Calamari mit Paprika, Gurke, Koriander, Sesam und Miso

Die Misopaste wird als »Luft« verarbeitet.

© Fabian Häfeli

Die Misopaste wird als »Luft« verarbeitet.

Die Misopaste wird als »Luft« verarbeitet.

© Fabian Häfeli

Für die Miso-Luft

Zutaten

200
g
helle Misopaste
850
ml
Wasser
8
g
Sucro (Texturas)
  • Alle Zutaten mixen, kurz erwärmen, dann abgedeckt ca. 12 Stunden kalt stellen.
  • Kurz vor dem Servieren erwärmen (nicht kochen) und mit einem Handmixstab schaumig aufschlagen.

Für den Paprika-Gurken-Salat

Zutaten

70
g
Gemüsepapaya
etwas
Sushi-Essig
65
g
grüne Paprika
70
g
Salatgurke
55
g
grüne Tomaten
60
g
Passepierre-Algen (Queller)
85
g
grüne Tapioka-Perlen, gekocht
180
ml
Gurkensaft (von entsafteten Gurken)
40
ml
grüner Paprikasaft (von entsafteten grünen Paprika)
30
ml
Balsamico bianco
6
ml
Liquid Flavour (Heiko Antoniewicz)
14
ml
grüner Tabasco
20
ml
Traubenkernöl
1
g
Guarzoon (Biozoon)
8
g
Himalayasalz
  • Die Papaya in Brunoise schneiden und mindestens 6 Stunden in Sushi-Essig marinieren.
  • Paprika, Gurke und Tomaten ebenfalls in Brunoise, die Algen fein schneiden.
  • Alle Zutaten gründlich mischen und abschmecken.

Für das Sepia-Öl

Zutaten

20
ml
Sepiatinte
5
ml
Pflanzenöl
  • Beide Zutaten zusammen mixen.

Für das Koriander-Öl

Zutaten

200
g
Korianderblätter
100
g
Blattspinat
600
ml
Pflanzenöl
  • Alle Zutaten zusammen im Thermomix bei 80 °C mixen.
  • Die Masse passieren, in einen Einwegspritzbeutel füllen und diesen aufhängen, sodass sich das Öl von der Flüssigkeit trennt.
  • Die abgesetzte (wässrige) Flüssigkeit durch ein kleines Loch in der Spitze des Spritzbeutels abfließen lassen.
  • Das entstandene Kräuteröl in ein Gefäß füllen und bis zum Gebrauch kalt stellen.

Für die Calamari

Zutaten

200
g
kleine Calamari
Zitronenöl-Marinade
etwas
Himalayasalz
  • Die Calamari in Ringe bzw. einzelne Tentakel schneiden, in ein Sieb geben und zweimal mit kochendem Salzwasser übergießen.
  • Anschließend mit etwas Zitronenöl-Marinade und Salz würzen und sofort servieren.

Zum Anrichten

Zutaten

1/2
TL
Sesam, mit Yuzu aromatisiert
1/2
TL
Sesam, mit Wasabi aromatisiert
1/2
TL
Sesam, mit Umeboshi aromatisiert
1/2
TL
schwarzer Sesam, geröstet
1/2
TL
weißer Sesam, geröstet
Togarashi-Pulver (Food Connection)
Korianderkresse
  • Sesamsorten und etwas Togarashi-Pulver mischen.
  • Den Paprika-Gurken-Salat auf Gläser verteilen.
  • Einige Tropfen Sepia- und Korianderöl daraufträufeln und die marinierten Calamari hineinlegen.
  • Die aufgeschäumte Misoluft auf die Calamari geben, alles mit etwas Sesam-Togarashi-Mischung bestreuen und mit einigen Blättern Korianderkresse garnieren.

Aus dem Buch

Foto beigestellt

»The Restaurant« Das Kochbuch
Autor: Heiko Nieder
Umfang: 384 Seiten
Fotos: Fabian Häfeli
Verlag: Matthaes
ISBN: 978-3-98541-047-7

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

Rezept

Tempeh-Garnelen-Sandwich und braisierter Kopfsalat

Antoniewicz kombiniert zu den ohne Farbe sautierten und leicht gesalzenen Garnelen Tempeh, Kopfsalat und Garnelensud.

Rezept

Fünf Generationen Parmigiano Reggiano

Spitzenkoch Massimo Bottura aus der italienischen Region Emilia-Romagna präsentiert das Rezept für sein außergewöhnliches Parmesan-Gericht »Cinque...

Rezept

Zitrusfruchtsalat mit gesalzenen Pistazien, Minze und Granatapfel

Dieser herrlich frische Salat funk­tioniert als Dessert ganz genauso gut wie als Vorspeise – zum Beispiel in Kombination mit Rohschinken.

Rezept

Orangensalat mit Makrele

Der sizilianische Spitzenkoch Ciccio Sultano überrascht mit der frischen »Insalata di Arancia con Sgrombo«.

Rezept

Himmel und Erde

Apfel und Blutwurst: Das ist tatsächlich eine Kombination, für die wir dem Himmel danken. Die knusprigen Erdäpfel geben diesem Gedicht von einem...

Rezept

Getreidefeld 2030

Der Kölner Zwei-Sterne-Koch Daniel Gottschlich widmet sich einer weitgehend unterschätzten Zutat der Top-Gastronomie: In seiner Vorspeise rückt er...

Rezept

Gebackene Austern mit Lemongrass und Brunnenkresse

Bei Austern scheiden sich die Geister. Für Beginner empfehlen sie sich deshalb in gebackener Form – wie in diesem Rezept!

Rezept

Carpaccio vom geräucherten Sellerie/Vogerlsalat/Haselnussdressing/Grapefruit

Weinviertel: Christoph Wagner aus »Wagner's Wirtshaus« präsentiert das Rezept für sein Selleriecarpaccio.

Rezept

Involtini von der Bresaola mit Schnittlauchsauce

Der norditalienische Rohschinken vom Rind ist herrlich saftig und wie gemacht dafür, mit ­knackigem Gemüse gerollt zu ­werden. Dazu passt ganz...

Rezept

Easy Pommes Anna

Das Original ist viel aufwendiger – dafür ist diese vereinfachte Version mindestens genauso gut und im Handumdrehen fertig!

Rezept

Melanzani mit Pistazien und Limette

Eine geniale Mischung, die Anna Jones, vegetarische Kochkolumnistin beim britischen »Guardian«, entdeckt hat.