Skifahren auf der Schmittenhöhe

© Zell am See-Kaprun Tourismus

Ski- und Gaumenfreuden in den Bergen: Premiere für die Genuss-Skitage in Zell am See-Kaprun

„Hochgenuss auf Piste und Gaumen“: Unter diesem Motto finden von 10. bis 13. März und von 17. bis 20. März 2022 erstmals die Genuss-Skitage in Kooperation mit Falstaff auf der Schmittenhöhe und am Kitzsteinhorn statt. Neben exklusiven kulinarischen Gaumenfreuden von ausgezeichneten Haubenköchen und feinen Tropfen von Top-Winzern können Skibegeisterte am beliebten Sonnenskilauf in der Region Zell am See-Kaprun teilnehmen.

Wien (LCG) – Genuss- und Skifans werden sich freuen, denn heuer lädt Zell am See-Kaprun in Zusammenarbeit mit den Bergbahnen, der Schmittenhöhe und dem Kitzsteinhorn sowie Falstaff erstmals zu den Genuss-Skitagen von 10. bis 13. März und von 17. bis 20. März 2022. Die Gäste erwarten gleich an zwei Wochenenden exklusive kulinarische Erlebnisse der Alpinen Küche von ausgezeichneten Haubenköchen und erlesene Tropfen von prämierten Weingütern sowie Skigenuss pur beim Sonnenskilauf in Zell am See-Kaprun. Die Genuss-Skitage sind eine Weiterentwicklung der bisherigen Veranstaltungsserie „Red Turns“, die heuer erstmals neben abenteuerlichen Stunden auf der Piste und geschmackvollen Weinverkostungen in ausgewählten Hütten auch fantastische Gaumenfreuden auftischen.

»Österreichs Berge haben so viel zu bieten, ganz besonders die Region Zell am See-Kaprun mit Schmittenhöhe und Kitzsteinhorn. Was gibt es Schöneres als sich nach einem anstrengenden Skitag, mit herrlicher Kulinarik von Haubenköchen und prämierten Weinen mit Blick auf die Alpen verwöhnen zu lassen. Das vielseitige Programm der Genuss-Skitage bietet für jeden Ski- und Genussfan das passende Angebot«, so Falstaff-Herausgeber Wolfgang M. Rosam.


Skifahren und genießen in den Alpen

Am Donnerstag, den 10. März 2022, lädt die Schmittenhöhe zum kulinarischen Auftakt zu „Ski & Dine“ mit dem Falstaff-prämierten Salzburger Starkoch Andreas Döllerer und „AreitAlm“-Chefkoch Raimund Knautz in die „AreitAlm“ mit ihrem unvergesslichem Blick auf die Alpen. Am 11. März 2022 bitten Haubenkoch-Youngster Florian Zillner und TV-Koch Roland Trettl beim „Treffpunkt Genuss“ zum Live-Cooking auf der Showbühne im Ferry Porsche Congress Center. Den perfekten Rahmen bietet der Genussmarkt, bei dem die Gäste Delikatessen von regionalen Produzenten und Winzern genießen können. Am 12. März 2022 verwöhnt Grillweltmeister Adi Bittermann beim „Ski & Gourmet BBQ“ mit seinen einzigartigen Grillspezialitäten im Panorama Restaurant „Franzl“ mit atemberaubendem Blick auf dreißig Dreitausender.

Kulinarische Gaumenfreuden: sechs Hütten, zwölf Hauben

An allen drei Tagen, von 11. bis 13. März 2022, werden Ski- und Genussliebhaber auf der Schmittenhöhe auf diesen sechs Hütten „AreitAlm“, Panorama Restaurant „Franzl“, Berghotel Schmittenhöhe, „Sonnkogel“, „Schmiedhofalm“ und „Blaickner‘s Sonnalm“ mit regionalen Hüttenschmankerln und kreativen Kreationen von ausgezeichneten Haubenköchen verwöhnt. Als besonderes Highlight und zur kulinarischen Untermalung werden erlesene Tropfen vom Weingut Artner, Weingut Egermann, Weingut Gager, Weingut Christian Kirnbauer, Weingut K+K Kirnbauer, Weingut Markowitsch, Weingut Pasler, Weingut Polz, Weingut Prickler, Weingut Reckendorfer, Weingut Sabathi, Weingut Scheibelhofer, Weingut Schloss Esterházy, Weingut Strass, Weingut Taubenschuss und Weingut Zöhrer ausgeschenkt.

Prominente Haubenköche sorgen für Genussmomente

Am zweiten Genuss-Wochenende lädt am Donnerstag, den 17. März 2022, der exzentrische Spitzenkoch des Jahres 2021, Max Stiegl, gemeinsam mit dem Wirtshaus „Auhof Kaprun“ zu unvergesslichen Genussmomenten im mittelalterlichen Ambiente der Burg Kaprun, die bereits im 12. Jahrhundert erbaut wurde. Am 18. März 2022 überrascht Haubenkoch Thomas Pichlmaier im „ICE CAMP presented by Audi“ am Kitzsteinhorn mit seinen hippen, regionalen Austrian Tapas. Als Begleitung serviert das Spitzenweingut Domaine Wachau, das zu den 50 besten Weingütern der Welt zählt, edle Tropfen. Zum Ausklang gibt es geschmackvolle Cocktails gemixt mit feinen Spirituosen der Siegfried-Herzog-Destillerie und chillige Tunes von DJ Rufus Martin.

Krönender Genuss-Abschluss in luftigen Höhen

Ein absolutes Highlight der Genuss-Skitage ist der „Hochgenuss am Kitzsteinhorn“ am Samstag, den 19. März 2022. Nach einer exklusiven abendlichen Seilbahnfahrt auf 3.029 Meter Seehöhe in Salzburgs höchstgelegenes Restaurant, das „Gipfel Restaurant“, serviert der hochdekorierte und Falstaff-prämierte Haubenkoch Josef Steffner mehrgängige kulinarische Gaumenfreuden mit atemberaubendem Blick. Für die passende Weinbegleitung sorgen die beiden Falstaff-prämierten Top-Winzer Hannes Hirsch und Walter Glatzer. Zum krönenden Abschluss gibt es für die Gäste noch besondere Edelbrandraritäten der limitierten „Sonderedition 21“ von Meisterbrenner Siegfried Herzog zu verkosten.

Weitere Informationen und Details zum Programm und den Tickets finden Sie auf www.genuss-skitage.at.

Über Falstaff

Falstaff ist mit einer Auflage von rund 142.000 Exemplaren das größte Magazin für kulinarischen Lifestyle im deutschsprachigen Raum. Falstaff.at ist das reichweitenstärkste Wein- und Genussportal Österreichs und verzeichnet pro Monat rund 800.000 Besuche und rund 2,5 Millionen Seitenaufrufe laut Österreichischer Web Analyse. Die Falstaff-Genussdatenbank umfasst über 139.000 Weine mit Bewertungen, 20.000 Restaurants, 2.700 Hotels, 1.000 Cafés, die besten Wein- und Cocktailbars Österreichs und über 2.000 Vinotheken. Auch auf dem Social-Media-Sektor ist Falstaff führend und kann auf eine lebendige Community mit über 161.000 Facebook-Freunden sowie mehr als 103.000 Instagram-Followern verweisen. Weitere Informationen auf falstaff.com

Downloads

Die Bilder zum honorarfreien Abdruck bei redaktioneller Verwendung können Sie hier downloaden.


Falstaff-Presseverteiler

Bleiben Sie am Laufenden und bekommen Sie aktuelle Meldungen direkt in Ihr Postfach – mit dem Presseservice des Falstaff-Verlags.

JETZT ANMELDEN