Erbsencremesuppe mit Lammhirn

Erbsencremesuppe mit Lammhirn

Reinhard Hunger

Erbsencremesuppe mit Lammhirn

Erbsencremesuppe mit Lammhirn

Reinhard Hunger

Zutaten

200
g
Erbsen
1
geschnittene Schalotte
1/4
l
Gemüsefond
1
Prise
Zucker
etwas Butter
200
g
Lammhirn
Mehl
Eier
Semmelbrösel
gehackte Petersilie
3
EL
Butterschmalz
Salz
Pfeffer
gehackte Minze
  • Schalotte in Butter anschwitzen. Zucker, Obers und Gemüsefond dazugießen.
  • Aufkochen lassen und die Erbsen hinzufügen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken, aufkochen und aufmixen, nicht passieren.
  • Lammhirn über Nacht ins kalte Wasser einlegen, zuputzen, portionieren und abtropfen lassen.
  • Mit Mehl, Eier und Brösel-Petersilie-Gemisch panieren und in Butterschmalz herausbacken.
  • Suppe anrichten, das gebackene Lammhirn hineinlegen und gehackte Minze darüberstreuen. Eventuell einige Tropfen Kürbiskernöl hineingeben.

 

Aus Falstaff Nr. 01/2010

Mehr zum Thema

Rezept

Saure Hühnermägen mit Holunder und Lorbeer

Hühnermägen – sie haben ein sehr intensives Aroma und eine wunderbare Textur. Das Rezept stammt von Benjamin Maerz, einem großen Befürworter der...

News

Cortis Küchenzettel: Das Raubtier wecken

Innereien gelten wilden Tieren nicht zufällig als wertvollster Teil der Beute. Ein Plädoyer für die Pflege archaischer Gelüste – nicht nur aus...

Rezept

In Sherry sautierte Hühnerleber

Die Leber ist Bestandteil vieler österreichischer Gerichte. Hier wird sie angebraten und mit Sherry serviert: Ein Mittagessen für Innereienliebhaber!

Rezept

Exotische Niere

Die Kalbsniere bekommt mit Ananas, Kaffirlimettenblättern und Koriander eine exotische Begleitung die schmeckt.

Rezept

Glasierte Leber / Couscous / Kohlrabi




Ein kreatives Innereien-Gericht mit exotischen Gewürzen verfeinert.

Rezept

Wassermelone mit Kalbsleber und Zwiebelmarmelade

Die Leber ist als Klassiker unter den Innereien nie ganz vom Speiseplan verschwunden.