Frisch gebackenes Pizzabrot, Mortadella, Burrata und Pistazienpesto

Foodstyling: Gitte Heidi Rasmussen

© Stine Christiansen

Frisch gebackenes Pizzabrot, Mortadella, Burrata und Pistazienpesto

Foodstyling: Gitte Heidi Rasmussen

© Stine Christiansen

Schwierigkeitsgrad: 2 von 5

Für den Teig

Zutaten (4 Personen)

340
g
Weizenmehl universal
100
g
Roggenvollkornmehl
8
g
Salz
1
g
Trockenhefe
350
g
Wasser

Für das Pesto

Zutaten (4 Personen)

100
g
Pistazien, geröstet und geschält
1
Knoblauchzehe, gerieben
1
Bund
Basilikum, die Blätter gezupft
6
Stängel
Minze, die Blätter gezupft
25
g
geriebener Parmesan
25
g
geriebener Pecorino
40
ml
Olivenöl
40
g
Butter

Zutaten (4 Personen)

200
g
Mortadella, in dünne Scheiben geschnitten
250
g
Burrata
Ein paar gehackte Pistazien zum Garnieren

Zubereitung:

  • Für den Teig alle Zutaten kurz vermischen, bis ein klebriger Teig entsteht. In einer Schüssel zugedeckt bei Zimmertemperatur mindestens 18, maximal 24 Stunden gehen lassen.
  • Alle Zutaten für das Pesto in einem Mörser oder einer Küchenmaschine zu einer groben Paste verarbeiten.
  • Das Backrohr mit Backblech darin auf 260 °C vorheizen, mindestens 30 Minuten. Das Blech vorsichtig herausholen (Vorsicht, heiß!) den Teig daraufkippen und 40 Minuten backen. 
  • Herausholen, kurz auf einem Rost rasten lassen, sodass der Dampf die Unterseite nicht aufweicht. Noch warm mit zerrissener Burrata, Mortadella und Pistazienpesto belegen und servieren.

Die Falstaff-Weinempfehlung

Grüner Veltliner Ried Hoher Weg Reserve Weinviertel DAC 2019, Weingut Frank
Duft nach reifem Apfel, zarten Ananas- und Honigmelonennoten, ganz tief im Glas kandierte Orangenzesten und Mandeln. Komplex, vollmundig, feine Säurestruktur. Im Geschmack weißer Apfel, Ananas und Melone, mineralisch-salzig im Nachhall. Lang und kräftig im Abgang.
€ 17,50; weingutfrank.at


Einfach Zubereitet:

Mit dem Kenwood Cooking Chef XL gelingt dieses Gericht wie im Handumdrehen. Mehr zu den Kenwood Küchenmaschinen finden Sie unter kenwoodworld.com.


ERSCHIENEN IN

Falstaff Rezepte 02/2021
Zum Magazin

Mehr zum Thema

Rezept

Zitrusfruchtsalat mit gesalzenen Pistazien, Minze und Granatapfel

Dieser herrlich frische Salat funk­tioniert als Dessert ganz genauso gut wie als Vorspeise – zum Beispiel in Kombination mit Rohschinken.

Rezept

Orangensalat mit Makrele

Der sizilianische Spitzenkoch Ciccio Sultano überrascht mit der frischen »Insalata di Arancia con Sgrombo«.

Rezept

Himmel und Erde

Apfel und Blutwurst: Das ist tatsächlich eine Kombination, für die wir dem Himmel danken. Die knusprigen Erdäpfel geben diesem Gedicht von einem...

Rezept

Getreidefeld 2030

Der Kölner Zwei-Sterne-Koch Daniel Gottschlich widmet sich einer weitgehend unterschätzten Zutat der Top-Gastronomie: In seiner Vorspeise rückt er...

Rezept

Gebackene Austern mit Lemongrass und Brunnenkresse

Bei Austern scheiden sich die Geister. Für Beginner empfehlen sie sich deshalb in gebackener Form – wie in diesem Rezept!

Rezept

Geschmorter Sellerie mit Rote-Rüben-Creme, karamellisierten Walnüssen und Krenschaum

Matthias Herbst aus dem »Gasthaus Herbst« verbindet Sellerie, Rote Rüben, Walnüsse und Kren zu einem einzigartigen Gericht.

Rezept

Involtini von der Bresaola mit Schnittlauchsauce

Der norditalienische Rohschinken vom Rind ist herrlich saftig und wie gemacht dafür, mit ­knackigem Gemüse gerollt zu ­werden. Dazu passt ganz...

Rezept

Easy Pommes Anna

Das Original ist viel aufwendiger – dafür ist diese vereinfachte Version mindestens genauso gut und im Handumdrehen fertig!

Rezept

Gegrillte Pflaumen mit Burrata, Prosciutto und Rucola

Pflaumen sind die vornehmen Verwandten der Zwetschken, weniger intensiv – dafür aber fleischiger. Ideal als köstliche Vorspeise, am besten mit...