Apfelstrudel mit Vanilleeis und Kernöl

© Luzia Ellert

Apfelstrudel

© Luzia Ellert

Foodstyling: Gabriele Halper
Schwierigkeitsgrad: 3 von 5

Für den Strudelteig

Zutaten (6 Personen)

250
g
Mehl, glatt
125
ml
lauwarmes Wasser
1
Stück
Dotter
1
Prise
Salz
20
ml
Pflanzenöl

Zubereitung: 

  • Aus den Zutaten einen glatten Teig kneten, zu einer Kugel formen, mit Öl bestreichen und mindestens 2 Stunden bei Zimmertemperatur rasten lassen.

Für die Fülle

Zutaten (6 Personen)

ca. 6
Stück
säuerliche Äpfel
60
g
Butter
80
g
Semmelbrösel
Zucker nach Geschmack
etwas
Zimt
Rumrosinen
Saft einer Zitrone

Zubereitung:

  • Die Äpfel schälen, vierteln und entkernen. In etwa einenthalb Zentimeter dicke Scheiben schneiden.
  • Für die Butterbrösel Semmelbrösel in der Butter goldbraun rösten.
  • Äpfel und Butterbrösel mit den restlichen Zutaten locker vermengen. Ich verwende zusätzlich noch gerne etwas Bröseltopfen in der Fülle! Mit Zimt bin ich sehr sparsam (Nelken verwende ich gar nicht, da sonst der Eigengeschmack der Äpfel verloren geht!).
  • Den Strudelteig hauchdünn ausziehen (auf einem bemehlten Tuch) und locker mit der Fülle bestreuen. Mithilfe des Tuchs einrollen, auf ein Backblech setzen, mit flüssiger Butter bestreichen und im Backrohr bei 160 °C goldbraun backen. Vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.
  • Alternativ kann man den Strudel in eine gebutterte Form setzen, mit Milch begießen und ebenfalls im Backrohr backen. Bei dieser Variante wird der Strudel noch saftiger, außerdem entsteht eine schöne Milchkaramellkruste!

Für das Vanilleeis

Zutaten (6 Personen)

250
ml
Obers
250
ml
Milch
2
Stück
Vanilleschoten
3
Stück
Dotter
100
g
Zucker
etwas
Rum
etwas
Kernöl zum Beträufeln

Zubereitung:

  • Obers und Milch in einen passenden Topf geben. Vanilleschoten längs halbieren, das Mark herauskratzen. Vanillemark und Schoten in den Topf dazugeben und einmal aufkochen.
  • Beiseiteziehen und abseihen. Die Dotter mit dem Zucker und dem Rum in einem Schneekessel verrühren, die Vanillemilch dazugeben und die Masse über Dampf zur Rose abziehen.
  • Die Eismasse auskühlen lassen und in der Eismaschine frieren. Nach dem Anrichten mit Kernöl beträufeln.

Tipp

Mit Obers servieren!
Klassisch serviert man zum Apfelstrudel geschlagenes, eventuell mit Vanillezucker verfeinertes Obers.


Falstaff-Getränkeempfehlung

Beerenauslese vom Gelben Muskateller 2019 ­– Weingut Türk
Zart traubig unterlegte weiße Pfirsichnuancen, Limetten, etwas Honig, ein Hauch von Muskatnuss. Saftig, elegant, cremige Textur, feine Fruchtsüße, Ananas und reife Maracuja.
€ 18,90; weinguttuerk.at

Alkoholfrei:
WELL Apfel mit Kamille Edition Sommelier ­– Obsthof Retter
Der zarte Geschmack der Kamille gepaart mit der Frische des Apfels ist eine wahre Geschmacksexplosion. Als alkoholfreier Speisenbegleiter empfiehlt sich unser WELL Apfel mit Kamille vor allem zu Fischgerichten, Obst und Gemüse oder Süßspeisen.
Ab-Hof-Verkaufspreis: € 12,00


© Falstaff

Rezept aus dem Falstaff Kochbuch »Österreichs beste Rezepte«.

JETZT BESTELLEN

ERSCHIENEN IN

Falstaff Rezepte 04/2020
Zum Magazin

Mehr zum Thema

Rezept

Omas Apfelschlangerl

Die Apfelschlangerl gelten als die ­kleinen Schwestern des Apfelstrudels – weil der Teig ungleich leichter ­herzustellen ist. Das ändert aber gar...

Rezept

Offener Tomatenstrudel

Muss Strudel eigentlich immer gerollt sein? Nicht, wenn er so wunderhübsch köstlich gerät wie diese sommerliche Interpretation eines heimatlichen...

Rezept

Apfelstrudel nach Josef Haslinger

Der Pâtissier vom Wiener Traditionshaus »Meinl am Graben« verrät hier sein Rezept für den Strudel-Klassiker.

News

Die Kunst des Strudelns

Im Burgenland ist der Strudel – egal, ob salzig oder süß – derart beliebt, dass er zuweilen mehrmals im Monat auf dem Mittagstisch landet.

Rezept

Bohnenstrudel

Mit ein wenig Geschick bekommt man diesen köstlichen Bohnenstrudel im Nu hin. Das Rezept ist aus dem Burgenland, wo Strudel des Öfteren auf den Tisch...

News

Nur net hudln beim Strudln!

Strudel machen ist eine aussterbende Kunst. Henriette Rois vom gleichnamigen Gasthaus zeigt, wie es richtig geht. Schmeckt unvernünftig gut – und ist...

Rezept

Asbach Birnenstrudel

Selbst gezogener Strudelteig, saftiges Obst und feiner Weinbrand finden in dieser Strudel-Variante zusammen.

Rezept

Apfelstrudel

Den guten Ruf der Wiener Küche verdanken wir zu einem großen Teil auch dieser Mehlspeise: Hier ein Rezept des fruchtigen Klassikers.

Rezept

Schmerteig Grundrezept

Der Schmerteig kann zu süßen oder salzigen Strudeln verarbeitet werden. Jede Bäuerin hat ihr eigenes Rezept für Schmerteig, sie sind aber alle recht...

Rezept

Apfelstrudel

Ein Klassiker der österreichischen Küche: Der Apfelstrudel. Henriette Rois vom »Gasthaus Rois« in Mönichkirchen verrät ihr Rezept.

Rezept

Gekochter Grießstrudel

Die Kunst der Strudelteigherstellung besitzt Henriette Rois vom gleichnamigen Gasthof in Mönichkirchen perfekt. Falstaff verrät eines ihrer Rezepte.

Rezept

Saftiger Himbeer-Strudel

Beerige Interpretation des österreichischen Klassikers.

Rezept

Apfelstrudel mit Vanillesauce

Der Apfelstrudel gilt als Klassiker unter den Strudeln. Wir verraten ein Rezept mit Vanillesauce.

Rezept

Topfenstrudel mit Himbeersauce

Der Topfenstrudel wird am besten mit kalter Himbeersauce und frischen Himbeeren serviert.