Miso Peach Bellini

© Thomas Drözler

© Thomas Drözler

Zutaten

10
cl
Champagner
2
Dash
Kakao-bitter
5
cl
fermentierter Miso-Pfirsich-Cardial*

Wie Bellini, built in Glass

Glas: Champagnerglas

Dekoration: Schleierkraut

* Fermentierter Miso-Pfirsich-Cordial

Zehn flache süße Pfirsiche waschen und entsaften, Saft für zwei Tage bei Raumtemperatur stehen lassen, bis er etwas »fizzy« wird. dann zwei Teile Saft mit einem Teil weißem Rohrzucker, einer Prise Zitronensäure und einem Barlöffel Miso-Paste mischen, um die Fermentation zu stoppen. In Flasche abfüllen. (Im Kühlschrank bis zu einem Monat haltbar)


ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 05/2022
Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

Essen fürs Mikrobiom: Top 10 Rezepte mit Fermentiertem

Unser Mikrobiom hält uns am Leben und bildet die Basis für unser Wohlbefinden, doch durch unsere moderne Lebensweise zerstören wir unsere wichtigsten...

News

Archaische Technik: Kreationen von Heiko Antoniewicz, die begeistern

Ursprünglich diente die Fermentation dazu, Gemüse und Fleisch für die kargen Monate haltbar zu machen. Aus der Pflicht wurde Kür – das Resultat:...

News

Fermentieren: Voller Geschmack mit Koji

Geschmack, Struktur und Haltbarkeit – darum geht es, wenn man Lebensmittel fermentiert.

Rezept

Fermentiertes Gemüse

Fermentation steht hoch im Kurs – wie es gelingt, Lebensmittel vor allem für den Winter haltbar zu machen verrät Julian Kutos.

News

Innovativ kochen mit Fermentation

Fermentieren zählt zu den ältesten Kochverfahren und Konservierungsmethoden der Welt und wurde entwickelt, um die kostbare Obst- und Gemüseernte vor...

Rezept

Quark, eingelegte Papaya, Bambusspitzen

Selbst gemachter Quark und fruchtige Papaya aus dem Kochbuch »Fermentation« von Heiko Antoniewicz und Michael Podvinec.