Crostino alla Norma

© Ian Ehm

Crostino alla Norma

© Ian Ehm

Zubereitungszeit: 1 Stunde
Schwierigkeitsgrad: 3 von 5

Zutaten (5 Personen)

350
g
Melanzani
Meersalz
Olivenöl
100
g
Cocktailparadeiser
Pfeffer schwarz, frisch gemahlen
2
rote Chili
1
Baguette oder Ciabatta vom Vortag
1
Zehe
Knoblauch, halbiert
10
g
Ricotta Salata (oder ein anderer Hartkäse)
6
Blätter
Basilikum zum Garnieren
  • Melanzani in 2 x 2 cm große Würfel schneiden. Gut salzen, 30 Minuten ziehen lassen, und dann so viel Flüssigkeit wie möglich ausdrücken. Auf Küchenpapier abtrocknen. In Olivenöl braten, bis sie Farbe genommen haben, etwa 8 Minuten. Gut salzen und pfeffern.
  • Die Cocktailparadeiser vierteln, salzen, pfeffern und mit Chili mischen, 30 Minuten marinieren lassen. 
  • Brot in Scheiben schneiden und mit Knoblauchzehe abreiben. Mit Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen und im Rohr bei 180 °C 5 Minuten knusprig braten. 
  • Crostini mit Paradeis und Melanzani belegen, dann den Ricotta darüberreiben. Mit Basilikum garnieren und servieren.

ERSCHIENEN IN

Falstaff Rezepte 03/2020
Zum Magazin

Mehr zum Thema

Rezept

Carpaccio vom geräucherten Sellerie/Vogerlsalat/Haselnussdressing/Grapefruit

Weinviertel: Christoph Wagner aus »Wagner's Wirtshaus« präsentiert das Rezept für sein Selleriecarpaccio.

Rezept

Saure Petersilien-Rahmsuppe mit Weißkraut und Bluttommerl

Rezepte aus der Steiermark: In der Oststeiermark kocht Spitzenkoch Luis Thaller die »Saure Petersilien-Rahmsuppe«.

Rezept

Easy Pommes Anna

Das Original ist viel aufwendiger – dafür ist diese vereinfachte Version mindestens genauso gut und im Handumdrehen fertig!

Rezept

Gegrillte Pflaumen mit Burrata, Prosciutto und Rucola

Pflaumen sind die vornehmen Verwandten der Zwetschken, weniger intensiv – dafür aber fleischiger. Ideal als köstliche Vorspeise, am besten mit...

Rezept

Calamari mit Paprika, Gurke, Koriander, Sesam und Miso

Das intensive Spiel der Elemente Luft, Wasser und Erde erscheint dennoch leicht und flüchtig. Ein Rezept von Heiko Nieder.

Rezept

Crema di Patate – Erdäpfelcreme

Enrico Crippa bereitet eine schmackhafte Erdäpfelcrème zu – die »Crema di Patate« aus der italienischen Region Piemont.

Rezept

Vegetarisch: Herbstliche Rote Rüben-Waffel

Mit ihrem Gericht unter dem Titel »Herbst-zeitlos« kochte sich Sarah Jahn auf den zweiten Platz des YTC 2020 in der Kategorie »Gemüseküche«.

Rezept

Gekräuterter Ziegenkäse, Chorizo & Baguette

Ob als Vorspeise oder Snack: Diese Variation mit Baguette, Ziegenkäse und Chorizo bereitet Spitzenkoch David Kinch gerne selbst für seine Freunde zu...