Gebrannte Walnüsse

© Matthias Würfl

© Matthias Würfl

Zutaten (1 Personen)

200
g
Walnüsse
100
ml
Wasser
200
g
Zucker
1
Vanilleschote
1
TL
Zimt


  1. Wasser, Zucker, das Mark der Vanilleschote und den Zimt in eine Pfanne geben und zum Kochen bringen.
  2. Die Walnüsse zugeben und solange unterrühren, bis sich unter ständigem Köcheln bei mittlerer Hitze das Wasser verflüchtigt hat und die Zuckermasse bröselig wird.
  3. Nun werden die Walnüsse unter ständigem Rühren glänzend karamellisiert.
  4. Anschließend legt man die noch heißen gebrannten Walnüsse zum Abkühlen auf einem mit Backpapier belegten Blech aus. Dies soll ein Aneinanderkleben verhindern.

Achtung: Die Haut der Walnüsse nicht abziehen. Die Haut ist wichtig, denn dort bleibt beim Karamellisieren der Zucker kleben.

Säubern der Pfanne: Nach dem Karamellisieren die leicht abgekühlte Pfanne mit Wasser füllen und wenige Minuten später säubern.

Würzen der Walnüsse: Beim Prozess des Karamellisierens können natürlich Gewürze unterschiedlichster Art verwendet werden. Wir haben Zimt und Vanille verwendet. Wer besondere Weihnachtsgewürze im Schrank hat kann diese für seine gebrannten Walnüsse ausprobieren.

TIPP

Wer keinen Nussknacker zur Hand hat: Die Walnüsse in eine Tüte packen, diese auf der Küchenablage platzieren und mit der Kanten-Seite eines Holzbretts drauf klopfen. Schon sind viele Walnüsse auf einen Schlag geknackt.

Mehr zum Thema

Rezept

Flammkuchen mit karamellisiertem Gemüse

Diese Herbstvariante von Julian Kutos bringt viel frisches Gemüse ins Spiel.

Rezept

Laugenbrezel

Brezelfans aufgepasst! Blogger Julian Kutos serviert heute selbstgebackene Laugenbrezeln.

Rezept

Frittierte Sardellen mit Gemüseomelette

Einfach zugreifen und genießen heißt es bei diesem schnellen Rezept von Constantin Fischer. Perfekt als Snack für den Fernsehabend!

Rezept

Italienischer Liptauer

Der Klassiker wird von Food Blogger Julian Kutos mit einem kleinen italienischen Twist neu interpretiert und eignet sich perfekt als Snack...

Rezept

Flammkuchen mit Salsiccia

Flammkuchen passt immer. Constantin Fischer belegt ihn mit Fisolen und italienischer Wurst.

Rezept

Pestoschnecken

Schnell zubereitet sind diese Blätterteigschnecken eine perfekte Begleitung zum Campari Aperitivo.

Rezept

Club Sandwich

In den schönsten Hotels und Bars dieser Welt darf eine Speise nicht fehlen: das Club Sandwich. Julian Kutos zeigt wie aus Hühnerbrust, Speck und...

Rezept

Italienisches Baguette

Ein frisches Baguette ist einfach ein Genuss: Ob pur, mit Kräutern der Provence oder auf Italienisch mit getrockneten Tomaten und Oliven.

Rezept

Focaccia

Schon mal Focaccia selber gebacken? Julian Kutos zeigt Ihnen den ligurischen Klassiker mit Kräutern und Oliven, ideal für einen Aperitivo mit...

Rezept

Filet Royal / Silvestersnack

Diese Lachsbrötchen mit »Filet Royal« und schwarzem Baguette schmecken nicht nur vorzüglich... sie sind auch definitiv ein Hingucker.

News

Bar Snacks: Schnelle Rezept-Tipps

Ein perfektes Pairing für Nachtschwärmer: Diese vier Fingerfood-Ideen sind die idealen Begleiter zu Bier, Whisky und Co.

Rezept

Zitronen Brioche | Kräuter Mayonnaise | Lachsforelle

Selbst gebackene Zitronen Brioches mit Mayonnaise nach Bèarnaise Art und eingelegter Lachsforelle – perfekt für den Weihnachtsschmaus.

Rezept

Brasilianische Empanadas

Holen Sie sich mit diesem knusprigem Empanadas-Rezept einen Hauch Brasilien in die eigenen vier Wände.

Rezept

Quesadillas vom Schwein

Wenn’s mal schnell gehen muss und Sie sich im Winter nach Urlaub in Mexiko sehnen, ist dieses Gericht genau richtig.

Rezept

Vegetarische Wraps

Ein schnelles, unkompliziertes Gericht, das ganz nach dem individuellen Gusto zusammengestellt werden kann. Ideal auch für unterwegs oder fürs...

Rezept

Kartoffel-Chips mit Chili-Limetten-Dip

Julian Kutos macht den ultimativen Party- oder Fernseh-Snack selbst und serviert ihn mit einem würzigen Dip.