
  • Den Himbeerlikör, den Johannisbeerlikör, den Himbeeressig und die Früchte in einem Topf um die Hälfte einreduzieren.
  • Durch ein feines Sieb passieren.
  • Mit der zuvor in kaltem Wasser verdünnten Kartoffelstärke binden und die Butter hinzufügen.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Mit einem Spritzer Sherryessig verfeinern, damit die Sauce einen ausgewogenen Geschmack hat und nicht zu süß ist.

Für die Garnierung

Zutaten (4 Personen)

Johannisbeeren
Heidelbeeren
Himbeerpulver
Gewürze der Saison
  • Die Johannisbeeren halbieren und die Heidelbeeren in kleine Stücke schneiden.
  • Mit einem Pinsel eine dünne Schicht Sauce auf den Filets verteilen.
  • Das Fleisch appetitlich mit den Heidel- und Johannisbeeren dekorieren und dann bei 180 °C für circa drei Minuten im Ofen erhitzen, bis die Filets heiß sind.
  • Mit saisonalen Gewürzen dekorieren.
  • Einen Teller mit getrocknetem Himbeerpulver bestreuen. Das Fleisch darauf setzen und mit der heißen Wildbeerensauce servieren.

Tipp

Als Beilage eignen sich Fondantkartoffeln besonders gut.


Falstaff-Weinempfehlung

2017 Syrah Les Tatzes
Caves des Amandiers, A. Deletraz, Wallis Schweiz

Mit dunkler Beerenfrucht und feiner Würze erinnert der subtile, vielschichtige Rotwein an seine Kollegen aus dem Rhônetal. Mineralische Frische kombiniert mit gut eingebundener Holzwürze begleiten die Ente perfekt. cavesa.ch, ca. € 50,–


ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 02/2021
Zum Magazin

Mehr zum Thema

Rezept

Filet Wellington vom Osterschinken

Schinken in Brotteig einmal anders: In Wirsingblätter und Champignon-Duxelles gewickelt und anschließend mit Blätterteig umhüllt, kommt er luftiger...

Rezept

Gebratener Mostviertler Spargel mit Ricotta und Apfel

Jetzt wird es richtig Frühling: Zart angegrillter Spargel mit einer aufsehenerregend köstlichen Sauce!

Rezept

Gnocchi al Limone – Zitronengnocchi

Pasta mit frischer Note – Rezepttipp aus dem Kochbuch »Limoni« von Gennaro Contaldo.

Rezept

Flammkuchen nach Elsässer Art

Die Geburt des Flammkuchens war, wie bei vielen Speisen, purer Zufall. Bei der perfektionierten Rezeptur nach Elsässer Art trifft Sauerrahm auf Speck...

Rezept

Mohnknöderl mit Grünen Spargel

Die nussigen Aromen der kleinen Knödel harmonieren wunderbar mit dem frischen Stangengemüse.

Rezept

Risotto alla Milanese von Nadia Santini

Die lombardische Köchin Nadia Santini kocht ein »Risotto alla Milanese« und verleiht dem Gericht dabei ihre eigene persönliche Note.

Rezept

Vincisgrassi aus Kitchen Impossible

Sven Wassmer musste die italienische Innereien-Lasagne in Folge 3 der 7. Staffel des VOX-Erfolgsformats nachkochen. Das Originalrezept stammt von...

Rezept

Risotto mit Radicchio

Das köstliche vegetarische Wintergericht aus Treviso

Rezept

Rote-Bete-Ravioli

Ricky Saward vom »Seven Swans« in Frankfurt ist der erste vegane Sternekoch und hat dieses extravagante Gericht kreiert. Perfekt für den Valentinstag.

Rezept

Lasagne di Pane Carasau aus Kitchen Impossible

Ein weiteres Rezept aus dem Kitchen Impossible Kochbuch: In Staffel 4 wird Tim Raue von Tim Mälzer nach Sardinien geschickt und muss folgende Lasagne...

Rezept

Spaghetti al Pomodoro

Gennaro Esposito zaubert einen Klassiker der italienischen Küche: Die »Spaghetti al Pomodoro« aus Kampanien.

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.