Eingelegter Muskatkürbis

Der Kürbis im Glas - auch zum Aufbewahren.

Herbert Lehmann

Der Kürbis im Glas - auch zum Aufbewahren.

Herbert Lehmann

Zutaten

2
kg
würfelig geschnittener Muskatkürbis
3/8
l
weißer Balsamessig/Gölles
1
l
Wasser
30
g
geschälter, geschnittener Galgant
5
Gewürznelken
1/2
Zimtrinde
10
Stück
Piment
2
Zweige
Rosmarin
4
unbehandelte Orangen (Saft und Schale)
200
g
Braunzucker
100
g
Ahornsirup
  • Alle Zutaten miteinander aufkochen und über die Kürbiswürfel leeren. 
  • Kühl 3 Tage durchbeizen. 
  • Abseihen und die Marinade auf die Hälfte reduzieren.
  • Kürbis zugeben und weichkochen.
  • Heiß in Einmachgläser abfüllen und sterilisieren.

 

Anrichten

 

  • Die eingelegten Würfel mit frischer Kresse, Paradeis-Concassée, gerösteten Kürbiskernen und frisch geschnittenen Schalotten als pikante Kürbissuppeneinlage servieren. Alternativ dazu auch als Sauergemüse zur kalten Platte.

 

Aus Falstaff Nr. 07/2010

Mehr zum Thema

News

Staud’s Marmelade gibt’s jetzt auch bio

Das Wiener Traditionsunternehmen bringt acht Sorten in Bio-Qualität auf den Markt. PLUS: Fruchtige Rezepttipps zum Nachkochen und Nachbacken.

Rezept

Orangen-Cointreau-Marmelade

Am Höhepunkt der Zitrussaison kocht Julian Kutos fleißig Marmelade ein. Orangen-Cointreau-Marmelade schmeckt wunderbar, zu Käse, Brioche, Gänseleber,...

News

Buchneuerscheinung: Karriere verlost »Das 1x1 des Einkochens«

Einkochen leicht gemacht: Nikolaus Tomsich und Felix Büchele zeigen in ihrem neuen Kochbuch wie man Lebensmittel fachgerecht haltbar macht.

News

Das Rexglas feiert sein Comeback

Nicht nur zum Einkochen und Aufbewahren sind die Universalbehältnisse geeignet. Mit dem überarbeiteten Design und der neuen myRex-Linie erschließen...

Rezept

Mango-Chutney

Chutneys sind vielseitig einsetzbar und passen beispielsweise wunderbar zu Käse. Diese fruchtige Variante stammt aus dem Kochbuch »Selbstgemacht im...