Chinesische Wonton

© Shutterstock

© Shutterstock

Zutaten Teig

Zutaten (4 Personen)

300
g
Mehl
130
ml
Wasser
2
ganze Eier

Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten, in Plastikfolie wickeln und vor dem Weiterverarbeiten mindestens eine Stunde kalt stellen.

Zutaten Fülle

Zutaten (4 Personen)

250
g
frisch faschierter Schweinebauch oder Schulter (lassen Sie sich ja kein fertig abgepacktes Supermarktfaschiertes andrehen!)
200
ml
Hühnersuppe oder Schweinefußfond
1 daumengroßes
Stück
Ingwer, geschält und klein geschnitten
1
großes Ei
2
EL
helle Sojasauce
3
EL
Shaoxing-Reiswein
2
Frühlingszwiebel, klein gehackt
2
EL
gutes, getoastetes Sesamöl
frisch geriebener Pfeffer
Zucker nach Geschmack

Zum Servieren

Zutaten (4 Personen)

1,5
l
Hühnersuppe
4
Wontons pro Person
4
Pak Choi, Blätter blanchiert
2
cm
Ingwer
1
Frühlingszwiebel
Sojasauce

Zubereitung Fülle:

  • Fleisch und Gewürze und Ei mischen, dann nach und nach (Tasse für Tasse) den Hühnerfond untermischen, bis er ganz im Faschierten aufgesogen wurde. Mindestens zwei Stunden, besser über Nacht kalt stellen.

Zubereitung Wontons:

  • Eine Tasse Wasser und die Füllung bereitstellen. Mit Daumen und Zeigefinger einen Ring formen. Ein dünn ausgewalktes, zu einem 10 x 10 cm ausgeschnittenes Teigquadrat darauf legen. Einen Finger in die Wassertasse tauchen und den Teig entlang des Daumen-Zeigefinger-Rings nass machen. Etwas Füllung in die Mitte des nassen Rings legen, das Wonton auf den Tisch legen und zu einem Dreieck falten. Rund um die Füllung (dort, wo der Teig nass ist) zusammendrücken – es soll möglichst wenig Luft drinbleiben. Die unteren beiden Ecken des Dreiecks zusammenbringen: eine Ecke nass machen und die andere darauf drücken. Die Füllung bei Bedarf ein wenig von unten eindrücken, sodass sich die Ecken besser zueinander führen lassen.
  • Die Wontons kurz in kochendem Wasser gar ziehen lassen, etwa drei Minuten. Herausheben und in heißer, mit etwas Sojasauce abgeschmeckter Hühnersuppe mit ein wenig frischem, fein geschnittenem Ingwer, gehackten Frühlingszwiebeln und blanchiertem Pakchoi servieren.

ERSCHIENEN IN

Falstaff Rezepte 02/2018
Zum Magazin

Mehr zum Thema

Rezept

Kümmelrahmsuppe mit Schwarzbrot und pochiertem Ei

Die traditionelle Kümmelrahmsuppe aus dem neuen Kochbuch von Elisabeth und Clemens Grabmer wird von ihnen auch gern privat zubereitet. Hier das Rezept...

Rezept

Griechische Osternacht-Suppe mit Lamminnereien

Diese würzige Suppe mit zarten Innereien vom Lamm wird in ­Griechenland traditionell nach der Osternachtsmette genossen.

Rezept

Kärntner Kirchtagssuppe

Eine feine Suppe für die ganze Familie: Die Kärntner Kirchtagssuppe ist eine regionale Spezialität und wird traditionell mit einem Stück Kärntner...

Rezept

Französische Zwiebelsuppe

Ein französischer Klassiker, der garantiert schmeckt: Zwiebelsuppe mit Käse überbackenen Baguette aus dem Kochbuch »Hot Cheese« von Polina Cheznakova.

Rezept

Congee

Wer beim Neujahrsfest ein bisschen zu tief ins Glas geschaut hat, kann seinen Kater am nächsten Morgen mit Corti's Katerfrühstück ertränken.

Rezept

Steinpilzsuppe mit Pilzen und Lauch

Der Küchenchef Manuel Ulrich vom 1-Sterne-Restaurant »Ösch Noir« kredenzt eine feine Steinpilzsuppe für den Festtag.

News

Hühnersuppe: Die besten internationalen Rezepte

Von Asien bis Afrika – wir präsentieren sechs Interpretationen der Hühnersuppe.

Rezept

Pinzgauer Kaspressknödel in der Rinderkraftsuppe

Vitus Winkler verwöhnt zu Weihnachten mit Kaspressknödeln. Ganz wichtig: Die Würze des Käses. Ein ­richtiger »Stinker« wie der Pinzgauer Bierkäse muss...

Rezept

Goldene Joich: Jüdische Hühnersuppe mit Matzeknödeln

Einer gute Hühnersuppe findet man in fast allen Küchen dieser Welt, so auch in der jüdischen. Wir zeigen, wie man die köstliche Suppe mit...

Rezept

Geröstete Cherrytomaten-Suppe mit Kurkuma

Tanja Grandits verrät in ihrem Kochbuch «Tanja Vegetarisch» eine aromatische Tomatensuppe mit kleinen, reifen Kirschtomaten, die zuerst im Ofen...

News

In acht Suppen um die Welt

Eine heiße Schüssel, vollgepackt mit guten Dingen und großen Aromen – es gibt nichts Besseres, um sich gegen die Kälte da draußen zu wappnen. Und von...