Cordon Bleu nach Walliser Art mit Raclette

© Dorain Rollin / Helvetiq Verlag

Cordon Bleu

© Dorain Rollin / Helvetiq Verlag

Zutaten

2
Schweineschnitzel (ca. 150 g jeweils)
4
Scheibe(n)
Walliser Rohschinken
6
getrocknete Aprikosen (optional)
1
EL
Mehl
6
EL
Paniermehl
1
Ei
1
TL
Butter
etwas
Salz
etwas
Pfeffer
Raclettekäse
  1. Schnitzel im Schmetterlingsschnitt schneiden: Das Fleisch waagrecht und quer zur Faser einschneiden, aber nicht durchschneiden. Dann beide Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.
     
  2. Aprikosen in dünne Scheiben schneiden. Anschliessend Schnitzel mit Schinken und ein paar Aprikosenscheiben füllen und Schnitzelhälften zusammenklappen.
     
  3. Zwei flache Teller und einen tiefen Teller nehmen: In den ersten Teller Mehl und in den zweiten Paniermehl geben. Im dritten Teller das Ei verklopfen.
     
  4. Fleisch im Mehl, anschliessend im Ei und zum Schluss im Paniermehl wälzen.
     
  5. In einer Pfanne Butter erhitzen und die Cordons Bleus 10 bis 15 Minuten auf jeder Seite anbraten.
     
  6. Anschliessend Schnitzel in vier oder mehr kleinere Stücke schneiden.
     
  7. Die Schnitzelstücke auf einen Teller geben und mit dem geschmolzenen Raclettekäse belegen. Bei einem Raclettegrill: Eine Scheibe Raclettekäse in ein Pfännchen geben und mit einem Schnitzelstück belegen. Dann in den Grill schieben.

© Dorain Rollin / Helvetiq Verlag

Haute Raclette
Die Kunst des Raclette in 52 köstlichen Rezepten

Autor: Jennifer und Arnaud Favre, Pierre Crepaud
Fotos: Dorian Rollin
Verlag: Helvetiq
ISBN:
978-3-907293-32-4
Seiten: 176
Preis: 35 Franken
helvetiq.com/haute-raclette