Faschierte Fleischlaibchen

Österreichische Küche mit einem Hauch Extravaganz.

© Helge Kirchberger

Österreichische Küche mit einem Hauch Extravaganz.

Österreichische Küche mit einem Hauch Extravaganz.

© Helge Kirchberger

Faschierte Laibchen (Frikadellen)

Zutaten (4 Personen)

600
g
Rinder- und Schweinefaschiertes (Hack)
2
Zwiebeln, geschält und in Würfel ­geschnitten
2
in ⅛ l Milch eingelegte alte Semmeln (Brötchen)
2
Eier
1
Bund
Petersilie, fein gehackt
50
g
Knollensellerie, gewaschen, ­geschält und fein gehackt
50
g
Karotten, gewaschen, geschält und fein gehackt
50
g
Frühstücksspeck, fein geschnitten

Für die Laibchen die Zwiebeln gemeinsam mit dem Speck in Öl anschwitzen und die Sellerie unterheben. Das Faschierte in eine große Schüssel geben. Die ausgedrückten Semmeln, die verschlagenen Eier, die Zwiebel-Speck-Sellerie-Karotten-Masse und die Petersilie kräftig unterheben und würzen. Die Masse ein wenig ziehen lassen und anschließend mit angefeuchteten Händen kleine Laibchen formen, die in heißem Öl herausgebacken werden.

Für das Kartoffelpüree

Zutaten (4 Personen)

1
kg
Kartoffeln, mehlig
2
EL
Butter
1/8
l
Milch
Salz
Pfeffer
Muskat
  • Kartoffeln waschen, schälen und in gleich große Stücke schneiden.
  • In einem Topf mit Salzwasser (Kartoffeln sollten ­komplett bedeckt sein) kochen.
  • Wenn die Kartoffeln weich sind, Wasser abgießen, 5 Minuten ausdämpfen lassen und dann mit der ­Kartoffelpresse in eine Schüssel pressen. Butter hinzugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Milch erhitzen und nach und nach mit einem Schneebesen in die Menge rühren.

Für die Röstzwiebeln

Zutaten (4 Personen)

2
Zwiebeln, geschält
1
EL
Mehl
1
TL
Paprika­pulver, edelsüß
Öl zum Frittieren

Zwiebeln in feine Scheiben schneiden, mit Mehl und Paprika vermischen und dann im heißen Fett frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Garnitur

  • 1 Bund Schnittlauch, fein geschnitten

Pinzgauer Rind

Das Fleisch vom Pinzgauer Rind gilt unter Kennern als besondere Delikatesse. Das einzige autochthone Rind Österreichs hat seine Urheimat im Pinzgau im Salzburger Land und ist ein nachhaltiges Kulturgut der Nationalparkregion. Das Fleisch zeichnet sich durch besondere Zartheit aus, es ist feinfaserig und weist eine ansprechende Marmorierung auf.

Hawesko-Weinempfehlung

Foto beigestellt

2015 Hannes Reeh Zweigelt, Hannes Reeh, rot, Neusiedlersee, AT  
Weichselkirschen verbinden sich mit Kakaonoten, der Wein ist stoffig, mit weichen ­Gerbstoffen, einer feinen Extraktsüße und ­einer schönen Länge.
€ 9,90, www.hawesko.de

Mehr zum Thema

Rezept

Gemüselasagne

Low Carb und vegetarisch: Constantin Fischer schichtet verschiedenste Gemüsesorten und Kichererbsen gemeinsam mit Feta und Tomatensauce.

Rezept

»Herzhaftes« Rotkraut

Zum geschmorten Rinderherz werden weiße Polenta und Rotkraut kombiniert. Außerdem gibt es dazu eine Apfel-Senfsauce und Kräutergelee.

Rezept

Hüfte vom Kalb mit Schwarzwurzeln und Parmesan

Die Schwarzwurzeln werden zum Salat verarbeitet, dazu gibt’s aromatisches Pesto und Parmesan-Cracker.

Rezept

Tomaten-Bohnengemüse mit Chorizo und Garnelen

Die würzige Eintopf-Variation wird mit spanischer Paprika-Wurst und Meeresfrüchten zubereitet.

Rezept

Rosa gebratener Rindernacken

Zum Fleisch werden Chips von der gelben Rübe, Balsamico-Zwiebeln, Pilze und Radicchio Treviso kombiniert.

Rezept

Spider-Steak mit Mostsauce und Roten-Rüben-Ravioli

Dieser Cut gilt als besonders aromatisch und kraftvoll – Rezepttipp von Christof idakovich aus dem Kochbuch »medium rare«.

Rezept

Mangoldrolle mit Garnelen

Die Meeresfrüchte packt Constantin Fischer in eine Rolle aus buntem Mangold. Dazu gibt's ein Wachtelspiegelei.

Rezept

Ente mit Fenchel und Shiitake-Pilzen

Für das besondere Etwas sorgen bei diesem Gericht Chips aus frittierten Mandelschalen und Kohlrabischaum.

Rezept

Gamsrücken mit Apfelmus-Kren

Zu dem zart gebratenen Gamsrücken mit Apfelmus-Kren empfiehlt Constantin Fischer Speckfisolen und Püree.

Rezept

Ananas-Curry mit Garnelen

Würzig-exotisch geht's bei Constantin Fischer mit dieser Kreation zu.

Rezept

Rehragout mit handgeschabten Spätzle

Dieses Wildgericht lässt sich wunderbar vorbereiten und schmeckt besonders gut an kalten Wintertagen.

Rezept

Prosecco-marinierte Truthahnbrust mit Rosenkohl und Speck

Das Rezept für diesen festlichen Weihnachtsbraten stammt von der Bestseller-Autorin Donna Hay.

Rezept

Schwarzwurzel-Gratin mit Vanille

Das Gratin aus Schwarzwurzeln und Kartoffeln wird mit Parmesan überbacken. Vanillebutter sorgt für Aroma.

Rezept

Ayam Rica Rica

Nord-Sulawesi in ­Indonesien war einst ein wichtiges Zentrum des Gewürzanbaus und ist ­vornehmlich christlich – zu Weihnachten wird gern dieser...

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.