Ente mit Whisky, Pilzen und Ei

 

© Constantin Fischer

 

© Constantin Fischer

Für die Ente

Zutaten (4 Personen)

2
Entenbrüste
2
Knoblauchzehen
4
cl
Whiskey
Maldon-Salz

Für den Brokkoli

Zutaten (4 Personen)

1
Brokkoli
Salz

Für die Pilze mit Ei

Zutaten (4 Personen)

200
g
Semmelstopel
50
g
Habichtspilz
8
Eier
Zitronenpfeffer
Salz
Erdnussöl
etwas Basilikum
Liebstöckel
Fenchelgrün
  1. Backofen auf 120 Grad vorheizen. Die Haut der Ente quadratisch einritzen und in einer Pfanne mit den halbierten Knoblauchzehen auf der Hautseite knusprig braten, kurz wenden und in eine Ofenform geben. Restliches Bratenfett in die Ofenform leeren, mit dem Whiskey begießen und die Entenbrüste für 60 Minuten im Backrohr rosa garen.

  2. Die Rosen des Brokkoli vom Strunk schneiden und in kochendem Salzwasser je nach Größe für ca. 2 Minuten köcheln. In sehr kalten Wasser abschrecken und abtropfen lassen.

  3. Habichtspilz in kleine Würfel schneiden und bei Bedarf die Stoppelpilze teilen. Die Eier aufschlagen und in einer Schüssel verrühren. In einer heißen Pfanne die Pilze kurz mit etwas Erdnussöl anbraten und dann das Ei beigeben. Immer wieder etwas rühren und leicht salzen und pfeffern. Das Ei sollte dabei noch schlotzig bleiben. Die Kräuter hacken und kurz vor dem Servieren beigeben und unterheben.

  4. Zum Servieren das Bratenfett über das Gericht träufeln und salzen.
Impressionen von der Zubereitung in der Bilderstrecke.