Lillet Blooming Coral

© Stefan Gergely

© Stefan Gergely

Zum diesjährigen Valentinstag verlängert der französische Weinaperitif Lillet die »Romanze« mit der Hochzeitsplanerin Stephanie Köppl (»Liebesdienst – Festgestaltung mit Herz«) und dem kreativen Floristen Thomas Tergowitsch und zelebriert die wunderschöne, leuchtende Farbe des Jahres: Mit »Lillet Blooming Coral« genießen Lillet-Liebhaber einen fruchtigen Aperitif und erfreuen sich zugleich am farblich passenden Blumenstrauß in Coral, der im Atelier von Thomas Tergowitsch bestellt werden kann.

thomastergowitsch.at
www.liebesdienst.at

Zutaten

5
cl
Lillet Rosé
5
cl
Pink Guave Saft (z.B. Rauch Happy Day)
2
cl
frischer Zitronensaft
4
cl
Sodawasser
Eiswürfel

Drinkdekoration: Essbare Blüte oder Zitronenzeste

Zubereitung

Glas mit Eiswürfel befüllen. Alle Zutaten hinzufügen und umrühren. Abschließend mit einer essbaren Blüte oder einem Stück Zitronenzeste dekorieren.

Mehr zum Thema

Cocktail-Rezept

Marillen-Negroni

Marmelade und Kakaopulver im Drink? Das geht, und schmeckt auch noch!

Cocktail-Rezept

Rosato Rhabarber

Erfrischend, fruchtig, spritzig! Dieser Drink ist der perfekte Begleiter für den Sommer.

Cocktail-Rezept

Lillet Buck

Sommerlich frischer Drink mit dem französischen Weinaperitif Lillet.

Cocktail-Rezept

Schileroyal

Schilerol besteht aus Roséwein, verfeinert mit verschiedenen Sirupen und Kräutern und bildet die Basis für diesen fruchtigen Drink.

Cocktail-Rezept

Frühlingserwachen

Einen frischen Auftakt in den Abend gibt der frühlingshafte Aperitif von Marc Seibert.

Cocktail-Rezept

Spritz Sunset

Pünktlich zum Sommer wird der Aperol Spritz innoviert. Der rot-goldene Klassiker bekommt eine Frischzellenkur.

Cocktail-Rezept

Campari Cooler

Der Campari Milano wird von Gerhard Kozbach-Tsai in den Campari Cooler verwandelt. Und der Name ist Programm!

Cocktail-Rezept

The Sun Goes Down

Wer noch nicht genug von den Aperol-Aperitivos hat, ist mit »The Sun Goes Down« gut bedient.

Cocktail-Rezept

Negroni Sbagliato Highball

Bei diesem Aperitivo von Philipp M. Ernst läuft bestimmt nichts falsch.

Cocktail-Rezept

Campari Orange »Tè Rosso«

Von orange zu blutrot. Der Campari Orange »Tè Rosso« geizt nicht mit Geschmack und Farbe.