Brotsuppe mit Wegwarte und pochiertem Ei

© Christina Holmes

© Christina Holmes

Zubereitungszeit: 1,5 Stunden
Schwierigkeitsgrad: 2 von 5

Zutaten (4 Personen)

1
Zwiebel, gewürfelt
200
g
Pancetta (oder vergleichbarer Speck), gewürfelt
1,4
l
Gemüsebrühe
1
Puccia-Brot oder Ciabatta, in 5 cm große Stücke geschnitten (plus 50 g Puccia-Brot als Croutons)
Feines Meersalz
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1
Bund
Gemeine Wegwarte (Wilde Zichorie), in Streifen geschnitten
4
sehr frische Eier
1
EL
Schnittlauchröllchen
1
TL
Fenchelsamen, leicht angeröstet

Zubereitung:

  • In einem Schmortopf 3 EL Olivenöl bei mittlerer Hitze erwärmen. Zwiebel und Pancetta dazugeben und darin 5–7 Minuten anbraten, bis die Masse leicht gebräunt ist . Die Gemüsebrühe hinzufügen und zum Kochen bringen. Das Brötchen dazugeben und alles bei niedriger Hitze 45 Minuten garen.
     
  • Die Suppe mit dem Stabmixer oder im Standmixer bei hoher Geschwindigkeit pürieren, bis sie glatt und cremig ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe durch ein Sieb streichen und im Topf bei niedriger Hitze warm halten.
     
  • In der Zwischenzeit in einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und eine Schüssel mit Eiswasser befüllen. Die Wegwarte in das kochende Wasser geben und 1–2 Minuten blanchieren, bis sie in sich zusammenfällt. Mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben, in das Eiswasser tauchen, um den Garvorgang zu stoppen, dann abtropfen lassen und beiseitestellen.
     
  • In einem breiten Topf Wasser zum Kochen bringen. Einen Teller mit Küchenkrepp auslegen. In einer mittelgroßen Pfanne die restlichen 2 EL Olivenöl bei mittlerer Hitze erwärmen. Die Wegwarte dazugeben und etwa 4–5 Minuten lang anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sobald das Wasser kocht, die Hitze reduzieren, sodass das Wasser nur noch leise köchelt.
     
  • Ein Ei über einer kleinen Schüssel aufschlagen. Das Wasser mit einem Kochlöffel umrühren, damit in der Mitte ein Strudel entsteht. Das Ei in die Mitte des Strudels gleiten lassen und etwa 2 Minuten garen, bis das Eiweiß gerade fest geworden ist. Mit einem Schaumlöffel auf den vorbereiteten Teller heben. Auf diese Weise nacheinander die restlichen 3 Eier zubereiten.
     
  • Die Suppe auf Suppenteller verteilen. Vorsichtig jeweils 1 Ei und etwas Wegwarte in die Mitte jedes Tellers geben, einige Croutons sowie etwas Schnittlauch und Fenchelsamen darüberstreuen und alles mit etwas Olivenöl beträufelt servieren.

TIPP

Wenn Gemeine Wegwarte schwer zu bekommen ist, kann sie durch Löwenzahnblätter, Endivie oder Radicchio ersetzt werden, um die gewünschte bittere Note zu erzielen.

Getränkeempfehlung

Grauburgunder »s« 2018
Domaines Kilger

94 Falstaff-Punkte

Helles Goldgelb, Silberreflexe. Frische Kräuterwürze, zart nussig, reifer Mango, kandierte Orangenzesten. Saftig, elegant, reife gelbe Birnenfrucht, mineralisch. Extraktsüße im Abgang, sehr gute Länge, sicheres Reifepotenzial. 

domaines-kilger.com; € 28,–


Foto beigestellt

»Alpen Kochbuch« – Meredith Erickson
Prestel Verlag (erscheint am 24. August 2020)
368 Seiten
Preis: € 38,– 
randomhouse.de/Prestel-Verlag


ERSCHIENEN IN

Falstaff Rezepte 02/2020
Zum Magazin

Mehr zum Thema

Rezept

Geröstete Rote Rüben, Avocado und Sonnenblumenkerne

US-Starkoch Joshua McFadden bedient sich bei seinen Rezepten dem Gemüse der verschiedenen – sechs, laut seinen Kochbuch – Jahreszeiten. Das Resultat...

News

Buchtipp: Der Jaga und der Koch

Im Koch-Revier von Spitzenkoch Rudi Obauer aus Werfen. Der Jaga und der Koch. Eine besondere Beziehung.

News

Buchtipp: »Heute kocht mein Ofen«

Kochen im Ofen: 128 Rezeptinspirationen, die zeigen wie man nach der Vorbereitungsarbeit dem Backofen die restliche Arbeit überlässt.

News

»Hedi Klingers Familienküche« gewinnen!

Wir verlosen fünf Exemplare des mit dem World Cookbook Award ausgezeichneten Kochbuchs. PLUS: Rezepttipp Wiener Schnitzel.

News

Der europäische Geschmack von Weihnachten

Die Suppentradition von Österreich über Deutschland und Polen bis Estland u.v.m. PLUS: Drei Rezepttipps zum Nachkochen.

News

Top 5: Kulinarische Urlaubserinnerungen in Buchform

Die Urlaubszeit ist zwar vorbei, diese Kochbücher sorgen aber auch jetzt noch für Sommerfeeling. Über Südfrankreich nach Umbrien, Tel Aviv usw.

News

Kröswang bringt Rezeptmagazin mit Simon Taxacher auf den Markt

Bereits seit vier Jahren gehen der Tiroler Vier-Hauben-Koch Simon Taxacher und der Großhändler Kröswang gemeinsame Wege. Nun folgt das erste...

News

Buchtipp: Süßes vom »Chief of Sugar«

Unter dem Motto »Fruchtige Verführungen« präsentiert der Meinl am Graben-Patissier Jürgen Vsetecka seine Lieblingskreationen in Buchform. PLUS: drei...

Rezept

Buchteln mit Vanillesauce

Karola Schellhorn, die Mutter des bekannten Gastronomen und Politikers, verrät ihr Lieblingsrezept in »Schellhorns Generationenkochbuch«.

News

Die besten k.u.k.-Rezepte der Konditorei Zauner

Zum Kaffee mit Guglhupf bei Katharina Schratt. Buchtipp mit beispielhaften Rezepten: Guglhupf, Sisi-Parfait, Original Ischler Törtchen.

News

Als Koch zum Autor werden: Andi Schweiger gibt Tipps

Renommierte Foodfotografen und Köche werden engagiert, um ein Hochglanzprodukt tausendfach zu verkaufen. KARRIERE hat die Tricks für ein gelungenes...

News

Andi Schweiger: Vom Koch zum Autor in zwei Jahren

Der Kochbuchmarkt ist ein heiß umkämpfter. KARRIERE schaute Andi Schweiger bei der Produktion von »Regional mit Leidenschaft« über die Schulter.

News

»My Way«: Tim Raue gibt Einblicke in Kochkunst und Leben

In Hamburg luden der Callwey Verlag und Tim Raue zur kulinarischen Buchpremiere in vier Gängen, Erscheinungstermin ist der 9. Februar.

News

Genussvolles Kochbuch-Package gewinnen!

Haben Sie als Neujahrsvorsatz vorgenommen mehr selbst zu kochen? Dann haben wir die passende Lektüre für Sie.

News

Ein winterliches Menü von Richard Rauch

Der Spitzenkoch hat gemeinsam mit Katharina Seiser den ersten Band seiner Jahreszeiten-Kochschule herausgebracht. Drei Rezepte daraus gibt's hier zum...

News

Falstaff Kochbuch bei Grazer Kochbuchmesse ausgezeichnet

Das Falstaff Kochbuch »Four Seasons« belegt den 5. Platz des österreichischen Kochbuchpreises Katharina Prato in der Kategorie »Themenkochbuch«.