Branzino / Forellenkaviar / Rotkohl

© Constantin Fischer

Branzino / Forellenkaviar / Rotkohl

© Constantin Fischer

Für den Fisch:

Zutaten (4 Personen)

2
Wolfsbarsche à 600 g

Für den Rotkohl:

Zutaten (4 Personen)

1/2
Kopf
Rotkohl
100
g
Lardo
1
rote Zwiebel
Sojasauce
Weißweinessig
2
TL
Olivenöl
2
TL
Roh-Zucker
Salz
Pfefer
  1. Backofen auf 220 °C vorheizen. Alufolie auf das Backblech legen und den küchenfertigen Branzino auf das Blech legen.

  2. Denn Strunk vom Rotkohl entfernen, den Rotkohl teilen und in dünne Streifen schneiden und in eine Ofenform geben. Lardo würfeln, Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Zwiebel, Lardo, ein Schuss Sojasauce und Essig, Zucker, Salz und Pfeffer zum Rotkohl geben und unterheben.

  3. Fisch und Rotkohl gemeinsam für 15 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben.

  4. Den Kaviar beim Anrichten auf den Teller geben (siehe Foto).
Impressionen von der Zubereitung in der Bilderstrecke.

Mehr zum Thema

Rezept

Schwammerlgulasch

Horch, was kommt vom Wald herein? Julian Kutos hat frische Eierschwammerl für euch im Wienerwald gesammelt und präsentiert einen österreichischen...

Rezept

Vegane Tacos mit Salatherz und gepickelte Radieschen

Selbst eingelegtes, saures Gemüse und pulverisiertre Algen geben diesen Tacos einen extravaganten Touch.

Rezept

Gedämpfter Milchkalbsrücken mit Risi e Bisi, Löwenzahn und Limettensauce

Die Brüder Obauer bieten im Salzburger-Land schon lange eine exzellente Küche. Klar, dass die einfache Kombination von Kalb und Risi e Bisi in ihren...

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.