Blumenkohlcreme, Emmentaler Trüffel-Wild-Gelee, Entenleberterrine, Randenchips

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Zutaten Blumenkohlcreme

Zutaten (4 Personen)

40
g
Butter
35
g
Zwiebel, gehackt
5
g
Knoblauch
700
g
frischer Blumenkohl
250
ml
Wasser
180
ml
Vollrahm
1/2
Zitrone, Saft und Zeste
etwas
Zucker
Salz und Pfeffer
  1. Gehackte Zwiebel und Knoblauch in der Butter dünsten. Den Blumenkohl reinigen, in einzelne Röschen zerteilen und mitdünsten. Rahm, Wasser, Zitronensaft und -zeste beigeben.

  2. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Weich kochen und im Thermomixer oder in der Moulinex pürieren.

Zutaten Emmentaler Trüffel-Gelee

Zutaten (4 Personen)

170
ml
Wildkraftbrühe
3
g
Gellan
15
g
schwarze Trüffel «Emmental»
Salz
Pfeffer
  1. Die Trüffel fein hacken. Kraftbrühe, Trüffel und Gellan vermischen, bis sich das Pulver aufgelöst hat.

  2. Aufkochen, dünn auf ein Blech giessen und stocken lassen. In die ge­­wün­­­schte Form schneiden oder ausstechen.

Zutaten Entenleberterrine

Zutaten (4 Personen)

500
g
rohe Gänseleber (alternativ Entenleber)
190
ml
Milch
20
g
Salz
1/2
TL
Salpetersalz
8
ml
Noilly Prat
8
ml
Cognac
8
ml
Madeira
8
ml
roter Portwein
  1. Die Milch aufkochen und vom Feuer ziehen. Die Gewürze beigeben, leicht auskühlen lassen und den Alkohol beigeben. Die Leber entnerven und in die kalte Marinade einlegen. 24 Stunden im Kühlschrank marinieren.

  2. Die Leber herausnehmen, auspressen und in eine ausgelegte Terrinenform drücken. Bei maximal 80 °C im Wasserbad höchstens 25 Minuten pochieren: Die Terrine muss in der Mitte noch beinahe kalt sein.

Zutaten Randenchips

Zutaten (4 Personen)

25
g
rohe Randen

Die Randen waschen, schälen und dünn aufschneiden. Im Salzwasser blanchieren und trocknen. Im Dörrex bei 70 °C trocknen.

Anrichten:

Trüffel-Gelee auf einen Teller geben. Die Blumenkohlcreme darauf anrichten. Die Entenleberterrine zuschneiden und um die Creme herum legen. Mit Randenchips dekorieren.

Aus Falstaff Magazin Schweiz Nr. 08/2016

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

Rezept

Escalope de foie de canard chaud «W.D.»

Diese köstliche Vorspeise aus dem Kochbuch «Hans Stucki – die besten Rezepte» ist bereits zu einem Klassiker geworden.

Rezept

Rum-Reh mit Morcheln

Josef Floh von der »Gastwirtschaft Floh« in Langenlebarn kombiniert Wild mit Stroh Inländer Rum.

Rezept

Wildsulz mit Kernölvinaigrette

Rezept von Herbert Hausmair, Restaurant »Hausmair’s Gaststätte« in Wien

Rezept

Tartar vom Dry-Aged-Beef

Ein Muss für alle Whisky- und Beef-Tartar-Liebhaber: »Ritz-Carlton« Chefkoch Andreas Mahl zeigt, dass Whiskey nicht immer nur eine Begleitung zu...

Rezept

Hochgebirgskäseravioli

Die im Original als »Kärntner Schlutzkrapfen« bezeichneten Teigtaschen werden mit Kohlrabi und Spitzpaprika serviert.

Rezept

Wildkräuterbörek

Eine vegetarische Meze aus der Türkei mit frischen Kräutern und Käse aus Gabi Kopps Kochbuch «Meze ohne Grenzen».

Rezept

Trilogie von Sempacher Felchen

Hanspeter Künzli-Köferli vom «Gasthof Adler» in Sempach setzt den Felchen elegant in Szene.

Rezept

Kaviar mit Lachs Mousse und Roter Rübe

Eine festliche wie exklusive Vorspeise, die dem Festtagsdinner einen Hauch Glamour verleiht.

Rezept

Beef Tatar mit Kräuterbutter und Ciabatta

Der Klassiker aus dem Restaurant »Flatschers« in Wien, zubereitet mit bestem Rindfleisch von Wiesbauer Gourmet.

Rezept

Wurzelgemüsesalat

Mit Ziegenfrischkäse serviert Vreni Giger aus dem Restaurant »Rigiblick« in Zürich, Schweiz ihren frischen Wurzelgemüsesalat.

Rezept

Vitello Tonnato

Der Vorspeisen-Klassiker der italienischen Küche stammt ursprünglich aus dem Piemont.

Rezept

Algen-Macarons mit Nuri-Sardinen

Pikante Variante des französischen Patisserie-Klassikers vom portugiesischen Spitzenkoch Rui Paula.

Rezept

Gurkenterrine

Eine herrlich frische Vorspeise, die optisch wie geschmacklich begeistert.

Rezept

Gansl-Dim-Sum. Karotte. Geräucherter Gansldotter.

Ein Rezept von Stefan Csar, aus dem Restaurant Wachter-Wieslers »Ratschen«, in Deutsch Schützen.

Rezept

Herzbeuschel mit Topfen-Serviettenknödel

Die besten Vorarlberg-Rezepte von Ausnahmekoch Christian Rescher gibt es hier nachzulesen.

Rezept

Wilderdbeeren mit Tomate und Sauerampfer

Wojciech Modest Amaro, Koch im Restaurant »Atelier Amaro« in Warschau, kombiniert Obst mit Gemüse und zaubert etwas ganz Unkonventionelles.