Hans Kilger

© Steve Haider

Falstaff berichtet exklusiv: Münchner Investor Kilger kauft steirische Peterquelle-Gruppe

Genuss-Entrepreneur baut Engagement in der Steiermark aus. Kilger hat kürzlich mit dem „Loisium Ehrenhausen“ das größte Hotel der Steiermark übernommen.

Wien (LCG) – Falstaff, das Magazin für kulinarischen Lifestyle, berichtet auf seiner Digitalplattform falstaff.com exklusiv über den Deal in der österreichischen Getränkeindustrie. Der deutsche Investor Hans Kilger übernimmt das Unternehmen von Hans-Jürgen Riegel und verpflichtet sich zum Erhalt aller Arbeitsplätze. Zu den Marken zählen neben Peterquelle auch Minaris und Steirerquell. Jährlich werden etwa 25 Millionen Liter hochwertiges Quell- und Mineralwasser abgefüllt.

Kilger investiert in großem Stil in die Landwirtschaft und beschäftigt sich in Österreich mit Weinbau sowie der Zucht von Bisons, Büffeln, Yaks, Himmalaya-Tahrs und Watussirindern. 2021 soll das Schloss Gamlitz zum Sitz der Domaines Kilger werden.

Den gesamten Artikel lesen Sie auf falstaff.com. (www.falstaff.at/nd/hans-kilger-kauft-die-steirische-peterquelle-gruppe)

Über Falstaff

Falstaff ist mit einer Auflage von rund 142.000 Stück das größte Magazin für kulinarischen Lifestyle im deutschsprachigen Raum. Falstaff.at ist das reichweitenstärkste Wein- und Genussportal Österreichs und verzeichnet pro Monat rund 800.000 Besuche und 2,3 Millionen Seitenaufrufe laut Österreichischer Web Analyse. Die Falstaff-Genussdatenbank umfasst über 113.000 Weine mit Bewertungen, 15.000 Restaurants, 2.700 Hotels, 1.000 Cafés, die besten Wein- und Coktailbars Österreichs und über 2.000 Vinotheken. Auch auf dem Social-Media-Sektor ist Falstaff führend und kann auf eine lebendige Community mit über 121.000 Facebook-Freunden sowie über 70.000 Instagram-Followern verweisen. Weitere Informationen auf www.falstaff.com.


Falstaff-Presseverteiler

Bleiben Sie am Laufenden und bekommen Sie aktuelle Meldungen direkt in Ihr Postfach – mit dem Presseservice des Falstaff-Verlags.

JETZT ANMELDEN