Bündner Nusstorte

© Gaudenz Danuser, AT Verlag

Bündner Nusstorte

© Gaudenz Danuser, AT Verlag

Für den Teig

Zutaten

750
g
Mehl
3
Stück
Eier
1
Stück
Vanilleschote, ausgekratztes Mark
1
Stück
unbehandelte Zitrone, Abrieb
1
Prise
Prise Salz
310
g
Zucker
430
g
zimmerwarme Butter, in Würfeln
etwas
Butter für die Form
etwas
Mehl für die Arbeitsfläche
Eigelb zum Bestreichen

Für die Füllung

Zutaten

750
g
Walnusskerne
600
g
Zucker
500
ml
Rahm
  • Für den Teig das Mehl auf eine saubere Arbeitsfläche sieben und in der Mitte  eine Mulde bilden. Die Eier in einer Schüssel verquirlen, Vanillemark,  Zitronenabrieb, Salz und Zucker darunterrühren und die Mischung in die Mehlmulde geben. Alles zu einem krümeligen Teig verkneten, dann zügig die temperierte Butter einarbeiten. Nicht mehr zu lange kneten, da der Teig sonst speckig wird und nicht mehr schön bäckt. Den Teig in Folie einschlagen und 1 Stunde kalt stellen.
     
  • Für die Füllung die Walnusskerne grob hacken. Den Zucker in einem  Edelstahl oder Gusseisentopf goldbraun karamellisieren. Den Rahm in einem Topf  aufkochen und zum Karamell geben. Die Masse unter ständigem Rühren kochen, bis sich alle Zuckerklumpen aufgelöst haben. Die Nüsse dazugeben und alles leicht dicklich einkochen. Die Masse ein paar Minuten abkühlen lassen.
     
  • Den Boden der Form mit Backpapier auslegen, den Rand der Form mit Butter fetten. Die Arbeitsfläche leicht mit Mehl bestäuben und den Teig etwa 4 mm dick ausrollen. Den Teig vorsichtig in die Form legen und leicht am Rand andrücken. Den Teigboden einige Male in gleichmässigen Abständen mit einer Gabel einstechen. Die Füllung auf den Teig geben. Überstehenden Teig entfernen; das geht am besten, indem man mit dem Nudelholz mit leichtem Druck über den Rand der Springform rollt. Aus den Teigresten einen 4 mm dicken Deckel ausrollen. Nach Belieben mit einer Gabel ein Muster auf den Deckel zeichnen. Den oberen Rand des Teigrandes leicht mit Eigelb bestreichen. Den Deckel als Abschluss der Torte obenauf legen und leicht andrücken, mit Eigelb bestreichen. Die Torte im Backofen bei 175 Grad Umluft etwa 30 Minuten goldgelb backen.

«Wir bereiten unsere Nusstorte mit den Nüssen zu, die rund ums Schloss wachsen. Je frischer sie sind, desto besser die Torte. Wenn Sie auch einen Nussbaum in Ihrer Nähe haben, dann nichts wie los!»
Andreas Caminada


© Gaudenz Danuser, AT Verlag

Pure Freude
Meine einfache Küche 2.0

Andreas Caminada
Verlag: at Verlag
Umfang: 240 Seiten
ISBN: 978-3-03902-091-1
Preis: CHF 39.90
at-verlag.ch/Pure-Freude

Mehr zum Thema

Rezept

Zimt-Chili-Brownies

Es geht nichts über saftige Brownies, die im Mund unendlich schokoladig schmelzen! Außer vielleicht diese Variante, bei der eine Prise vom...

Rezept

Grannys Heidelbeertarte

Rezepttipp von Elihay Berliner, Küchenchef im »C.O.P« – aus dem Kochbuch »Wien by NENI«.

Rezept

Kirsch-Schlangl

Wenn die Kirschen reif sind, setzt sie Julian Kutos mit diesem österreichischen Kuchen-Klassiker in Szene.

Rezept

Mango Cheesecake

Eine Käsekuchen-Variante mit fruchtiger Note.

Rezept

Carrot-Cake-Zimtschnecken

Das saftige, vegane Gebäck wird mit einer Mandel-Frischkäse-Creme getoppt.

Rezept

Eierlikör Gugelhupf

Ein wunderbarer flaumiger Gugelhupf mit viel Eierlikör steckt bei Julian Kutos im Osternest. Passt perfekt zum Oster-Brunch!

Rezept

Karotten Kranzkuchen

Cooking Catrin gibt dem Kuchen mit einer Buttercreme aus Orangen-Eierlikör von vomFASS einen Twist, der vor allem an Ostern schmeckt.

Rezept

Frühlingshafte Tarte

Tortenkünstlerin Sophia Stolz kreierte für LIVING ein blumiges Torten-Eldorado mit einer frühlingshaften Tarte.

Rezept

Donuts von Sophia Stolz

Tortenkünstlerin Sophia Stolz kreierte für LIVING frühlingshafte Patisserie mit zartem Blütendekor, inspiriert von der LIVING Candle Collection. Immer...

Rezept

Vegane Orangen-Walnuss-Cupcakes

Tortenkünstlerin Sophia Stolz kreierte für LIVING Vegane Orangen-Walnuss-Cupcakes, inspiriert von der LIVING Candle Collection.

Rezept

Tarte Tatin – Gestürzter Apfelkuchen

Für Julian Kutos ist diese Variante der beste Apfelkuchen – gelingt im Handumdrehen!

Rezept

Mango-Crumble-Kuchen

Ein Kuchen mit indischem Touch – ein Rezepttipp aus dem Buch »Karma Food« von Simone und Adi Raihmann.

Rezept

Matcha Cheesecake

Der Frischkäse bekommt durch das Grünteepulver eine asiatische Note.

Rezept

Herzkuchen

Der »herzhafte« Kuchen wird mit Bio Haselnussöl der Ölmühle Fandler verfeinert.

Rezept

Apfelmuskuchen mit Knusperstreuseln

Wer sagt, dass man Apfelmus nur ZUR Mehlspeise essen kann? Es macht sich auch wunderbar IM Kuchen!

News

Die Wiener Zuckerbäcker

In Wien hat die süße Kunst des Zuckerbackens lange Tradition – und ist zugleich so lebendig wie selten zuvor. Im Buch »Die Wiener Zuckerbäcker«...