Not so Bloody Mary

Foto beigestellt

Not so Bloody Mary

Foto beigestellt

Der Bruch mit Traditionen gehört bei der »Angels’ Share«-Cocktailbar von Christoph »Chutz« Stamm und Roger Grüter zum Tagesgeschäft. Die von Falstaff, Mixology und anderen bereits mehrfach prämierte Bar präsentiert ihren Gästen in Basel etwa eine im Monatsrhythmus wechselnde Karte, die auch immer zehn neue, experimentelle Drinks bietet.

Entsprechend weit weg vom Grundrezept der Bloody Mary bewegt sich Stamm mit seiner Variation derselben. Er habe das Rezept der wärmeren Jahreszeit anpassen und aus der »schweren Tomatensuppe mit Schuss und meist zu vielen Gewürzen« einen eleganten Drink machen wollen, der zum gediegenen Champagner-Frühstück passt, erklärt er die Idee hinter seinem Rezept. Zudem soll dadurch »die eigentliche Leichtigkeit und Frische der Tomate herausgestrichen und von jeglichem geschmacklichen Ballast befreit werden« –  und damit umso mehr ein Drink entstehen, »den man genießt und nicht nur trinkt, weil der Abend zuvor zu Kopfschmerzen geführt hat«. 

Zutaten

3
cl
weißer Portwein (Fine White), mit Schokoladenpfeffer infusioniert
6
cl
passierter Kirschtomatensaft
5
cl
trockener Champagner
6
Tropfen
gesättigte Salzlösung

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 06/2020
Zum Magazin

Mehr zum Thema

Rezept

Geschmorte Ochsenschulter

Mit glasierten Zwiebeln, Karotten und Kartoffelschaum serviert, steht beim Rezept von Thomas Martin aus dem Restaurant »Jacobs Restaurant« der Wein im...

Rezept

Kabeljaurückenfilets mit Karotten, Haselnuss und Rosmarin

Beim Rezept von Giuseppe D'Errico aus dem Restaurant »Ristorante Ornellaia« ist Wein der Star im Gericht.

Cocktail-Rezept

Frosé

Slushies liegen voll im Trend – wir haben das Rezept für den aktuell wohl bekanntesten unter ihnen ausprobiert.

Cocktail-Rezept

Sherry Cobbler

Diesen Drink könnte man auch Fruchtsalat mit Alkohol nennen.

Cocktail-Rezept

Rausch im Rauch

Überraschende Kombination: Kubebenpfeffer mit Birnen-Senf-Sauce – als Cocktail.

Cocktail-Rezept

Sherry Cobbler

Ein Drink, der bereits im 19. Jahrhundert die Bars beherrschte: der Cobbler.

Cocktail-Rezept

A gentle breeze of Sherry

Sherry ist ein wundervoller Aperitif und (in süßen Varianten) Digestif. Beim Mixen konnte dieser Wein aber nie so richtig Fuß fassen – einige...

Cocktail-Rezept

Tikal

Dieser Drink ist nach der bedeutendsten Maya-Stadt Guatemalas, die ein wenig an Manhattan erinnert, und der Hauptzutat Zacapa aus Guatemala benannt.