Apfel-Chutney

© Jessica Diesing

© Jessica Diesing

Rezept für zwei Gläser zu je 230 ml.

Zutaten

350
g
Äpfel
200
g
Rote Zwiebel
75
g
Zucker
50
ml
Weißweinessig
30
g
Ingwer
4
Stück
Pimentkörner
2
Stück
Lorbeerblätter
1
Stück
Zimtstange
1
TL
Senfkörner
Schuss
Olivenöl
Pfeffer
Salz
  1. Zwiebel der Länge nach halbieren und in feine Ringe schneiden.
  2. Mit einem guten Schuss Olivenöl in eine Pfanne oder einen Topf geben und gemeinsam mit den Gewürzen für zehn Minuten bei mittlerer Hitze andünsten, bis die Zwiebel glasig sind.
  3. Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
  4. Ingwer schälen und reiben.
  5. Zucker zu den Zwiebeln geben und unter Rühren schmelzen.
  6. Äpfel, Ingwer und Weißweinessig dazugeben.
  7. Kurz aufkochen lassen und dann die Hitze reduzieren.
  8. Mit Pfeffer und Salz abschmecken
  9. Bei geschlossenem Deckel für etwa 30 Minuten köcheln lassen
  10. Chutney noch heiß in ausgekochte Gläser füllen und sofort mit Deckeln verschließen.

TIPP

Apfel-Chutney eignet sich als perfekter Begleiter zu gebackenem Camembert, serviert mit frischem Brot oder Baguette.