Falstaff Restaurantguide Edition Salzburger Festspiele

Fast 200 kulinarischen Empfehlungen für einen genussvollen Aufenthalt in Salzburg und Umgebung.

Die Präsidentin der Salzburger Festspiele Dr. Helga Rabl-Stadler und Chefredakteurin Ilse Fischer freuen sich über den Falstaff Restaurantguide Edition Salzburger Festpiele.
Die Präsidentin der Salzburger Festspiele Dr. Helga Rabl-Stadler und Chefredakteurin Ilse Fischer freuen sich über den Falstaff Restaurantguide Edition Salzburger Festpiele.

© Constantin Fischer

Demokratische Bewertung

Im Guide enthalten sind die bestbewerteten Lokale der Stadt und Umgebung sowie ausgesuchte Insidertipps zu Cafés und Bars – speziell für die Festspielsaison. Mit klarer Punktewertung und informativer Symbolik zu Preiskategorie, Öffnungszeiten, Ausstattung oder Übernachtung sind die Gäste und SalzburgerInnen kulinarisch perfekt für die Festspielzeit gerüstet. Die Bewertungen stammen nicht von einzelnen Restaurantkritikern, sondern von den 17.000 Gourmetclub-Mitgliedern.

Prominente geben Genusstipps

Als besonderes Highlight enthält der Guide exklusive Genusstipps von Prominenten rund um die Salzburger Festspiele. Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler, Star-Dirigent Franz Welser-Möst, Schauspieler Cornelius Obonya, Opernstar Cecilia Bartoli, Architekt Wilhelm Holzbauer und Schauspieldirektor des Salzburger Landestheaters Carl Philip von Maldeghem sowie die Wiener Philharmoniker Clemens Hellsberg und Vorstand Andreas Großbauer verraten ihre ganz persönlichen Lieblingsplätze.

Vertrieb

Der Falstaff Restaurantguide Edition Salzburger Festspiele 2015 ist 114 Seiten stark und erscheint im Pocket-Format. 198 ausgewählte Gastronomiebetriebe sind beschrieben und zum Teil bewertet, ergänzt wird der Inhalt mit persönlichen Empfehlungen und einer Übersicht über das Festspielprogramm. Der Guide liegt in ausgewählten Hotels, Restaurants, Bars, Cafés und Geschäften in Salzburg und Umgebung sowie bei Partnern der Salzburger Festspiele auf. Nach den Premieren und einigen ausgewählten Vorstellungen wird der Guide beim Verlassen der Vorstellungen verteilt.



Der Erscheinungstermin ist der 18. Juli 2015, der Tag, an dem die Festspiele mit der »Ouverture spirituelle« ihren Auftakt haben.



Über den Falstaff Verlag

Der Falstaff Verlag ist der Herausgeber von Österreichs größtem Magazin für kulinarischen Lifestyle mit einer Auflage von 44.000 Stück und 199.000 LeserInnen pro Ausgabe (CAWI-Print 2013). Die Marke Falstaff hat einen Bekanntheitsgrad von 65 Prozent, unter Weinliebhabern sogar 84 Prozent (GfK-Umfrage). Seit 2010 erscheint der Falstaff mit einer eigenen Ausgabe in Deutschland, mittlerweile in einer Auflage von 64.000 Stück. Seit 2014 ist der Falstaff auch mit einer Auflage von 40.000 Stück auf dem Schweizer Markt präsent. Mit einer Gesamtauflage von rund 150.000 Stück ist der Falstaff somit das größte Wein- und Gourmetmagazin im gesamten deutschsprachigen Raum. Falstaff.at ist das reichweitenstärkste Wein- und Genussportal Österreichs und verzeichnet pro Monat über 270.000 Besuche und etwa eine Million Seitenaufrufe. Die Falstaff-Genussdatenbank umfasst rund 50.000 Weine mit Bewertungen, 3900 Restaurants, 1200 Hotels, 500 Cafés, die besten Bars Österreichs, rund 500 Vinotheken und über 650 Heurige. Auch auf dem Social Media Sektor ist Falstaff führend und kann auf eine lebendige Community mit über 35.000 Facebook-Freunden und -Freundinnen verweisen.

Weitere Informationen unter www.falstaff.at.

Rückfragehinweis:

Elisabeth Kamper, Geschäftsführung Falstaff Verlag-GmbH
Tel.: +43 1 9042141 421

Email: pr@falstaff.at