Entenkeulen, mit Dörrzwetschgen geschmort

© Lena Staal

© Lena Staal

Zutaten

4
Entenkeulen
200
g
Dörrzwetschgen
Salz

Marinade

Zutaten

1/2
Granatapfel, die ausgelösten Kerne
100
ml
Granatapfelsirup
1-2
Knoblauchzehen, gehackt
4
Sternanis
1
Zimtstange
Saft und Zeste einer Bio-Orange
50
ml
Rotweinessig
200
ml
Rotwein
2
frische Chilis, entkernt und gehackt
1
EL
Sechuanpfeffer

Zum Garnieren

Zutaten

1/2
Granatapfel, nur die ausgelösten Kerne Orangenzeste
1
Bund
Estragon, gezupft
  1.  Die Entenkeulen gut salzen. Alle Zutaten für die Marinade vermengen und in einen großen Tiefkühlsack schütten. Die Keulen zugeben und über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen. 
  2. Das Backrohr auf 140 °C vorheizen, die Entenkeulen und Dörrpflaumen mitsamt der Marinade in einen Bräter geben und rund zwei Stunden schmoren, bis die Keulen dunkelbraun sind und die Sauce eingedickt ist. Während des Schmorens immer wieder mit der Marinade begießen,gegebenenfalls etwas Rotwein zugießen. 
  3. Die Keulen nach etwa einer Stunde umdrehen. Vor dem Servieren mit frischen Granatapfelkernen, Estragonblättern und Orangenzeste garnieren und mit gedämpftem Basmatireis servieren.

Falstaff-Weinempfehlung

Aldo Viola, Guarini Coccinella 2018

Syrah aus dem Nordwesten Siziliens? Ja, den gibt es. Und mit herrlicher Würze und Trinkfreude noch dazu. Vom charismatischen Jungstar der süditalienischen Naturweinszene!
vinonudo.at, € 17,90

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 08/2021
Zum Magazin

Mehr zum Thema

Rezept

Bouchot-Muscheln mit ’Nduja-Butter und Schnittlauch

Die Muscheln werden mit einer italienischen Wurstspezialität verfeinert – Rezepttipp aus dem Kochbuch »Septime, La Cave, Clamato, D'une île«.

Rezept

Zander mit Kürbis und Roten Rüben, wildem Thymian und Rotweinbutter

Alles ganz einfach und ohne Chichi gekocht, aber dafür umso aufmerksamer: Diese Hingabe zeichnet alle Gerichte im »Schauflinger« aus!

Rezept

Cervo Affumicato – Geräucherte Hirschlende

Falstaff präsentiert ein aus der Friaul stammendes Rezept von Antonia Klugmann – ein Genuss vor allem für Fleischliebhaber.

Rezept

Zwetschgenknödel mit Butterbrösel

Im Rahmen der »Köche kochen für Kinder«-Aktion zugunsten des SOS Kinderdorfs wurden die süßen Knödel gekocht.

Rezept

Spaghetti Carbonara mit Schwarzkohl und Maroni

Falstaff präsentiert ein Maroni-Pasta-Gericht von Severin Corti – perfekt für die Herbstsaison.

Rezept

Zwetschkenknödel wie bei Oma

Vielleicht noch besser als bei Oma!

Rezept

Ossobuco

Ein Rezept aus Rom: Nicola Zamperetti zeigt Falstaff, wie das traditionell italienische Gericht »Ossobuco« zubereitet wird.

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.