Gazpacho

© Lena Staal

Gazpacho

© Lena Staal

Die kalte Gemüsesuppe ist ein Klassiker der spanischen Küche. Das Ur-Gazpacho enthielt jedoch überhaupt kein Gemüse, da die heutigen Hauptzutaten – Gurke, Paprika und Tomaten – erst viel später nach Spanien kamen. Die erste Gazpacho geht auf die Mauren zurück und war eine Mischung aus harten Brotresten, Wasser, Öl. Essig und Zwiebeln, manchmal auch Knoblauch und Mandeln. 

Zutaten (4 Personen)

1
kg
sehr reife Tomaten
1
italienische Gurke
1
rote Paprika
1
grüne Paprika
1
mittelgroße frische Zwiebel
2
Knoblauchzehen
5
g
Salz
30
ml
Rotwein- oder Sherry-Essig
50
ml
Olivenöl extra 0,1º Säure
Zucker zur Korrektur des Säuregehalts

Zubereitung der Gazpacho

  • Zuerst das Gemüse unter kaltem Wasser putzen.
  • Anschließend die Tomaten vierteln sowie die Gurke schälen und in Stücke schneiden.
  • Die Paprikaschoten aufschneiden. Die Samen und das weiße Innere entfernen. Danach in kleine Stücke schneiden.
  • Die Zwiebel schälen und den Stiel sowie die Wurzel entfernen.
  • Die Knoblauchzehen schälen, halbieren und den grünen »Kern« entfernen.
  • Nun alles zerkleinern, entweder in einem Mixer, in einem Thermomix oder mit einem Stabmixer. Alle Zutaten müssen mindestens fünf Minuten lang püriert werden, damit sie möglichst glatt sind.
  • Danach die pürierte Masse durch ein feines Sieb passieren. Tipp: Für das Durchpressen die Rückseite einer Schöpfkelle zu Hilfe nehmen, damit die größte Menge an Fruchtfleisch durchkommt und die Tomatensamen im Sieb zurückbleiben.
  • Die Masse sollte die Konsistenz von mittelfester Sahne haben.
  • Danach das Salz und den Essig hinzufügen und erneut mixen.
  • Währenddessen nach und nach das Öl hinzu-geben und den Säuregehalt testen. Wenn dieser sehr hoch ist, mit dem Zucker ausgleichen.

Anrichten

Etwas fein gewürfeltes Gemüse (z. B. Paprika und Gurke) in einem Ring von 5 x 5 mm Durchmesser geben und auf dem Teller anrichten. Die Gazpacho mit einem Krug um den Gemüsering eingießen. Mit einem Blatt krause Petersilie dekorieren.

Tipp

Falstaff-Weinempfehlung

Barbadillo Amontillado V.O.R.S. 30 Años Pricipe Bodegas Barbadillo

Nur die ältesten besten Bestandteile der Solera dieses großartigen Weines bilden dieses önologisches Juwel. Ungemein nuanciert das Bukett aus Weihrauch und Nüssen, etwas Salzkaramell, Bitterorangen im Abgang, angenehmer Ranciotouch im Finish.

gute-weine.de, € 55,–


ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 04/2022
Zum Magazin

Mehr zum Thema

Rezept

Kümmelrahmsuppe mit Schwarzbrot und pochiertem Ei

Die traditionelle Kümmelrahmsuppe aus dem neuen Kochbuch von Elisabeth und Clemens Grabmer wird von ihnen auch gern privat zubereitet. Hier das Rezept...

Rezept

Griechische Osternacht-Suppe mit Lamminnereien

Diese würzige Suppe mit zarten Innereien vom Lamm wird in ­Griechenland traditionell nach der Osternachtsmette genossen.

Rezept

Kärntner Kirchtagssuppe

Eine feine Suppe für die ganze Familie: Die Kärntner Kirchtagssuppe ist eine regionale Spezialität und wird traditionell mit einem Stück Kärntner...

Rezept

Französische Zwiebelsuppe

Ein französischer Klassiker, der garantiert schmeckt: Zwiebelsuppe mit Käse überbackenen Baguette aus dem Kochbuch »Hot Cheese« von Polina Cheznakova.

Rezept

Congee

Wer beim Neujahrsfest ein bisschen zu tief ins Glas geschaut hat, kann seinen Kater am nächsten Morgen mit Corti's Katerfrühstück ertränken.

Rezept

Steinpilzsuppe mit Pilzen und Lauch

Der Küchenchef Manuel Ulrich vom 1-Sterne-Restaurant »Ösch Noir« kredenzt eine feine Steinpilzsuppe für den Festtag.

News

Hühnersuppe: Die besten internationalen Rezepte

Von Asien bis Afrika – wir präsentieren sechs Interpretationen der Hühnersuppe.

Rezept

Pinzgauer Kaspressknödel in der Rinderkraftsuppe

Vitus Winkler verwöhnt zu Weihnachten mit Kaspressknödeln. Ganz wichtig: Die Würze des Käses. Ein ­richtiger »Stinker« wie der Pinzgauer Bierkäse muss...

Rezept

Goldene Joich: Jüdische Hühnersuppe mit Matzeknödeln

Einer gute Hühnersuppe findet man in fast allen Küchen dieser Welt, so auch in der jüdischen. Wir zeigen, wie man die köstliche Suppe mit...

Rezept

Geröstete Cherrytomaten-Suppe mit Kurkuma

Tanja Grandits verrät in ihrem Kochbuch «Tanja Vegetarisch» eine aromatische Tomatensuppe mit kleinen, reifen Kirschtomaten, die zuerst im Ofen...

News

In acht Suppen um die Welt

Eine heiße Schüssel, vollgepackt mit guten Dingen und großen Aromen – es gibt nichts Besseres, um sich gegen die Kälte da draußen zu wappnen. Und von...