Bauernmilch & Bohnen

© Konrad Limbeck

© Konrad Limbeck

Rezept für 6-8 Personen

Getrocknete Milchhaut

Zutaten

300
g
Bauernmilch
15
g
Kristallzucker
200
g
Topfen, ausgehangen
  • Die Milch mit dem Zucker einmal aufkochen und anschließend bei kleiner Flamme warm halten. Wenn sich eine Haut gebildet hat, diese mit Backpapier abnehmen und anschließend bei 60 °C trocknen.

Milchsorbet-Drops

Zutaten

300
g
Milch
100
g
Obers
60
g
Glukose
30
g
Zirbenhonig
1/2
TL
Salz
1
TL
Milchpulver
Etwas
Xanthan zum Binden
  • Alles vermischen und erwärmen und im Pacojet frieren. Danach dreimal mixen, mit Xanthan binden und als Sorbet-Drops in Stickstoff frieren.

Erbsencreme

Zutaten

180
g
Erbsencreme
60
g
Läuterzucker 1:1
6-8
g
Vanillesirup
1
Prise
Salz
Xanthan
  • Alles miteinander glatt rühren und am Schluss leicht mit Xanthan binden.

Milchreiscreme

Zutaten

550
g
Obers
28
g
Jasminreis
50
g
Zucker
5
g
Vanillezucker
  • Alle Zutaten in den Thermomix geben. 90 Minuten auf Stufe drei mit 90 ˚C zubereiten.

Milch-Zirben-Gel

Zutaten

500
g
Bauernmilch
6
g
Agar-Agar
Zirbenhonig
Salz
  • Bauernmilch mit Agar-Agar und einer Prise Salz zwei bis drei Minuten auskochen, anschließend mit Zirbenhonig süßen und abschmecken.

Saubohnen-Sorbet

Zutaten

400
g
Saubohnen, geschält
150
ml
Bauernmilch
100
g
Vanilleläuterzucker
1
Prise
Salz
5-6
Blatt
Gelatine
  • Die aufgeweichte Gelatine in der Bauernmilch auflösen und mit den restlichen Zutaten in einem Pacojet-Becher frieren. 
  • Im gefrorenen Zustand drei- bis viermal runterlassen und anschließend Eisnocken formen.

Karamellisierte Kondensmilch

Zutaten

1
Dose
Kondensmilch
  • Kondensmilch-Dose für circa drei Stunden in kochendes Wasser geben. Die Milch karamellisiert dabei in der Dose. 

Getrockneter Milchschaum

Zutaten

600
g
Milch
175
g
Glukosesirup
  • Alles erwärmen, aber nicht zum Kochen bringen. Anschließend Frischhaltefolie in eine Gitterform legen und Löcher hineinstechen. Milch aufschäumen und kurz stehen lassen.
  • Mit einem Siebschöpfer den Schaum abheben und auf die Frischhaltefolie legen.
  • Am besten im Tellerwärmer mehrere Stunden trocknen, bis der Schaum fest ist.

Zubereitung

  • Alles erwärmen, aber nicht zum Kochen bringen. Anschließend Frischhaltefolie in eine Gitterform legen und Löcher hineinstechen. Milch aufschäumen und kurz stehen lassen.
  • Mit einem Siebschöpfer den Schaum abheben und auf die Frischhaltefolie legen.
  • Am besten im Tellerwärmer mehrere Stunden trocknen, bis der Schaum fest ist.

 

Falstaff-Weinempfehlung

2016 Sauvignon Blanc Klassik
Weingut Wohlmuth, Fresing

Weiße Fruchtnuancen, ein Hauch von Blütenhonig, frischer Pfirsich, reife Stachelbeeren unterlegt, ein Hauch von Schieferwürze unterlegt. Saftig, knackig, weiße Apfelfrucht, frisch strukturiert, mineralischer Nachhall, Limetten im Rückgeschmack. www.vinorama.at, € 12,80

Produktion: Florence Wibowo  Foodstyling: Benni Willke  Tableware: petralindenbauer.at, gramath-windsor.at; Zusatzfoto: Klaus Maislinger Photography

Aus dem Falstaff Spezial GUSTAV

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

Rezept

Gefüllte Kalbskoteletts

Kalbskoteletts müssen dick geschnitten werden, damit sie saftig bleiben. Hier sorgt die Fülle aus Pistazien und Datteln für ein herrlich...

Rezept

Rahmschnitzel mit Pilzen

Diese pfeffrig-pilzigen Rahmschnitzel treffen jeden Geschmack und sind das perfekte Gericht für die Übergangszeit! Anja Auer verrät ihr köstliches...

Rezept

Steirisches Wurzelfleisch

Ein Klassiker der steirischen Hausmannskost. Das Wurzelfleisch wird mit Wurzelgemüse, Kren und frischen Kräutern angerichtet. Dazu passen...

Rezept

Gebratene Schleie mit Erdäpfel-Brunnenkresse-Salat und Trüffelmayonnaise

Spitzenkoch Lukas Nagl vom »Bootshaus« am Traunsee hat dieses feine Fischgericht für das Falstaff Kochbuch beigesteuert.

Rezept

Erdäpfelgulasch »My Style« von Thomas Dorfer

Dass der Spitzenkoch auch einfache Gerichte zubereiten kann, zeigt Thomas Dorfer vom »Landhaus Bacher« in Niederösterreich.

Rezept

Schalottentaschen

Dieses Rezept ist perfekt, um restliche gekochte Kartoffeln zu verwerten – aus dem Kochbuch »Restlos Glücklich« von Paul Ivic.

Rezept

Moscardini di Caorle marinati

Für dieses edle Gericht werden die für die venezianische Küche typischen Moschuskraken mit frittiertem Eidotter und Kartoffelcreme serviert.

Rezept

Kitz aus dem Wok nach Sichuan-Art

Der Geschmack von Kitz harmoniert wunderbar mit kräftigen chinesischen Aromen. Wir verleihen ihm hier ordentlich Schärfe mit Chili und Sichuanpfeffer.

Rezept

Braten vom Frischlingskarree in Kräuterkruste

Wir verleihen dem zarten Fleisch einen köstlich-grünen Touch mit frischen Kräutern.

Rezept

Großer Braten von der Keule

Saftig und zart – eine Keule vom nicht zu jungen Kitz ist der perfekte Frühlings­sonntagsbraten. Reste schmecken wunderbar im Sandwich!

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.