Consommé mit Calvados

© 2019 Le Creuset

Consommé mit Calvados Rezept

© 2019 Le Creuset

Zubereitungszeit: Tag 1: 70 Minuten + 4 h Kochzeit, Tag 2: 60 Minuten.

Für die Brühe

Zutaten (6 Personen)

500
g
Rinderknochen
1
große Zwiebel
circa 750
g
Rinderbrust, am Knochen
750
g
Rinderbeinscheiben
2
Möhren
250
g
Knollensellerie
1
Stange
Lauch, davon das Dunkelgrüne
5
Stiel(e)
glatte Petersilie
2-3
Lorbeerblätter
1
EL
Pfefferkörner, schwarz und angedrückt
etwas
Salz

Zum Klären

Zutaten (6 Personen)

2
kleine Möhren
250
g
Knollensellerie
1
Stange
Lauch, davon das Weiße
5
Eiweiß
etwas
Salz
750
g
mageres Rinderhackfleisch
1
kleiner roter Apfel
3-4
EL
Calvados
etwas
Schnittlauch zum Garnieren
  1. Für die Brühe Rinderknochen 2-3 Minuten in kochendem Wasser blanchieren, abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen. Knochen ineinem großen Topf (z.B. von Le Creuset) in ca. 4 Liter kaltem Wasser zum Kochen bringen. Währenddessen Zwiebel ungeschält quer halbieren und auf den Schnittflächen in einer Pfanne so lange braten, bis sie kräftig gebräunt sind. Sobald das Wasser kocht, Zwiebeln, Rinderbrust und Beinscheibenzugeben, leicht mit Salz würzen. Offen bei mittlerer Hitze ca. 4 Stunden leicht köcheln lassen, dabei die Trübstoffe von der Oberfläche abschöpfen.
  2. Möhren und Sellerie putzen, schälen und grob schneiden. Lauch waschen und grob schneiden. 30 Minuten vor Ende der Garzeit der Brühe Möhren, Sellerie, Lauchgrün, Petersilie, Lorbeer und Pfeffer in die Brühe geben.
  3. Nach Ende der Garzeit Fleisch herausnehmen. Brühe durch ein mit einem nassen Mulltuch (auch Passier-oder Käsetuch genannt) ausgelegtes Sieb in einen Topf gießen (ergibt ca. 3l). Fleisch über Nacht in der Brühe abkühlen lassen.
  4. Am nächsten Tag zum Klären der Brühe Möhren sowie Sellerie putzen, schälen und zusammen mit dem restlichen Lauch in feine Würfel schneiden. Eiweiß mit etwas Salz in einer Schüssel leicht aufschlagen. Hackfleisch, Möhren, Sellerie und Lauch zugeben und gut mischen. Alles zu einer Art Kloß verarbeiten.
  5. Über Nacht abgesetztes Fett von der Brühe abschöpfen, Brust-und Beinscheibenherausnehmen (ggf.anderweitig verwenden).
  6. Klärfleischmischung in einen Topf geben, die kalte Brühe angießen und alles sorgfältig verrühren. Brühe langsam erhitzen, dabei mehrmals am Topfboden entlangrühren (damit das Eiweiß nicht ansetzt). Wenn Fleisch und Gemüse als Klärkuchen an die Oberfläche gestiegen sind, ein kleines Loch in die Mitte des Fleischkuchens stechen. So kann die Hitze entweichen und die Trübstoffe können aufsteigen. Die Consommé vom Herd nehmen und 30 Minuten ziehen lassen. Klärkuchen mit einer Schaumkelle sehr vorsichtig abschöpfen.
  7. Consommé durch ein mit einem nassen Mulltuch (auch Passier-oder Käsetuch genannt) ausgelegtes feines Sieb in einen Topf gießen und bei schwacher Hitze auf ca. 1,5-2 l einkochen, eventuell mit Salz würzen. Der Fleischkuchen kann getrost entsorgt werden, da der Geschmack vollends ausgekocht ist.
  8. Apfel waschen, mit einem Kugelausstecher kleine Perlen ausstechen. Calvados in einem Topf erhitzen unddie Apfelperlen darin 2-3 Minuten dünsten. Zum Servieren die Apfelperlen auf vorgewärmte Teller verteilen, heiße Consommé angießen und mit Schnittlauch garnieren.

Tipp

Anstelle von Baguette schmecken dazu auch Käsestangen gut.

www.lecreuset.com

Mehr zum Thema

Rezept

Karkassensuppe mit Butternockerln

Besonders in den kälteren Monaten gibt's nichts besseres als eine wärmende Suppe. Wir empfehlen das Rezept von Küchenchef Lukas Nagl aus...

Rezept

Stosuppe

Die einfache Suppe gilt im östlichen Weinviertel als beliebte Fastenspeise.

Rezept

Griechische Osternacht-Suppe mit Lamminnereien

Diese würzige Suppe mit zarten Innereien vom Lamm wird in ­Griechenland traditionell nach der Osternachtsmette genossen.

Rezept

Kärntner Kirchtagssuppe

Eine feine Suppe für die ganze Familie: Die Kärntner Kirchtagssuppe ist eine regionale Spezialität und wird traditionell mit einem Stück Kärntner...

Rezept

Französische Zwiebelsuppe

Ein französischer Klassiker, der garantiert schmeckt: Zwiebelsuppe mit Käse überbackenen Baguette aus dem Kochbuch »Hot Cheese« von Polina Cheznakova.

Rezept

Congee

Wer beim Neujahrsfest ein bisschen zu tief ins Glas geschaut hat, kann seinen Kater am nächsten Morgen mit Corti's Katerfrühstück ertränken.

Rezept

Steinpilzsuppe mit Pilzen und Lauch

Der Küchenchef Manuel Ulrich vom 1-Sterne-Restaurant »Ösch Noir« kredenzt eine feine Steinpilzsuppe für den Festtag.

Rezept

Pinzgauer Kaspressknödel in der Rinderkraftsuppe

Vitus Winkler verwöhnt zu Weihnachten mit Kaspressknödeln. Ganz wichtig: Die Würze des Käses. Ein ­richtiger »Stinker« wie der Pinzgauer Bierkäse muss...

Rezept

Goldene Joich: Jüdische Hühnersuppe mit Matzeknödeln

Einer gute Hühnersuppe findet man in fast allen Küchen dieser Welt, so auch in der jüdischen. Wir zeigen, wie man die köstliche Suppe mit...

Rezept

Geröstete Cherrytomaten-Suppe mit Kurkuma

Tanja Grandits verrät in ihrem Kochbuch «Tanja Vegetarisch» eine aromatische Tomatensuppe mit kleinen, reifen Kirschtomaten, die zuerst im Ofen...