Banh Mi mit scharfer Entenbrust

© Stine Christiansen

© Stine Christiansen

Banh Mi geht auf die Zeit zurück, als große Teile Südostasiens eine­ ­französische Kolonie waren. Die Einheimischen mischten französisches Brot mit ihren eigenen Aromen – eines der besten Fusionsgerichte der Geschichte war geboren.

Zubereitungszeit: 1 Stunde
Schwierigkeitsgrad: 2 von 5

Zutaten für die Sandwiches

Zutaten (4 Personen)

500
g
Entenbrust
1
Gurke
1
Bund
Radieschen
1
Karotte
1
Stück
Daikon oder schwarzer Rettich, etwa so groß wie ein Eishockeypuck
1/2
Bund
Koriander
5
Stängel
Minze
4
weiche, weiße Weckerl alternativ Baguetteweckerl, nicht zu knusprig
2
EL
gute Mayonaise, am besten selbst gemacht
Frische Chili nach Geschmack
Hoisin Sauce nach Geschmack
Saft einer Zitrone

Zutaten für die Marinade

Zutaten (4 Personen)

50
ml
Fischsauce
20
ml
Essig
2
EL
Honig
Frisch gemahlener Pfeffer
4
Frühlingszwiebel
1
daumengroßes Stück Ingwer
2
Knoblauchzehen

Zubereitung:

  • Alle Zutaten für die Marinade in einem Mörser oder einem Mixer zu einer Paste mixen. Entenbrust auf der Hautseite kreuzweise einschneiden und die Fleischteile damit einreiben. Mindestens zwei Stunden, noch besser über Nacht, im Kühlschrank marinieren. Dann in einer Pfanne oder am Grill garen, bis die Haut knusprig ist und die Brust medium rare, etwa 12–15 Minuten. Kurz rasten lassen und dann in gleichmäßige Scheiben schneiden.
  • Gurke in etwa fingerlange, feine Streifen schneiden. Radieschen in Scheiben schneiden, Grün gut waschen und trockenschleudern. Karotten und Rettich schälen und Julienne schneiden oder auf einer Mandoline reiben.  Kräuter waschen und von den Stängeln zupfen. Chili fein schneiden.
  • Brot halbieren, aber nicht ganz durchschneiden. Auf der Innenseite kurz toasten oder in der Pfanne braten (am besten in der, in der Sie die Ente gebraten haben).
  • Brot mit Mayonnaise bestreichen. Mit einem Schuss Hoisin Sauce würzen. Mit Ente, Chili, Gurke, Radieschen, Radieschenblätter, Karotten, Rettich, Chili, Koriander und Minze belegen. Kurz vor dem Genuss mit Zitronensaft würzen.

TIPP

Resteverwertung! Statt Ente können Sie natürlich einfach die Reste von der letzten Grillparty verwenden. Bei Banh Mi darf man ruhig kreativ sein.

Getränkeempfehlung

Zweigelt Neusiedlersee DAC 2018, Weingut Keringer

90 Falstaff-Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Etwas Kräuterwürze, ein Hauch von Brombeeren, schwarze Beerenfrucht, Zartbitterschokolade, Orangenzesten klingen an. Saftig, fruchtsüß, eingebundene Tannine, dunkle Beerenfrucht im Abgang, bereits gut antrinkbar, guter Speisenbegleiter.   

keringer.at, € 7,50

ERSCHIENEN IN

Falstaff Rezepte 02/2020
Zum Magazin

Mehr zum Thema

Rezept

Gefüllte Bio Ente mit Bieressigsauce und Rübensalat

Das besondere Rezept exklusiv für Falstaff von den Spitzenköchen Karl und Rudi Obauer aus Werfen: Gefüllt Ente mit Bieressigsauce und Rübensalat.

Rezept

Rosa gebratene Entenbrust mit Topinambur und Bohnen

Bobby Bräuer befreit die Ente von ihrem süß-sauer-Image und bettet sie auf Tobinambur und Bohnen.

Rezept

Gebratene Foie Gras mit Calvados-Äpfeln

Die perfekte Luxusspeise für einen schönen Abend zu Zweit.

Rezept

Barbarie Entenbrust

Valentinstags-Kreation »Love is in the Air« mit Sellerie, Granatapfel, Chicoree und Chili.

News

Top 10: Rezepte mit Huhn

Ob knusprig gebacken oder kreativ asiatisch inspiriert – Hühnerfleisch ist besonders vielfältig in der Zubereitung. Hier unsere zehn Lieblingsrezepte....

News

»federführend«: Kampagne für heimisches Geflügel

Gemeinsam mit Bauern, Verarbeitern und Handel startet die AMA eine neue Kampagne für Hendl und Pute aus Österreich.

News

Gleichberechtigung im Hühnerstall

Bei den Bio-Geflügelzuchten dürfen männliche Nachkommen leben – Falstaff hat österreichische Betriebe besucht.

Rezept

Ente / Birne / Fenchel / Pilz

Knusprige Ente trifft auf fruchtige Birne. Ein Rezepttipp von Blogger Constantin Fischer, wo auch Fenchel und Seidenköpfe eine Gastrolle spielen.

Rezept

Taubenbrust mit Spargel, ­Zuckerschoten, Dicken Bohnen

Die Neuinterpretation eines klassischen Rezepts von Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann

Rezept

Gepökelte Entenbrust auf Rübenkraut

Im Steinguttopf gepökeltes Fleisch alla Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann

Rezept

Huhn / Rotwein / Zucchiniblüte

Ein leichtes Gericht mit geschmortem Huhn und essbaren Blüten, die für Frühlingsgefühle sorgen.

Rezept

Huhn / Pilz / Brokkoli – frittiert

Hackbällchen und Gemüse im Backteig mit asiatischer Note.

Rezept

Backhendlsalat / Huhn im Mandelkruste / Orangen-Vanille-Cognac Dressing

Wie würde ein steirischer Backhendl Salat in Frankreich zubereitet werden? Julian Kutos gibt diesem Heurigen-Klassiker seinen French Touch.

Rezept

Hühnchencroissant, Creme aus gebratenem Knoblauch & Sauerampfer

Direkt vor unserer Haustüre befinden sich Gräser, Kräuter und Blüten, die manchmal völlig fremd wirken. Andoni Luis Aduriz, einer der weltbesten...

Rezept

Ente Sous-vide

Durch das Garen bei niedriger Temperatur wird das Fleisch besonders zart.

Rezept

Glasierte Wachtelbrust auf Morchelrisotto

Einem Risotto geben Morcheln einen unvergleichlichen Geschmack. Eva Salomon serviert dazu gerne glasierte Wachtelbrust und gebackenes Wachtelei.

Rezept

Topinambur / Petersilien-Risotto / Huhn

Nach den Feiertagen gibt's ein leichtes, wunderbar aromatisches Gericht.

Rezept

Gefüllte Weihnachtsgans mit Glühweinsauce und Rotkraut

Rezept von Martin Benninger, Restaurant »Segreto«, Wittenbach-St.Gallen, Schweiz.

Rezept

Gänsecurry von der Keule, Rotkraut entsaftet und Kartoffelschaum

Rezept von Daniel Achilles, Restaurant »Reinstoff«, Berlin, Deutschland.